Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
04.08.2021, 20:23:45

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25803
  • Letzte: Duffman
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 748200
  • Themen insgesamt: 60194
  • Heute online: 599
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Linux (Grub) startet nicht mehr.  (Gelesen 474 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Linux (Grub) startet nicht mehr.
« am: 04.05.2021, 19:04:46 »
Komme nicht mehr in Linux.

Beim Booten fährt der Computer, ein Dell mit Win10 und cinnamon 20, nicht mehr ins grub , sondern gibt folgendes aus:

Symbol ´`not found. Aborted. Press any key to exit.

Tue ich das, fährt der pc in Win10 hoch.

Ich hab einiges probiert, immerhin kann ich , nach umstellen der Bootsequenz, eine Linux iso dvd starten und hätte so evtl Zugriff auf meine Fetsplatten.
Aber was ist hier die Ursache und wie kann ich das Problem beheben. ( liegts an Linux, an Win, oder an Dell?)

« Letzte Änderung: 04.05.2021, 20:30:40 von maigus »

Re: Linux (Grub) startet nicht mehr.
« Antwort #1 am: 04.05.2021, 19:07:49 »
Wahrscheinlich hat ein Win Update den Grub zerschossen. Starte ein Livesystem von Mint 20 und führe dann "Boot Repair" im Menü aus.

PS: dein Text unterm Avatar Bild links ist wohl mehr als veraltet... ;)

Re: Linux (Grub) startet nicht mehr.
« Antwort #2 am: 04.05.2021, 19:09:25 »
Dann starte mal von der DVD und zeige bitte:
inxi -Fzsudo parted --list[ -d /sys/firmware/efi ] && echo UEFI || echo BIOSDanke!  ;)

Re: Linux (Grub) startet nicht mehr.
« Antwort #3 am: 04.05.2021, 20:06:00 »
mint@mint:~$ inxi -Fz
System:
  Kernel: 5.4.0-58-generic x86_64 bits: 64 Desktop: Cinnamon 4.8.5
  Distro: Linux Mint 20.1 Ulyssa
Machine:
  Type: Desktop System: Dell product: Precision Tower 3620 v: N/A
  serial: <filter>
  Mobo: Dell model: 0MWYPT v: A02 serial: <filter> UEFI: Dell v: 2.17.1
  date: 12/22/2020
CPU:
  Topology: Quad Core model: Intel Core i7-7700K bits: 64 type: MT MCP
  L2 cache: 8192 KiB
  Speed: 998 MHz min/max: 800/4500 MHz Core speeds (MHz): 1: 1000 2: 1001
  3: 1001 4: 1001 5: 1001 6: 1000 7: 1000 8: 1000
Graphics:
  Device-1: Intel HD Graphics 630 driver: i915 v: kernel
  Device-2: NVIDIA GM206 [GeForce GTX 960] driver: nouveau v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.20.8 driver: modesetting unloaded: fbdev,vesa
  tty: N/A
  OpenGL: renderer: Mesa Intel HD Graphics 630 (KBL GT2) v: 4.6 Mesa 20.0.8
Audio:
  Device-1: Intel 100 Series/C230 Series Family HD Audio
  driver: snd_hda_intel
  Device-2: NVIDIA GM206 High Definition Audio driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k5.4.0-58-generic
Network:
  Device-1: Intel Ethernet I219-LM driver: e1000e
  IF: enp0s31f6 state: down mac: <filter>
  Device-2: Ralink MT7601U Wireless Adapter type: USB driver: mt7601u
  IF: wlx1cbfce3536ec state: up mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 1.82 TiB used: 64.9 MiB (0.0%)
  ID-1: /dev/sda vendor: SanDisk model: SSD PLUS 1000GB size: 931.52 GiB
  ID-2: /dev/sdb vendor: Samsung model: HD103SI size: 931.51 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 15.62 GiB used: 64.9 MiB (0.4%) fs: overlay source: ERR-102
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 27.0 C mobo: 22.0 C gpu: nouveau temp: 34 C
  Fan Speeds (RPM): cpu: 1343 mobo: 1193 gpu: nouveau fan: 0
Info:
  Processes: 218 Uptime: 9m Memory: 31.24 GiB used: 745.3 MiB (2.3%)
  Shell: bash inxi: 3.0.38
mint@mint:~$

mint@mint:~$ sudo parted --list
Model: ATA SanDisk SSD PLUS (scsi)
Disk /dev/sda: 1000GB
Sector size (logical/physical): 512B/512B
Partition Table: gpt
Disk Flags:

Number  Start   End     Size    File system  Name                          Flags
 1      1049kB  556MB   555MB   ntfs         Basic data partition          hidden, diag
 2      556MB   660MB   104MB   fat32        EFI system partition          boot, esp
 3      660MB   676MB   16.8MB               Microsoft reserved partition  msftres
 4      676MB   130GB   129GB   ntfs         Basic data partition          msftdata
 5      130GB   1000GB  870GB   ext4


Model: ATA SAMSUNG HD103SI (scsi)
Disk /dev/sdb: 1000GB
Sector size (logical/physical): 512B/512B
Partition Table: msdos
Disk Flags:

Number  Start   End     Size    Type     File system  Flags
 1      1049kB  1000GB  1000GB  primary  ntfs


Warning: Unable to open /dev/sr0 read-write (Read-only file system).  /dev/sr0
has been opened read-only.
Model: HL-DT-ST DVD+-RW GHB0N (scsi)                                     
Disk /dev/sr0: 2035MB
Sector size (logical/physical): 2048B/2048B
Partition Table: mac
Disk Flags:

Number  Start  End     Size    File system  Name   Flags
 1      2048B  6143B   4096B                Apple
 2      324kB  4387kB  4063kB               EFI


mint@mint:~$

mint@mint:~$ [ -d /sys/firmware/efi ] && echo UEFI || echo BIOS
UEFI
mint@mint:~$

[MOD: Bitte Codeblöcke verwenden. Doppelte Kopien und Fehlermeldungen kann man auch löschen :) ]
« Letzte Änderung: 04.05.2021, 20:18:31 von toffifee »

Re: Linux (Grub) startet nicht mehr.
« Antwort #4 am: 04.05.2021, 20:13:22 »
Mit über 200 Beiträgen solltest du eigentlich schon wissen, wie der Codeblock funktioniert!?  ;)

Re: Linux (Grub) startet nicht mehr.
« Antwort #5 am: 04.05.2021, 20:16:10 »
sorrz , nein, ich bin immernoch ein linux dummi. ich wende nur an. ich hatte eine mehrj'hrige pause und  weiss nich mehr,  wie das geht.
Tschuligom    :-[

Re: Linux (Grub) startet nicht mehr.
« Antwort #6 am: 04.05.2021, 20:19:51 »
Off-Topic:
Codeblöcke haben mit Linux null zu tun, das ist Forumssyntax, steht alles oben in der Hilfe drin. ;)

Re: Linux (Grub) startet nicht mehr.
« Antwort #7 am: 04.05.2021, 20:23:57 »
@toffifee:

Vielen Dank, dein Tipp hat geholfen. Der Pc fährt nach "Boot Repair" ordentlich in Linux hoch. Nur dass im Grub jetzt Ubuntu steht , statt wie vorher Cinnamon. Aber das ist ja auch egal. Grub ist wieder da und tut was er soll. Siehste, so dumm bin ich. Hab nichtmal gewusst, dass es sowas wie Bootrepair überhaupt gibt.
Juhu.

Re: Linux (Grub) startet nicht mehr.
« Antwort #8 am: 04.05.2021, 20:25:58 »
so dumm bin ich. Hab nichtmal gewusst, dass es sowas wie Bootrepair überhaupt gibt.
Hat mit Dummheit nichts zu tun.
Ging mir Anfangs auch so.
Und wir werden wohl nie alles ergründen, was Linux so alles auf Lager hat.

Re: Linux (Grub) startet nicht mehr.
« Antwort #9 am: 04.05.2021, 20:26:27 »
Setze bitte auf gelöst, auch dazu gibt es Hilfe....

Re: Linux (Grub) startet nicht mehr.
« Antwort #10 am: 04.05.2021, 20:26:52 »
Ich bin so gut wie nie in Foren unterwegs, deshalb verdränge ich solche Dinge nach einiger Zeit recht erfolgreich. (Nebenbei: diese veraltete Oberfläche und Bedienung in den meisten Foren ist eh unterirdisch für heutzutage. Aber egal )

Danke trozdem für eure Hilfe. Das freut einen immer wieder, dass einem hier so toll geholfen wird....

Re: Linux (Grub) startet nicht mehr.
« Antwort #11 am: 04.05.2021, 20:32:19 »
Off-Topic:
Wenn du bereit bist, die Mehrkosten für einen leistungsfähigen Server zu zahlen und ggfs. für "moderne" Forensoftware, dann denkt man vllt. drüber nach.... ;D
BTW: hast du mal ein Beispiel für "zeitgemäße" Forenbedienung? ;)
« Letzte Änderung: 05.05.2021, 09:46:00 von toffifee »

Re: Linux (Grub) startet nicht mehr.
« Antwort #12 am: 05.05.2021, 09:35:31 »
Nur dass im Grub jetzt Ubuntu steht , statt wie vorher Cinnamon.

Ich erinnere mich, dass dies nur beim 1. Booten nach einer Grub-Operation so ist. (Der Cinnamon Desktop wurde aber hier noch nie angezeigt, jedoch das OS Linux Mint). Danach wird wieder wie gewohnt Linux Mint angezeigt, aber das hast du vermutlich inzwischen schon selbst gesehen.