Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
04.08.2021, 22:08:34

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25804
  • Letzte: DanI
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 748211
  • Themen insgesamt: 60194
  • Heute online: 599
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Linux mit dem Asus Zenbook 14 kompatibel?  (Gelesen 327 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Linux mit dem Asus Zenbook 14 kompatibel?
« am: 12.06.2021, 14:53:03 »
Hey alle zusammen,
ich werde im kommenden Semester mit meinem Informatik Studium anfangen und wollte mir dahingehend einen neuen Laptop kaufen. Ich finde das ZenBook Duo 14 großartig und wollte es mir kaufen, jedoch wird auch immer wieder gesagt, dass für ein Informatik Studium Linux besser wäre als Windows...
Daher ist jetzt meine Frage ob man Linux auch auf das zenbook 14 spielen kann, da es ja einen "Zweitmonitor" besitzt oder ob dieser nur mit Windows kompatibel ist?
Hat da jemand Erfahrungen? Ich kenne mich überhaupt nicht mit Linux aus (habe immer nur Windows genutzt) wollte es aber jetzt doch mal wagen alles auf Linux umzustellen.

Wäre großartig falls mir da jemand weiter helfen könnte :D.

LG

Re: Linux mit dem Asus Zenbook 14 kompatibel?
« Antwort #1 am: 12.06.2021, 14:55:20 »
Ich meine natürlich das Asus ZenBook DUO 14  :D

Re: Linux mit dem Asus Zenbook 14 kompatibel?
« Antwort #2 am: 12.06.2021, 15:01:16 »
besorg da lieba gebrauchtes thinkpad und spar geld  8)

Re: Linux mit dem Asus Zenbook 14 kompatibel?
« Antwort #3 am: 12.06.2021, 15:42:28 »
Wenn ich sehe was das Asus ZenBook DUO 14 kostet kann ich mich Nudels nur anschließen, gebrauchtes Thinkpad T-Serie. Mit der Kombination Linux/Lenovo Thinkpad haben viele hier im Forum schon gute Erfahrungen gemacht, inklusive mir! Es gibt einige gute Shops im Netz.

Beim dem Etat kannst Du Dir für einen Bruchteil an Geld eine kleine Rennmaschine zusammenstellen

Re: Linux mit dem Asus Zenbook 14 kompatibel?
« Antwort #4 am: 12.06.2021, 16:50:35 »
Die Frage ist, was du alles mit dem Ding anstellen willst und was du für Anforderungen hast.
Für mich wäre die 512 GB SSD im Dualboot mit Windows zu klein.
Akku muss wechselbar sein, IPS Panel usw.

Da man das Teil beim Studium mit sich herumschleppt, Akku - Leistung, leicht und robust sollte es sein.
Würde da auch eher Richtung Business Gerät gehen als mir ein Consumer zu kaufen.

Zum Beispiel hier:
https://www.lenovo.com/de/de/thinkpad
https://www.fujitsu.com/de/products/computing/pc/notebooks/

Gut, es muss jetzt keins nach military-standards dein.  ;D

Es sollte keine Super-Duper-Spezial - Spezial Hardware enthalten. Die Technik darf auch ruhig ein paar Tage alt sein. Dann klappt es auch mit Linux.
Die Finger würde ich von Geräten lassen die zwar auf 64 Bit laufen aber mit einem 32 Bit UEFI daher kommen.
« Letzte Änderung: 12.06.2021, 20:44:53 von Moridian »

Re: Linux mit dem Asus Zenbook 14 kompatibel?
« Antwort #5 am: 12.06.2021, 16:54:28 »
Dieser Anbieter hat mich mit seiner umfangreichen Auswahl an gebrauchten PC überzeugt:  https://second-it-store.de/

Re: Linux mit dem Asus Zenbook 14 kompatibel?
« Antwort #6 am: 12.06.2021, 19:58:03 »
Wenn man Reddit glauben darf läuft Linux drauf. u.a. hat man Intel RST Premium mit Intel Optane System Acceleration deaktiviert.
Würde aber wie schon vorgeschlagen zu einem Thinkpad T-Serie greifen. Für einen Laptop der ohne Problem arbeiten soll
mit gereifter Hardware sicher besser und auch billiger. So alls Zweitlaptop würde es mich schon reizen zu versuchen auf einem
Zenbook Duo Linux ans fliegen zu bekomme. Aber halte die Hardware bzw die Hardwareunterstützung dafür unter Linux ein
wenig tricky.  Nimm was das sicher läuft. Thinkpad
BalouB