Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
01.12.2021, 05:19:57

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 26105
  • Letzte: svenfi
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 765382
  • Themen insgesamt: 61404
  • Heute online: 453
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 1
Gäste: 353
Gesamt: 354

Autor Thema:  Bei Installation zwei Festplatten verschlüsseln.  (Gelesen 299 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bei Installation zwei Festplatten verschlüsseln.
« am: 17.11.2021, 14:31:51 »
Hall Mint Freunde,
ich möchte gerne Linux Mint auf das Laptop installieren, Besonderheit, zwei Festplatten, SSD u. HDD, sollen verschlüsselt sein.
Mint bietet es mir nur für eine Festplatte an, ich möchte aber auf der SSD Root verschlüsseln und Home auf der HDD verschlüsseln.
Ich komme einfach nicht weiter, kann mir jemand bei diesem Problem Hilfestellung geben?
Vielen Dank im Voraus!

Re: Bei Installation zwei Festplatten verschlüsseln.
« Antwort #1 am: 17.11.2021, 14:44:09 »
Kurz und knapp, weil noch auf der Arbeit:

Bei der Installation "etwas anderes" auswählen, dann beide Laufwerke verschlüsseln und anschließend der SSD "/" als einbindepunkt zuweisen und der hdd "/home".

Re: Bei Installation zwei Festplatten verschlüsseln.
« Antwort #2 am: 17.11.2021, 14:45:14 »
Hi :)
deine frage zeigt mir das du dich noch nicht wirklich auskennst.
daher rate ich dir dringend von einer verschlüsselung ab, da du im fehlerfall vermutlich grosse probleme bekommst..

lege dir besser einen verschlüsselten container für die wichtigen daten auf dem system an.
eine voll verschlüsselung für ein OSS system (bei dem alles bekannt ist) ist eh eine merkwürdige idee.

Re: Bei Installation zwei Festplatten verschlüsseln.
« Antwort #3 am: 17.11.2021, 15:44:13 »
Dem würde ich mich anschließen. Für den Heimgebrauch langt die Datenverschlüsselung völlig. Weniger Risiko...

Re: Bei Installation zwei Festplatten verschlüsseln.
« Antwort #4 am: 17.11.2021, 16:06:11 »
Ja, das stimmt, ich bin nicht der hellste Stern am Linux Firmament, aber so komme ich natürlich nicht zum Ziel.
Mit Debian, Manjaro, Open Suse, Fedora und MX habe ich damit keine Probleme, nur bei Mint u. Ubuntu scheitere ich jedes Mal.
Mich würde einfach nur interessieren, was ich falsch mache.
@launacorp
Dein Tipp hatte ich schon versucht, wobei ich eine separate Bootpartition erstellt hatte.

Mich interessiert einfach nur, wie ich das umsetzen kann.

Danke

Re: Bei Installation zwei Festplatten verschlüsseln.
« Antwort #5 am: 17.11.2021, 18:21:07 »
Mich würde einfach nur interessieren, was ich falsch mache.
Das wird sich nur schwer herausfinden lassen, solange Du nicht etwas genauer beschreibst, wie Du dabei vorgehst.
Wie machst Du es denn mit
Zitat
Debian, Manjaro, Open Suse, Fedora und MX
?
« Letzte Änderung: 17.11.2021, 18:28:59 von aexe »

Re: Bei Installation zwei Festplatten verschlüsseln.
« Antwort #6 am: 17.11.2021, 19:41:36 »
Off-Topic:
Zitat von: MAWU am Heute um 16:06:11

    ich bin nicht der hellste Stern am Linux Firmament,

dann zieh den Dimmer mal nach oben, dann wirds heller,   ;D
(nur kleiner Scherz, nicht bös gemeint)
« Letzte Änderung: 17.11.2021, 20:01:51 von red1900 »

Re: Bei Installation zwei Festplatten verschlüsseln.
« Antwort #7 am: 18.11.2021, 20:27:36 »
… nur bei Mint u. Ubuntu scheitere ich jedes Mal.
Meines Wissens kann die Installationsroutine nur mit genau einer verschlüsselten Partition klarkommen.
Zitat
Mich interessiert einfach nur, wie ich das umsetzen kann.
Du müsstest manuell vorarbeiten … → https://wiki.ubuntuusers.de/System_verschlüsseln/