Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
01.12.2021, 04:15:29

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 26105
  • Letzte: svenfi
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 765381
  • Themen insgesamt: 61404
  • Heute online: 453
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 1
Gäste: 381
Gesamt: 382

Autor Thema: [gelöst]  Treiber ohne WLAN updaten  (Gelesen 570 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Treiber ohne WLAN updaten
« am: 24.11.2021, 18:46:19 »
Hallo!

Und noch ein anderes Problem.  ;) Hatte ich bisher noch bei keiner Linux Installation. Aber die Installation auf meinem neuen Yoga Slim 7 hat kein WLAN Netzwerk hergestellt. So, jetzt habe ich kein WLAN und kann das Notebook aber auch nicht an den Router per Kabel anschließen, da das Lenovo Notebook keine normalen Anschlüsse hat und Adapter natürlich nicht dabei waren.

Was ich habe ist ein Zweitnotebook mit Linux Mint und Internetverbindung. Wie könnte ich das Problem lösen?

Linux Mint Cinnamon 20.1 und 20.2
« Letzte Änderung: 25.11.2021, 17:11:28 von clooney48 »

Re: Treiber ohne WLAN updaten
« Antwort #1 am: 24.11.2021, 18:53:29 »
Hallo,
Internetverbindung mittels Smartphone über USB-Tethering herstellen.
Ansonsten benötigst Du einen USB-to-Ethernet Adapter.

Re: Treiber ohne WLAN updaten
« Antwort #2 am: 24.11.2021, 18:53:54 »
Ist Mint das einzige Betriebssystem?

Falls nicht evtl. hilft das

https://github.com/jrandiny/yoga-slim7-ubuntu#wi-fi

Re: Treiber ohne WLAN updaten
« Antwort #3 am: 24.11.2021, 19:23:06 »
Mi der edge-Version läufts eventuell, falls du die mit dem 5.4 er Kernel installiert hast.
http://downloads.sourceforge.net/linuxmintdeutsch/linuxmint-20.2-cinnamon-64bit-edge-de-20210709-0156.iso

Re: Treiber ohne WLAN updaten
« Antwort #4 am: 24.11.2021, 20:38:59 »
Vielen Dank erst einmal!
Ich hatte vergessen noch zu erwähnen, dass es sich um ein Dual Boot System handelt, also Win10 und Mint 20.2 Cinnamon.
Anscheinend haben Lenovo Geräte öfters Probleme mit dem WLAN Adapter. Mein Lenovo ist ein Yoga Slim 7 Ryzen 7.

Das mit dem USB-Tethering war eine gute Idee. So bin ich wenigstens wieder manövrierbar  :D
Den Vorschlag mit der edge-Version werde ich morgen testen. Und Euch berichten.

Schönen Abend noch!

Re: Treiber ohne WLAN updaten
« Antwort #5 am: 24.11.2021, 20:48:26 »
Ich hatte vergessen noch zu erwähnen, dass es sich um ein Dual Boot System handelt, also Win10 und Mint 20.2 Cinnamon.

Dann könnte doch schon das im oben verlinkten empfohlene Ausschalten von fast startup helfen.

Re: Treiber ohne WLAN updaten
« Antwort #6 am: 24.11.2021, 21:00:15 »
Hi,
gleiche Problem hatte ich hier auch, liegt am WiFi6. Neues, acer Swift 3 Notebook.
Du brauchst einen 5.15er Kernel, damit läuft es. Habe hier glaub ich einen 5.15.4 Kernel laufen.
Zum schnell mal testen, würde ich ein Manjaro live System empfehlen.

Re: Treiber ohne WLAN updaten
« Antwort #7 am: 24.11.2021, 22:43:33 »
So bin ich wenigstens wieder manövrierbar
Wenn du damit upgedatet hast, kannst du genauso per tethering auf den Kernel 5.13 gehen. Neuinstallieren mit der edge brauchst du dann ja nicht.

Re: Treiber ohne WLAN updaten
« Antwort #8 am: 24.11.2021, 22:49:42 »
Hallo,
mit Internetverbindung über die Aktualisierungsverwaltung - Ansicht - Kernel den aktuellen 5.13 Kernel installieren
Neustart und auf dem selben Weg die vorhandenen 5.4-Kernel entfernen.
Zeige dann doch mal was Du da genau für ein Gerät hast
inxi -FFunktioniert WLAN immer noch nicht, dann zusätzlich abfragen:
lspci -nnk | grep -i net -A2
lsusb
Ausgaben hier in einen Codeblock kopieren.

Re: Treiber ohne WLAN updaten
« Antwort #9 am: 25.11.2021, 09:35:25 »

Re: Treiber ohne WLAN updaten
« Antwort #10 am: 25.11.2021, 09:53:02 »
Sofern die Intel Ax200 verbaut ist, sollte diese bereits mit dem 5.4-Kernel funktioniert haben. Nicht vermuten, sondern auf Rückmeldung warten.
Je nach Verfügbarkeit der Einzelkomponenten ändert sich die Ausstattung im Detail schon mal kurzfristig bei einer bestimmten Produktionscharge.
11Ax = IEEE 802.11ax = WiFi 6

Re: Treiber ohne WLAN updaten
« Antwort #11 am: 25.11.2021, 11:18:32 »
Hallo!

Ok, heute erst mal meine Statusmeldung:
Habe nun Edge installiert, gleiches WLAN Problem (Also es wird nicht einmal der WLAN Adapter installiert, mit dem ich mich mit dem Router verbinden kann. Wenn das so korrekt ausgedrückt ist.)

Hier nun alle Infos (inxi, lspci, lsusb). Beim Start (aller Versionen) blitzt immer eine kurze Fehlermeldung auf, die ich jetzt mal fotografiert habe (sorry, dass das verschwommen ist, mein Handy reagiert zu langsam). Offenbar eine Inkompatibilität mit dem Bios. Siehe Anlage.

Lenovo Yoga Slim 7 Ryzen 7
Dual Boot System: Win10 und Mint 20.2 Cinnamon Edge
Bios: SecureBoot deaktiviert
Win10: FastBoot deaktiviert

System:
  Host: Yoga-Slim-7-14ARE05 Kernel: 5.11.0-22-generic x86_64 bits: 64
  Desktop: Cinnamon 5.0.4 Distro: Linux Mint 20.2 Uma
Machine:
  Type: Laptop System: LENOVO product: 82A2 v: Yoga Slim 7 14ARE05
  serial: <superuser/root required>
  Mobo: LENOVO model: LNVNB161216 v: SDK0J40709 WIN
  serial: <superuser/root required> UEFI: LENOVO v: DMCN38WW
  date: 01/18/2020
Battery:
  ID-1: BAT1 charge: 61.7 Wh condition: 61.7/60.7 Wh (102%)
CPU:
  Topology: 8-Core model: AMD Ryzen 7 4800U with Radeon Graphics bits: 64
  type: MT MCP L2 cache: 4096 KiB
  Speed: 1397 MHz min/max: 1400/1800 MHz Core speeds (MHz): 1: 1397 2: 1397
  3: 1397 4: 1397 5: 1397 6: 1397 7: 1396 8: 1397 9: 1397 10: 1396 11: 1397
  12: 1397 13: 1397 14: 1398 15: 1397 16: 1397
Graphics:
  Device-1: AMD Renoir driver: amdgpu v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.20.9 driver: amdgpu,ati
  unloaded: fbdev,modesetting,vesa resolution: 1920x1080~60Hz
  OpenGL: renderer: AMD RENOIR (DRM 3.40.0 5.11.0-22-generic LLVM 11.0.0)
  v: 4.6 Mesa 20.2.6
Audio:
  Device-1: AMD driver: snd_hda_intel
  Device-2: AMD Raven/Raven2/FireFlight/Renoir Audio Processor
  driver: snd_rn_pci_acp3x
  Device-3: AMD Family 17h HD Audio driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k5.11.0-22-generic
Network:
  Device-1: Realtek driver: N/A
Drives:
  Local Storage: total: 953.87 GiB used: 9.07 GiB (1.0%)
  ID-1: /dev/nvme0n1 vendor: Samsung model: MZVLB1T0HBLR-000L2
  size: 953.87 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 71.59 GiB used: 8.97 GiB (12.5%) fs: ext4
  dev: /dev/nvme0n1p5
  ID-2: /home size: 576.21 GiB used: 73.7 MiB (0.0%) fs: ext4
  dev: /dev/nvme0n1p6
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 50.6 C mobo: N/A gpu: amdgpu temp: 42 C
  Fan Speeds (RPM): N/A
Info:
  Processes: 330 Uptime: 4m Memory: 15.08 GiB used: 790.1 MiB (5.1%)
  Shell: bash inxi: 3.0.38

lspci -nnk | grep -i net -A2
01:00.0 Network controller [0280]: Realtek Semiconductor Co., Ltd. Device [10ec:8852]
Subsystem: Lenovo Device [17aa:4852]
02:00.0 Non-Volatile memory controller [0108]: Samsung Electronics Co Ltd NVMe SSD Controller SM981/PM981/PM983 [144d:a808]
--
DeviceName: Realtek RTL8111E Ethernet LOM
Subsystem: Lenovo Renoir [17aa:380d]
Kernel driver in use: amdgpu

lsusb
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 003 Device 002: ID 0bda:4852 Realtek Semiconductor Corp. Bluetooth Radio
Bus 003 Device 005: ID 04e8:6863 Samsung Electronics Co., Ltd Galaxy series, misc. (tethering mode)
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 001 Device 002: ID 13d3:5419 IMC Networks Integrated Camera
Bus 001 Device 004: ID 046d:c52b Logitech, Inc. Unifying Receiver
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub

« Letzte Änderung: 25.11.2021, 11:45:56 von clooney48 »

Re: Treiber ohne WLAN updaten
« Antwort #12 am: 25.11.2021, 13:03:31 »
Hallo,
eine andere WLAN-Karte als in der offiziellen Beschreibung, die Intel war also nicht verfügbar oder Lenovo hat gespart, die Realtek-Karte ist natürlich im Einkauf erheblich preiswerter. Diese wird auch unter Kernel 5.13 noch nicht unterstützt. Moridian könnte da vielleicht freundlicherweise mal bei dem 5.15-Kernel nachschauen:
modprobe -c | grep -i "10ec.*8852"Installation des erforderlichen Treibermodul für die Realtek Karte mit rtl8852au Chipsatz. Quellcode: https://github.com/lwfinger/rtw89
Hinweis: da das Modul nicht signiert ist, muss Secure-Boot des BIOS/UEFI abgeschaltet werden!
(Alternativ könnte die Überprüfung unter Linux abgeschaltet oder das Modul signiert werden.)
Werkzeuge installieren und erforderlichen Quellcode herunterladen:
sudo apt install build-essential git dkms
git clone https://github.com/lwfinger/rtw89
cd rtw89
Konfigurationsdatei dkms.conf mittels Editor bearbeiten, da fehlerhaft
xed dkms.conf
# oder z.B.
nano dkms.conf
Folgenden Inhalt einfügen (vorhandenen überschreiben) und abspeichern:
PACKAGE_NAME="rtw89"
PACKAGE_VERSION=1.0
MAKE="'make' all KVER=${kernelver}"
BUILT_MODULE_NAME[0]="rtw89pci"
BUILT_MODULE_NAME[1]="rtw89core"
DEST_MODULE_LOCATION[0]="/updates/dkms"
DEST_MODULE_LOCATION[1]="/updates/dkms"
REMAKE_INITRD=no
AUTOINSTALL=yes
Modul mittels DKMS installieren:
sudo mkdir /usr/src/rtw89-1.0
sudo cp -r . /usr/src/rtw89-1.0
sudo dkms install rtw89/1.0
keine Fehler?→ Prüfen, Regionseinstellung setzen, Modul laden und testen:
dkms status
sudo sed -i "s/REGDOMAIN=/REGDOMAIN=DE/g" /etc/default/crda
sudo modprobe -v rtw89pci
iwconfig
iw reg get
iwlist chan
Modulinfo:
modinfo rtw89pci
filename:       /lib/modules/5.11.0-25-generic/updates/dkms/rtw89pci.ko
license:        Dual BSD/GPL
description:    Realtek 802.11ax wireless PCI driver
author:         Realtek Corporation
srcversion:  1AD687D80B6E971D1C0C2F1
alias:          pci:v000010ECd0000A85Asv*sd*bc*sc*i*
alias:          pci:v000010ECd00008852sv*sd*bc*sc*i*
depends:    rtw89core,mac80211
retpoline:     Y
name:          rtw89pci
vermagic:    5.11.0-25-generic SMP mod_unload modversions
parm:           disable_clkreq:Set Y to disable PCI clkreq support (bool)
parm:           disable_aspm_l1:Set Y to disable PCI ASPM L1 support (bool)
parm:           disable_aspm_l1ss:Set Y to disable PCI L1SS support (bool)
Deinstallation bei Bedarf:
sudo dkms remove rtw89/1.0 --all
sudo rm -r /usr/src/rtw*
Ob BT bereits unterstützt wird?
Bus 003 Device 002: ID 0bda:4852 Realtek Semiconductor Corp. Bluetooth RadioAbfragen:
hciconfig --all
dmesg | egrep -i 'blue|err|firm|fail'



« Letzte Änderung: 25.11.2021, 23:11:43 von Flash63 »

Re: Treiber ohne WLAN updaten
« Antwort #13 am: 25.11.2021, 15:36:28 »
Würde bei mir nichts bringen da der Kernel selbst kompiliert ist. Kein Realtek > keine Treiber. > gentoo
Aber ich kann gleich mal eben in die menuconfig schauen.
« Letzte Änderung: 25.11.2021, 16:41:09 von Moridian »

Re: Treiber ohne WLAN updaten
« Antwort #14 am: 25.11.2021, 15:40:18 »
Hi Flash63!

Uff, das ist eine Hausaufgabe  :D Vielen Dank für die Mühe!

Es hakt aber schon zu Beginn bei mir:
Bei "modprobe -c | grep -i "10ec.*8852"" tut sich gar nichts.
"sudo apt install build essential git dkms" schlägt fehl, weil "build" und "essential" nicht vorhanden.
"sudo apt install build": Paket kann nicht gefunden werden.

Ein echter Horror!