Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
04.08.2021, 19:55:00

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25803
  • Letzte: Duffman
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 748194
  • Themen insgesamt: 60194
  • Heute online: 599
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Sprachkennung (Sprache-zu-Text) mit Linux Mint  (Gelesen 560 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sprachkennung (Sprache-zu-Text) mit Linux Mint
« am: 26.05.2021, 00:42:41 »
Gigabyte core i3, NvidiaGeforce GT 520, Multiboot: Windows 10 + Linux Mint cinnamon 20.1, zwei weitere PC W 10 & W 7 * je LinuxMint Ulyana:

Hallo an alle, die viel Post haben und / oder in Sprache-zu-Text schnelle Antworten, Briefe, Texte schreiben müssen und keine Sekretärin haben:
Unsere Erfahrungen mit Windows 7 schlecht, Windows 10 noch schlechter beide, erkennen Logitech Headset (mit eingebauter zusätzlicher Soundkarte!!) nicht - Linux schon. Wir haben uns umgehört : Stimmt es, dass man unter Linux auf Simon und Ubuntu 15 zurückgreifen muss? Und wenn ja brauchen wir eine Installationsanleitung, falls nötig -
wir sind im Terminal halbwegs fit! Wer kann uns sichere Empfehlungen zu Linux geben - gerne auch mit VM bzw. Wine.
 
Grüsse aus München und Danke im Voraus - Laurent.

Re: Sprachkennung (Sprache-zu-Text) mit Linux Mint
« Antwort #1 am: 26.05.2021, 00:49:08 »

Re: Sprachkennung (Sprache-zu-Text) mit Linux Mint
« Antwort #2 am: 26.05.2021, 06:14:16 »
Guten Morgen,
ich war vor einige Zeit mal auf diese Projekte gestoßen, eventuell hilft dir das weiter:
https://github.com/MycroftAI/mycroft-core - Sprachassistent
https://mycroft-ai.gitbook.io/docs/using-mycroft-ai/customizations/stt-engine - STT (Speech-To-Text)
In beiden Projekten werden zur Zeit die STT-Engines von Google als Standard verwendet (ob man das möchte muss jeder für sich entscheiden), allerdings laufen die Anfragen über die Server von Mycroft und werden dort anonymisiert. An einer >Open Source< Umsetzung unter Verwendung der STT-Engines von Mozilla wird derzeit gearbeitet, diese kann aber auch schon verwendet werden.
Gruß
Wolfgang
« Letzte Änderung: 26.05.2021, 08:15:29 von Wolfgang58 »

Re: Sprachkennung (Sprache-zu-Text) mit Linux Mint
« Antwort #3 am: 26.05.2021, 10:07:29 »
Ich kenne keine Fertiglösung - und das seit Jahren (vielleicht bin ich auch nur schlecht informiert). Aus Sicht eines Endanwenders würde ich die Projekte eher als Proof-of-Concept oder experimentell bezeichnen - ohne die Projekte schlechtreden zu wollen.
In den Paketquellen sind pocketsphinx und julius. Dazu benötigt man noch ein passendes deutsches Sprachmodell - ist nicht in den Paketquellen. Hier nur als Beispiel ein Erfahrungsbericht - auch zur Erkennungsrate wird was gesagt - https://jo-so.de/2018-02/Spracherkennung-Linux-Pocketsphinx.html
Ich weiß nicht, ob die genannten Projekte Ende-zu-Ende funktionieren - also Spracheingabe via Mikro, Spracherkennung und Textausgabe in Anwendung. Ansonsten hier ein weiteres Proof-of-Concept IBus Plugin zur Ausgabe in beliebige Anwendung https://blog.mikeasoft.com/2017/12/30/speech-recognition-mozillas-deepspeech-gstreamer-and-ibus/

Funktionierend gibt es m.W. die Spracheingabe in Google Docs im Chrome Browser - das muss man allerdings wollen und dürfen.

Re: Sprachkennung (Sprache-zu-Text) mit Linux Mint
« Antwort #4 am: 31.05.2021, 23:01:44 »
26.05.2021 - Gigabyte - Sprachkennung (Sprache-zu-Text) mit Linux Mint:
Vielen Dank für Eure fundierten Beiträge - super! Nach einem mehrstündigen - 124 teiligen Update Marathon von W 7 (rätselhaft - wir haben es nicht angestoßen!!) läuft alles wieder wie gewohnt. Nochmals Danke! Laurent.

Re: Sprachkennung (Sprache-zu-Text) mit Linux Mint
« Antwort #5 am: 01.06.2021, 09:40:25 »
...124 teiligen Update Marathon von W 7 ....läuft alles wieder wie gewohnt. ....

???  Was läuft wieder wie gewohnt?  ???

Du sprichst in Rätseln....