Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
11.04.2021, 07:08:40

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25482
  • Letzte: Dragonx21
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 727710
  • Themen insgesamt: 58757
  • Heute online: 394
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 4
Gäste: 235
Gesamt: 239

Autor Thema:  Samba Konfiguration startet nicht  (Gelesen 1125 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Samba Konfiguration startet nicht
« am: 11.10.2016, 09:23:24 »
Hallo!

Unter Mint 17.3 Xfce konnte ich nach Installation von system-config-samba problemlos eine CIFS Freigabe erstellen.
Der Versuch, bei der selben Hardware unter Mint 18 Xfce dieses durchzuführen, scheitert jedoch. Nach Aufruf von Samba im Menü startet noch die Abfrage des Passwort. Mit der Eingabe des Passwortes scheint sich der Prozess zu löschen. Es passiert nichts mehr.
« Letzte Änderung: 11.10.2016, 10:31:32 von Teddibär »

Re: Samba Konfiguration startet nicht
« Antwort #1 am: 11.10.2016, 09:32:25 »
@Teddibär

Nach Aufruf von Samba im Menü startet noch die Abfrage des Passwort.
Dann starte Samba im Terminal um evtl. zusätzliche Hinweise zur Fehlerursache zu erhalten.

Re: Samba Konfiguration startet nicht
« Antwort #2 am: 11.10.2016, 10:31:04 »
Vielen Dank für den erkenntnisreichen Trigger mit dem zu ermitteln war, dass die /etc/libuser.conf fehlt.

Habe die Datei von Mint 17.3 genommen und nach Mint 18 kopiert. Damit startet dann system-config-samba. Stellt sich nur noch die Frage, warum eine funktionsrelevante Datei nach Neuinstallation fehlt? Ist das ggf. noch ein Bug in Mint 18?

Re: Samba Konfiguration startet nicht
« Antwort #3 am: 11.10.2016, 13:13:44 »
Danke! Hatte genau das gleiche Problem. Hatte aber nie ne lösung dafür gefunden.  :)