Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
30.11.2021, 04:50:55

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 26100
  • Letzte: waldhufen
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 765242
  • Themen insgesamt: 61389
  • Heute online: 425
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 5
Gäste: 352
Gesamt: 357

Autor Thema:  KDE Neon oder Mint KDE ?  (Gelesen 3430 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: KDE Neon oder Mint KDE ?
« Antwort #15 am: 12.01.2020, 19:37:51 »
Hmmh. Ist jetzt nur was für flottes Internet. Am Mittwoch kam ein neuer Plasma-Desktop und heute auch wieder. Keine Ahnung jedoch, was da immer geändert wird.

Re: KDE Neon oder Mint KDE ?
« Antwort #16 am: 15.01.2020, 11:48:21 »
Kannst du hier nachsehen:

https://kde.org/announcements/   8)

Re: KDE Neon oder Mint KDE ?
« Antwort #17 am: 16.01.2020, 08:22:52 »
ja super. Dank dir. Und ne neue ISO vom 15.01. gibt's auch schon wieder. :)

Re: KDE Neon oder Mint KDE ?
« Antwort #18 am: 19.01.2020, 12:14:56 »
Es gibt nicht nur KDE neon in dieser Richtung.

Das KDE-Team steuert genauso den aktuellen Plasma-Desktop openSUSE bei. Da gibts auch zwei Versionen. Leap mit zusätzlichen Plasma-Repos. Das entspricht der KDE neon user Edition und nennt sich Argon.

Tumbleweed mit dem Plasma Development-Branch gibts auch, das nennt sich Krypton. Die beiden ISOs sind sehr klein, enthalten auch nur den Plasma-Desktop ohne Software, jedoch im openSUSE Gewand.

Es sind aber LiveISOs mit dem Calamares Installer. Kann man sich auch mal ansehen.

https://en.opensuse.org/SDB:Argon_and_Krypton

Re: KDE Neon oder Mint KDE ?
« Antwort #19 am: 19.01.2020, 23:05:05 »
Ja, richtig.
Mein Linux-Start war mit Suse, vor langer Zeit.
Die letzte Version habe ich mir interessehalber mal wieder angesehen.
Wie du gesagt hast, KDE sei eine eigene Welt, muss man aber auch sagen, SUSE ist eine andere Galaxie.

Ist bestimmt nicht schlecht, aber ich möchte mich jetzt nicht nochmal umgewöhnen.  ;D ;D ;D

Re: KDE Neon oder Mint KDE ?
« Antwort #20 am: 20.01.2020, 08:17:20 »
da bin ich bei dir. Ich bleibe auch bei Debian basierten Systemen und als Spielwiese gerne mal Arch. Das reicht mir. ;)