Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
11.04.2021, 05:50:05

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25482
  • Letzte: Dragonx21
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 727712
  • Themen insgesamt: 58757
  • Heute online: 394
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 2
Gäste: 258
Gesamt: 260

Autor Thema:  Erfahrungen zur UEFI-Installation - LM und ubuntu  (Gelesen 1323 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Erfahrungen zur UEFI-Installation - LM und ubuntu
« am: 15.04.2017, 18:32:24 »
ich habe den gestrigen trüben Tag dazu genutzt
mich mit diesen Thema zu beschäftigen / zu testen
https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=41662.msg592307#msg592307

Erkenntnisse an einem UEFI-Rechner per LAN am Netz:
1. Ubuntu 17.4 Mate und Gnome werden fehlerfrei installiert
2. LM Mate 18.1 ( hiesige Distribution vom Dez.16 von DeVIL bereitgestellt )
bricht mit o.g. Fehler ab und zerstört den vorhandenen Grub - das war im Dez. definitiv nicht so.
Reparatur mit der SuperGrub2Disc - schön wenn so was in der Schublade liegt  ;D
3. LM Mate 18.1 ( hiesige Distribution vom Dez.16 von DeVIL bereitgestellt )
Drittanbieter-Software deaktiviert - siehe 2.
Scheint also an den "Mint-Quellen" zu liegen.
4. LM Mate 18.1 ( hiesige Distribution vom Dez.16 von DeVIL bereitgestellt )
wird ohne Internetverbindung fehlerfrei installiert.

Noch eine Erkenntnis:
5 x Linux installieren geht schneller als das WIN10-Creator Update durch zu führen -
nach ca. 2 Std`n updaten und zusätzlichen 30 Minuten aufräumen
war Creator aber ohne Probleme durch.


Re: Erfahrungen zur UEFI-Installation - LM und ubuntu
« Antwort #2 am: 15.04.2017, 23:00:53 »
Hatte das gleiche Problem mit Linux Mint KDE 18.1, gegen Ende der Installation war Schluss - Instasller abgeschmiert.
Wenn die letzten Pakete geholt werden. Insgesamt zwei Versuche an der gleichen Stelle gescheitert.
« Letzte Änderung: 15.04.2017, 23:04:28 von Moridian »

Re: Erfahrungen zur UEFI-Installation - LM und ubuntu
« Antwort #3 am: 17.04.2017, 11:45:25 »
wollte gerade ubuntu 17.4 Mate installieren -
habe aber versehentlich die o.g. LM Mate 18.1 Distribution ausgewählt
und - siehe da - die Installation lief fehlerfrei durch ( mit Internetverbindung !!! )
Zur (Selbst-)Bestätigung habe ich dann auch noch LM Cinnamon 18.1
ausprobiert - auch diese Installation lief fehlerfrei durch !!  :D

Problem bei der LM-UEFI-Installation gelöst ?
Nach meiner aktuellen Erfahrung - JA  ;D
Kann das jemand bestätigen ?