Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
10.04.2021, 14:28:57

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25476
  • Letzte: Monadjemi
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 727544
  • Themen insgesamt: 58742
  • Heute online: 584
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Windows Boot USB Stick funktioniert nicht  (Gelesen 402 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Windows Boot USB Stick funktioniert nicht
« am: 11.12.2019, 16:20:36 »
Hallo!

Ich verwende Linux Mint 19.2 Cinnamon und habe ein Problem mit der Erstellung eines bootenden USB Sticks.

Ich möchte Windows 10 auf dem USB installieren.

Ich habe es mit der Formatierung auf FAT32 und allen anderen möglichen Formaten versucht (danach habe ich jeweils das Abbild der .iso Datei geschrieben) und dann versucht, über den USB Stick die .iso zu booten.

Ich habe auch Abbilder über Unetbootin erstellt, hänge dort aber in einer "Default" 10s Boot Schleife fest.

Ich habe auch die Boot Prioritäten in meinem BIOS auf USB Hard Disk gestellt. Trotzdem startet der USB Stick nicht, auch nicht im Legacy Mode.

Im Prinzip habe ich alles probiert, was ich im Internet so finden konnte, und bin nun verzweifelt.

Bitte helft mir!

Viele Grüße

Re: Windows Boot USB Stick funktioniert nicht
« Antwort #1 am: 11.12.2019, 16:24:38 »
Ich möchte Windows 10 auf dem USB installieren.
Das geht nicht ohne weiteres. Du meinst sicher, du möchtest einen Bootstick für Windows 10 erstellen. Das geht unter Linux nur mit ganz wenigen Tools, ein mir bekanntes heißt WoeUSB. https://wiki.ubuntuusers.de/WoeUSB/

PS: dieses Brett ist für spezifische Cinnamon Probleme, wird verschoben.

Re: Windows Boot USB Stick funktioniert nicht
« Antwort #2 am: 11.12.2019, 20:27:29 »
Danke Dir, es hat geklappt mit dem Programm, dass Du empfohlen hast! :)

Re: Windows Boot USB Stick funktioniert nicht
« Antwort #3 am: 11.12.2019, 20:36:59 »
Prima, dann setze bitte noch ein "gelöst" oder "erledigt": dazu den Eröffnungspost "ändern" und das Präfix setzen. Dann sehen andere gleich, dass hier keine Hilfe mehr notwendig ist. (Anleitung: https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=3603.0)