Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
14.04.2021, 01:17:50

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25494
  • Letzte: Beda
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 728479
  • Themen insgesamt: 58797
  • Heute online: 388
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Installation mit Dualboot unter UEFI (+WIN10)  (Gelesen 9906 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: Installation mit Dualboot unter UEFI (+WIN10)
« Antwort #60 am: 23.02.2016, 09:24:57 »
@helli:
Zitat
Mit / wird eigentlich immer die Systempartition des Linux bezeichnet und nicht etwa die EFI-Partition.
Ich wollte mit
Zitat
:/
nur mein Missfallen in einem smiley/emoticon ausdrücken ^^ Installiert habe ich auf dev/sda2 ; filesystem:efi ; flags:boot (esp steht da nicht..)

@nuffi:
Zitat
Was ich so gelesen habe sollte man erst Win installieren und auch die "Ersteinteilung" machen lassen. Verkleinern in Win (bei mir Nr.4) und weiteren Änderungen sind während der Linux installatin zu erledigen ...
Ja habe ich gemacht und würde ich jetzt auch so probieren.

@Orakelix
Zitat
bei UEFI ist es total egal, welches System wann installiert wurde - Windows überschrteibt kein Linux.
Sollte ich dann evtl doch mal Mint zuerst installieren?

@all: Gut, also die EFI-Partitionsgröße ist nicht das Problem.



Re: Installation mit Dualboot unter UEFI (+WIN10)
« Antwort #61 am: 23.02.2016, 09:41:02 »
... Ich wollte mit
Zitat
:/
nur mein Missfallen in einem smiley/emoticon ausdrücken ^^
Off-Topic:
Das ist Dir aber gründlich misslungen !  :o   :o
:(   :(
:-X   :-X 
:-\  :-\ ;D  ;D
« Letzte Änderung: 23.02.2016, 09:48:02 von aexe »

Re: Installation mit Dualboot unter UEFI (+WIN10)
« Antwort #62 am: 23.02.2016, 10:04:48 »
Also, Fehlermeldung bleibt auch nach x-tem Versuch so wie sie ist...
Hat jemand noch eine Idee?

Re: Installation mit Dualboot unter UEFI (+WIN10)
« Antwort #63 am: 23.02.2016, 10:22:34 »
Welche Fehlermeldung ist es denn ?
Zitat
Fatal: Couldn't open either sysfs or procfs directories for accessing EFI variables.
Try 'modprobe efivars' as root.
oder
Zitat
Das Paket "grub-efi-amd64-signed" konnte nicht in /target/ installiert werden...
oder etwas Anderes ?

Re: Installation mit Dualboot unter UEFI (+WIN10)
« Antwort #64 am: 23.02.2016, 11:01:15 »
Du könntest versuchen Grub nachträglich mit der chroot-Methode zu installieren.
Dazu das Live-System starten und die Befehle nacheinander abarbeiten:

sudo mount /dev/sdaX /mntDas X durch die Partitionsnummer der Rootpartition des installierten Linux ersetzen!
sudo mount /dev/sdaY /mnt/boot/efiHier muss die relevante Bootpartition (EFI) vorab eingehängt werden, Y ersetzen.
sudo mount -o bind /dev /mnt/devsudo mount -o bind /sys /mnt/syssudo mount -t proc /proc /mnt/procsudo cp /proc/mounts /mnt/etc/mtabsudo chroot /mnt /bin/bashNun befindest du dich als root im installierten System und Grub kann installiert und updatet werden:
grub-installupdate-grubMit
exitdie chroot-Umgebung verlassen und den Rechner ohne das Live-Medium neu starten.
Eventuell muss auch hier ubuntu im Bootmenü des UEFI an die oberste Stelle gestzt werden.
« Letzte Änderung: 26.02.2016, 16:08:24 von helli »

Re: Installation mit Dualboot unter UEFI (+WIN10)
« Antwort #65 am: 23.02.2016, 11:02:49 »
Es ist
    Das Paket "grub-efi-amd64-signed" konnte nicht in /target/ installiert werden...
Allerdings bin ich wohl auch Opfer geworden der backdoor-ISO:
http://www.zdnet.de/88260644/nach-hackerangriff-linux-mint-website-verteilt-iso-dateien-mit-backdoor/

Werde erstmal meine PWs vorsorglich ändern...

Habe jetzt außerdem mal probeweise Linux auf eine frische Partitionstabelle ohne vorherige Win Installation gespielt, auch da die obige Fehlermeldung. Liegt wohl an der ISO (die ja sowieso nicht zu empfehlen ist  :-\ )

Re: Installation mit Dualboot unter UEFI (+WIN10)
« Antwort #66 am: 23.02.2016, 11:09:46 »
Die deutschen .isos hier auf der Seite dürften nicht beeinträchtigt sein, da sie auf einem ganz anderen Server liegen.
« Letzte Änderung: 23.02.2016, 11:14:12 von helli »

Re: Installation mit Dualboot unter UEFI (+WIN10)
« Antwort #67 am: 23.02.2016, 12:40:45 »
OK, dann werde ich mal das ISO von dieser Seite benutzen und gegebenenfalls versuchen GRUB nachzuinstallieren.
Vielen Dank!

SUCCESS!!!
Mit der deutschen ISO von dieser Seite hat es anstandslos funktioniert, musste lediglich Rufus statt Unetbootin benutzen, mit Unetbootin war kein UEFI-Start möglich.

Ich danke euch vielmals für eure Bemühungen :) bin super happy!
« Letzte Änderung: 23.02.2016, 13:49:48 von zabbn »

Re: Installation mit Dualboot unter UEFI (+WIN10)
« Antwort #68 am: 23.02.2016, 16:23:28 »
Herzliche Glückwünsche zu deinem Erfolg und zu deinem Durchhaltevermögen bei dieser schweren Geburt!  :)

Re: Installation mit Dualboot unter UEFI (+WIN10)
« Antwort #69 am: 25.02.2016, 21:04:12 »
...
@nuffi:
Zitat
Was ich so gelesen habe sollte man erst Win installieren und auch die "Ersteinteilung" machen lassen. Verkleinern in Win (bei mir Nr.4) und weiteren Änderungen sind während der Linux installatin zu erledigen ...
Ja habe ich gemacht und würde ich jetzt auch so probieren.

@Orakelix
Zitat
bei UEFI ist es total egal, welches System wann installiert wurde - Windows überschrteibt kein Linux.
Sollte ich dann evtl doch mal Mint zuerst installieren?
...

Was ich so gelesen habe sollte man erst Win installieren...
Liest man zu 99% aller Dokumente.
99% aller Probleme ergaben sich sich aus der umgekehrten Reihenfolge, was man so liest...
Win ist der Platzhirsch und Linux ist es so was von egal wo es steht.

... und immer wieder ...

Nehmt nur ISO's von hier ! ;)

... dann klappt das auch mit dem Dual-Boot !  8)

@  zabbn: Schön das es geklappt hat, setzte dann bitte im 1. Betrag über "ändern" den Präfix auf gelöst!  ;)