Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21.10.2021, 04:48:11

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 26000
  • Letzte: Rhys
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 758819
  • Themen insgesamt: 60981
  • Heute online: 403
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 2
Gäste: 388
Gesamt: 390

Autor Thema:  [gelöst] Gastsitzungs-Meldung bei normalem Benutzer  (Gelesen 327 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo,

nach 15 Jahren mit Ubuntu habe ich meinen Desktoprechner gerade auf Mint (20.2 Cinnamon 64-Bit) umgestellt. Dabei habe ich mein Home-Verzeichnis komplett von der alten Ubuntu-Installation übernommen.

Seltsamerweise erhalte ich nach dem Anmelden mit meinem normalen, während der Installation angelegten Benutzer (also keine Gastsitzung) folgende Meldung:

"All data created during this guest session will be deleted
when you log out, and settings will be reset to defaults.
Please save files on some external device, for instance a
USB stick, if you would like to access them again later."

Das kann doch so nicht gewollt sein...? Weiß jemand, woran das liegt und wie ich es abstellen kann? Irgendeine Einstellung in den alten Konfigurationsdateien?

Danke und viele Grüße,
doc_vitus
« Letzte Änderung: 10.09.2021, 18:49:45 von doc_vitus »

Re: Gastsitzungs-Meldung bei normalem Benutzer
« Antwort #1 am: 09.09.2021, 23:04:25 »
Dabei habe ich mein Home-Verzeichnis komplett von der alten Ubuntu-Installation übernommen.
da werden wohl die Angaben her kommen

Re: Gastsitzungs-Meldung bei normalem Benutzer
« Antwort #2 am: 09.09.2021, 23:04:52 »
Dabei habe ich mein Home-Verzeichnis komplett von der alten Ubuntu-Installation übernommen.

Wie hast Du das gemacht?

Re: Gastsitzungs-Meldung bei normalem Benutzer
« Antwort #3 am: 09.09.2021, 23:07:33 »
Dabei habe ich mein Home-Verzeichnis komplett von der alten Ubuntu-Installation übernommen.
Sowas macht man nicht. Würde neu, sauber installieren.

Re: Gastsitzungs-Meldung bei normalem Benutzer
« Antwort #4 am: 09.09.2021, 23:31:53 »
Wie ich es gemacht habe? Alles gelöscht bis auf das /home-Verzeichnis und dann in die Partition installiert, ohne sie zu formatieren. Ich weiß, daß das kein sauberes Vorgehen ist, aber alles andere wäre wirklich eine Mammutaufgabe gewesen. Alles andere funktioniert auch wunderbar.

Es ist doch wahrscheinlich nur eine Einstellung in einer Konfigurationsdatei, die zu der Meldung führt. Das muss doch auch ohne Neuinstallation zu lösen sein.

Re: Gastsitzungs-Meldung bei normalem Benutzer
« Antwort #5 am: 09.09.2021, 23:42:53 »
Es ist doch wahrscheinlich nur eine Einstellung in einer Konfigurationsdatei,
so wird es sein, nur kenne ich die nicht wirklich,
eventuell kann dir hier jemand weiterhelfen, der grad schlummert

Re: Gastsitzungs-Meldung bei normalem Benutzer
« Antwort #6 am: 10.09.2021, 01:09:46 »
Alles andere funktioniert auch wunderbar.
Mal abwarten, was noch zum Vorschein kommt.
… Home-Verzeichnis komplett von der alten Ubuntu-Installation übernommen.
Das ist kein gutes Verfahren, wie Du ja selbst schreibst. Da wird auch keiner widersprechen. Die Auswirkungen können unberechenbar sein.
Kann man besser machen und das ist dann auch keine Mammutaufgabe, wie nachträglich nach Fehlern oder Unverträglichkeiten zu suchen und zu korrigieren.
Der erste Schritt ist jedenfalls eine saubere Neuinstallation.
Dann kann man nach und nach sinnvolle Teile des alten "HOME" aus einer Sicherung ins neue übernehmen, dabei vorsichtshalber die neuen Dateien nicht gleich löschen, sondern zunächst nur umbenennen.
So lässt sich bspw. die Ursache für die beschriebene Merkwürdigkeit eingrenzen.
« Letzte Änderung: 10.09.2021, 01:16:31 von aexe »

Re: Gastsitzungs-Meldung bei normalem Benutzer
« Antwort #7 am: 10.09.2021, 07:55:06 »
Ich würde mal orakeln, da stimmen einfach nur die Rechte nicht für /home/$user.

Re: Gastsitzungs-Meldung bei normalem Benutzer
« Antwort #8 am: 10.09.2021, 18:48:27 »
Die Ursache lag irgendwo im ~/.config-Verzeichnis. Ich habe das Verzeichnis komplett in ein Backup-Verzeichnis verschoben, mit dem Benutzer angemeldet. Meldung war weg. Dann habe ich alle wichtigen Unterverzeichnisse wieder zurück nach ~/.config verschoben. Noch mal angemeldet, Meldung weiterhin weg.

Keine Ahnung, was es nun konkret war. Ich setze das Thema trotzdem mal auf "gelöst".

Danke für alle Antworten.