Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
07.12.2021, 12:38:25

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 26126
  • Letzte: jonnybee
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 766512
  • Themen insgesamt: 61486
  • Heute online: 592
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Youtube-dlp Fork  (Gelesen 843 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Youtube-dlp Fork
« am: 24.11.2021, 10:14:08 »
Hallo zusammen,

zum Abspielen von Youtube-Videos nutze ich gerne mpv in Verbindung mit youtube-dl. Seit längerer Zeit laden die Videos jedoch nicht mehr flüssig, die Download-Rate wurde stark limitiert. Die Entwicklung von youtube-dl scheint seit dem letzten Update vom 06.06.2021 still zu stehen. Mittlerweile gibt es einen vielversprechenden Fork namens yt-dlp, der aktiv entwickelt wird und zahlreiche Verbesserungen enthalten soll: https://github.com/yt-dlp/yt-dlp#readme.

Ich habe youtube-dl gegen yt-dlp ausgetauscht und bin angenehm überrascht. Die Videos laden wieder in voller Geschwindigkeit, alle Befehle in der mpv.conf sind kompatibel.

Anleitung:

EDIT: Ich habe den Installationspfad auf ~/.local/bin geändert, siehe Antwort #13.

1) Installation von yt-dlp nach der offiziellen Anleitung: https://github.com/yt-dlp/yt-dlp#installation
sudo wget https://github.com/yt-dlp/yt-dlp/releases/latest/download/yt-dlp -O /usr/local/bin/yt-dlp
sudo chmod a+rx /usr/local/bin/yt-dlp

2) Anzeigen und Löschen des alten Pfades von youtube-dl:
whereis youtube-dl-> z.B.: /usr/local/bin/youtube-dl
sudo rm /usr/local/bin/youtube-dl
Wer das Programm aus den internen Paketquellen installiert hat, entfernt es ganz normal über die Paketverwaltung.

3) Anlegen eines Softlinks für yt-dlp nach youtube-dl:
sudo ln -s /usr/local/bin/yt-dlp /usr/local/bin/youtube-dl
« Letzte Änderung: 26.11.2021, 10:23:05 von skoopy »

Re: Youtube-dlp Fork
« Antwort #1 am: 24.11.2021, 12:51:40 »
Danke skoopy - habe schon vergeblich nach einer Lösung gesucht.

Re: Youtube-dlp Fork
« Antwort #2 am: 24.11.2021, 13:18:44 »
Auch von mir vielen Dank, bislang hatte ich nur bei Downloads von Youtube selbst Probleme bemerkt, schrecklich langsam, jetzt weiß ich auch warum.

Habe wie auch auf der Seite beschrieben via PIP installiert, die Befehle die ich so allgemein verwende scheinen die gleichen zu sein

Re: Youtube-dlp Fork
« Antwort #3 am: 24.11.2021, 14:31:36 »
bevor ihr was am paketmanager vorbei installiert, schaut doch erst obs nicht schon in den repos ist, bei arch ist es das nämlich.

neo67

  • Administrator
  • *****
Re: Youtube-dlp Fork
« Antwort #4 am: 24.11.2021, 14:35:54 »
bevor ihr was am paketmanager vorbei installiert, schaut doch erst obs nicht schon in den repos ist
Dass man in den nächsten 10 Minuten ein Video von unschätzbarem Wert auf die Platte bringt, ist meist wichtiger als die Systemsicherheit und Stabilität.  ;)

Re: Youtube-dlp Fork
« Antwort #5 am: 24.11.2021, 15:03:00 »
Beide Kommentare finde ich etwas deplatziert. Dass es bisher nicht in den Repos von Ubuntu LTS/Mint enthalten ist, werdet ihr wahrscheinlich schon selbst festgestellt haben.

Bei mir haben Sicherheit und Stabilität sonst immer Vorrang. Da sich bei Youtube aber häufig etwas ändert, musste bereits youtube-dl laufend angepasst werden. Ältere Versionen erzeugen teilweise sogar Fehlermeldungen und laufen ins Leere. Auch die letzte youtube-dl Version aus den Repos lädt die Videos hier praktisch gar nicht mehr und ist für mich leider unbrauchbar, ein paar Minuten mehr oder weniger wären mir egal. Im übrigen macht dieser Fork auf mich einen seriösen Eindruck.

Re: Youtube-dlp Fork
« Antwort #6 am: 24.11.2021, 15:23:57 »
Bei mir haben Sicherheit und Stabilität sonst immer Vorrang. Da sich bei Youtube aber häufig etwas ändert, musste bereits youtube-dl laufend angepasst werden. Ältere Versionen erzeugen teilweise sogar Fehlermeldungen und laufen ins Leere. Auch die letzte youtube-dl Version aus den Repos lädt die Videos hier praktisch gar nicht mehr und ist für mich leider unbrauchbar, ein paar Minuten mehr oder weniger wären mir egal.

Unterschreibe ich so Wort für Wort

Re: Youtube-dlp Fork
« Antwort #7 am: 24.11.2021, 16:58:19 »
YT-Videos spiele ich mit dem VLC-Player ab. Mithilfe des Firefox-Add-ons „Open in VLC“ geht das ohne Verrenkungen mit einem Klick.
Für den Download setze ich ClipGrab ein. Dazu muss Youtube-dl installiert sein.
Anderer Ansatz, ich weiß, aber es funktioniert ganz prima.

https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/open-in-vlc/][url][/url]
https://wiki.ubuntuusers.de/Clipgrab/

Re: Youtube-dlp Fork
« Antwort #8 am: 24.11.2021, 21:47:27 »
Wenn man yt-dlp ohne sudo ins eigene Home installiert ($HOME/bin), kann man die Updates auch ohne sudo durchführen. Das ergibt einen Sicherheitsgewinn.

Re: Youtube-dlp Fork
« Antwort #9 am: 24.11.2021, 23:52:08 »
ClipGrab ist in der neuesten Appimage Version aber auch schon auf youtube-dlp gewechselt.
Mal "über ClipGrab" im Programm nachsehen.

thebookkeeper

  • aka AnanasDampf
  • *****
Re: Youtube-dlp Fork
« Antwort #10 am: 25.11.2021, 00:54:44 »
... Installation von yt-dlp nach der offiziellen Anleitung: https://github.com/yt-dlp/yt-dlp#installation
sudo wget https://github.com/yt-dlp/yt-dlp/releases/latest/download/yt-dlp -O /usr/local/bin/yt-dlp
sudo chmod a+rx /usr/local/bin/yt-dlp
Ok

... Anzeigen und Löschen des alten Pfades von youtube-dl ...
... Anlegen eines Softlinks für yt-dlp nach youtube-dl ...
Aber wozu denn das? youtube-dl und yt-dlp kann man bequem getrennt-parallel verwenden:
thebookkeeper@Dell-DV051:~$ yt-dlp -U
yt-dlp is up to date (2021.11.10.1)
thebookkeeper@Dell-DV051:~$ yt-dlp "https://www.youtube.com/watch?v=Jy6EU5Begds"
[youtube] Jy6EU5Begds: Downloading webpage
[youtube] Jy6EU5Begds: Downloading android player API JSON
[info] Jy6EU5Begds: Downloading 1 format(s): 248+251
[download] Destination: Универсальная операционная система Astra Linux [Jy6EU5Begds].f248.webm
[download] 100% of 11.94MiB in 08:48                 
[download] Destination: Универсальная операционная система Astra Linux [Jy6EU5Begds].f251.webm
[download] 100% of 1.71MiB in 01:17                 
[Merger] Merging formats into "Универсальная операционная система Astra Linux [Jy6EU5Begds].webm"
Deleting original file Универсальная операционная система Astra Linux [Jy6EU5Begds].f251.webm (pass -k to keep)
Deleting original file Универсальная операционная система Astra Linux [Jy6EU5Begds].f248.webm (pass -k to keep)
thebookkeeper@Dell-DV051:~$ youtube-dl -U
youtube-dl is up-to-date (2021.06.06)
thebookkeeper@Dell-DV051:~$
Off-Topic:
(Alter UMTS-Stick velangsamt meine Downloadgeschwindigkeit)
« Letzte Änderung: 25.11.2021, 01:06:48 von thebookkeeper »

Re: Youtube-dlp Fork
« Antwort #11 am: 25.11.2021, 09:59:52 »
Wenn man yt-dlp ohne sudo ins eigene Home installiert ($HOME/bin), kann man die Updates auch ohne sudo durchführen. Das ergibt einen Sicherheitsgewinn.
Das ist ein guter Hinweis. Allerdings kann ich aktuell das Update doch auch ohne sudo anstoßen:~$ yt-dlp -U
yt-dlp is up to date (2021.11.10.1)
Oder sehe ich das falsch? Kann ich die Datei auch problemlos in ~/.local/bin (müsste ich erstellen) ablegen?
Die Rechte beider Dateien sehen momentan so aus:
/usr/local/bin$ ls -l
lrwxrwxrwx 1 root root      21 Nov 24 09:43 youtube-dl -> /usr/local/bin/yt-dlp
-rwxr-xr-x 1 root root 2232358 Nov 10 02:47 yt-dlp


Aber wozu denn das? youtube-dl und yt-dlp kann man bequem getrennt-parallel verwenden:
Das schon, ich nutze youtube-dl aber nur in Kombination mit mpv und nicht primär zum Abspeichern. Mir ist es nicht gelungen, mpv auf yt-dlp umzustellen. Außerdem vermeide ich dadurch ggf. auftretende Inkompatibilitäten und muss meine mpv.conf nicht umschreiben.

@Parmenides: Das ist natürlich auch ein Weg. Ich für meinen Teil habe den mpv-Player durch seine vielen Anpassungsmöglichkeiten und seinen geringen Ressourcenverbrauch schätzen gelernt und ziehe ihn mittlerweile vlc vor.

Re: Youtube-dlp Fork
« Antwort #12 am: 25.11.2021, 16:52:38 »
Kann ich die Datei auch problemlos in ~/.local/bin (müsste ich erstellen) ablegen?
Kannst du, für den Pfadeintrag wird mit dem Erstellen des Verzeichnisses automatisch gesorgt. Neben youtube-dl ist hier jetzt auch yt-dlg da gelandet.

Vielleicht noch ein Hinweis: Analog zu youtube-dl ist auch eine Konfigurationsdatei für yt-dlg möglich, standardmäßig wird sie unter "~/.config/yt-dlg/config" erwartet.

Re: Youtube-dlp Fork
« Antwort #13 am: 26.11.2021, 10:16:28 »
Ich habe anstelle des alten Pfades yt-dlp nach ~/.local/bin gepackt. Funktioniert wunderbar:
mkdir ~/.local/bin
wget https://github.com/yt-dlp/yt-dlp/releases/latest/download/yt-dlp -O ~/.local/bin/yt-dlp
chmod u+x ~/.local/bin/yt-dlp
ln -s ~/.local/bin/yt-dlp ~/.local/bin/youtube-dl

Re: Youtube-dlp Fork
« Antwort #14 am: 26.11.2021, 11:33:55 »
Vielen Dank für den Hinweis, @skoopy. Ich hab das Ganze mal in ein yad-skript gepackt und es funktioniert super. Einziger Wermutstropfen ist die Fortschrittsanzeige, sie zeigt leider nur 100% an. Entscheidend dafür sind die Zeilen 30 bis 40, den Fehler habe ich noch nicht gefunden. Vielleicht hat ja einer der hier anwesenden Experten noch eine Idee.

Schöne Grüße

Note: die Dateiendung muss nach dem Download in ".sh" umbenannt werden.

Hier das Skript: