Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
07.12.2021, 23:27:29

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 26127
  • Letzte: Klartext
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 766594
  • Themen insgesamt: 61489
  • Heute online: 628
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Anmeldungsseite blockiert  (Gelesen 309 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Anmeldungsseite blockiert
« am: 15.11.2021, 10:42:21 »
Guten Tag,

Seit drei Tagen funktioniert meine Anmeldungsseite nicht mehr: Trotz richtigem Passwort im Eingabefeld Mitte LInks wird "Linux Mint 19.3 Cinnamon Version 5.4.0-90" nicht gestartet, sondern die Anmeldungsseite wird erneut aufgerufen und ich werde erneut zur Eingabe des Passwortes aufgefordert. Details weiter unten.

Was könnte ich noch machen? Vielen Dank für eure Vorschläge!

corrado

1. Ich habe auf meinem PC sowohl  "Linux Mint 19.3 Cinnamon" wie auch "Windows 7" installiert. Normalerweise mache ich fast alles mit Linux, doch habe ich jetztWindows 7 aktiviert, weil ich eben mit Linux gar nicht mehr über die Anmeldungsseite hinaus komme und diese Anfrage gar nicht hätte schreiben können..

2. Das Problem begann vor drei Tagen. Damals war ich noch mit Linux unterwegs, ohne Anmeldungsprobleme. Ich habe dann zahlreiche Linux-Aktualisierungen installiert und weitergearbeitet. Bei nächsten Start von Linux hat die Anmeldungsseite nicht mehr funktioniert. Könnten die Aktualisierungen am Problem beteiligt sein?

3. Ich habe bereits versucht, Linux im recovery mode von "Cinnamon Version 5.4.0-90" zu starten. Ohne Erfolg.

4. Ich habe ebenfalls versucht, Linux im recovery mode von Cinnamon Version 5.4.0-81 zu starten. Meine Annahme: vielleicht funktioniert eine alte Version noch ohne Probleme. Leider ebenfalls ohne Erfolg.

5. Ich habe im Forum nach Stichwörtern wie "Passwort" und "Anmeldungsseite" gesucht, aber mein Problem nicht gefunden.
« Letzte Änderung: 24.11.2021, 18:55:56 von corrado »

neo67

  • Administrator
  • *****
Re: Anmeldungsseite blockiert
« Antwort #1 am: 15.11.2021, 11:13:19 »
Hört sich an, als ob die Festplatte voll wäre.
Mit einer Live USB oder sonst wie starten. Gucken welche Partition voll ist und ggf. von dort Dateien sichern oder löschen.

Re: Anmeldungsseite blockiert
« Antwort #2 am: 15.11.2021, 11:19:04 »
Willkommen im Grünen! :)
Genau so ist es. Wenn die Platte durch Updates gefüllt wurde, ginge auch Start ins Recovery Menü und dort "clean" ausführen. Das könnte schon reichen.


Re: Anmeldungsseite blockiert
« Antwort #4 am: 15.11.2021, 17:58:21 »
Vielen Dank für die rasche Antwort an neo67 und toffifee. Ich werde das mit der USB-Starthilfe versuchen. Ich bin langsam, ich melde mich dann wieder...

Allerseits einen absturzfreien Abend!

corrado

Re: Anmeldungsseite blockiert
« Antwort #5 am: 24.11.2021, 18:31:07 »
Guten Abend,

In der Zwischenzeit habe ich die Hinweise und Tipps von Neo67 und toffifee näher angeschaut und herumprobiert. Es hat geklappt: ich habe schliesslich über 120 veraltete Linux-Module löschen können. Mein System funktioniert jetzt wieder wie früher.

Nochmals vielen Dank an Neo67 und toffifee für die rasche Unterstützung.

Mit Linux-Grüssen

Corrado

Hier noch ein paar Details:

- Zuerst habe ich zum Thema Festplatten, Speicherplatz etc. in den Links nachgelesen, die Neo67 angeboten hat. Zwei Erkenntnisse: 1. Es ist alles komplizierter, als ich mir gedacht habe. 2. Zum Glück ist November mit kaltem Wetter und dunklen Tagen. Da sitzt man doch am liebsten am Computer und führt spannende Trial-and-Error-Sessions durch.

- Dann habe ich ganz am Anfang des Start-Vorganges (Weiche Linux oder Windows) die Option Linux - Additional Options gewählt und dann das unterste Recovery-Menu geöffnet. Wird dieses angeklickt, zeigt sich ein "Wiederherstellungsmenu" (Bild 1).

- Das Grossartige: mit diesem Menu kann man zum Beispiel "Clean" wählen. Dann sucht der Compi automatisch veraltete Linux-Module, OHNE dass man Linux gestartet haben muss (das normale Starten war mir ja nicht mehr möglich). Bei mir hat er über 120 Module gefunden mit sehr viel Platzansprüchen (Bild 2).

- Aber Achtung: bei mir war es nicht einfach, die Clean-Funktion auf wirklich zu starten. Der Compi hat ohne mein Zutun zuerst den ganzen Startvorgang mit allen Zwischenschritten über das Wiederherstellungsmenu hinweg geschrieben und dann um mehrere Bildschirme nach unten ergänzt. Irgendwann - 10 Minuten? - sprang der Cursor irgendwie ins Wiederherstellungsmenu zurück und "Clean" war irgendwie rot eingefärbt. Mit Enter hat dann in einer zweiten Runde der eigentliche Such- und Aufräum-Vorgang begonnen.

- Das Clean-Programm arbeitete ebenfalls 5 bis 8 Minuten, fand über 120 veraltete Linux-Module und löschte sie.

- Zwischenzeitlich wurde zwar die Bildschirmauflösung ohne mein Zutun verstellt (schlechtere Auflösung). Das hat sich aber von selber korrigiert, als ich am Schluss den Compi mit dem normalen Start neu gestartet habe.

-  Fazit: Lesen hilft, zum Beispiel https://pinguin.gws2.de/ubuntu-festplatte-aufraeumen-speicherplatz-freigeben/, Dann wird Trial-and-Error etwas einfacher...
« Letzte Änderung: 24.11.2021, 18:53:57 von corrado »

Re: Anmeldungsseite blockiert
« Antwort #6 am: 24.11.2021, 18:35:14 »
Bitte setze noch auf gelöst. Das Wie steht oben unter Hilfe.... :)