Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
12.12.2017, 03:36:39

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 19236
  • Letzte: Grossi
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 497314
  • Themen insgesamt: 39943
  • Heute online: 179
  • Am meisten online: 679
  • (03.04.2017, 15:20:01)
Benutzer Online
Mitglieder: 5
Gäste: 57
Gesamt: 62

Autor Thema:  Hab etwas an angst onlinebanking, ebay, amazon  (Gelesen 702 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Hab etwas an angst onlinebanking, ebay, amazon
« Antwort #15 am: 19.11.2017, 17:34:26 »
Ich mache auch schon seit Jahren Onlinebanking und das relativ viel. Habe aber auch noch keine Negativen Erfahrungen gemacht. Es kommt auch viel darauf an wie sicher die Banken selber ihre Portale machen und nicht nur immer auf die Anwender. Im Grunde dürfte es keine Probleme geben. Vorsicht ist aber immer geboten.

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
Re: Hab etwas an angst onlinebanking, ebay, amazon
« Antwort #16 am: 19.11.2017, 17:39:14 »
Threads speziell zum Thema Sicherheit beim Onlinebanking haben wir bereits. Einfach mal danach suchen... Die Verwendung von Mint bzw. Linux schützt schon mal von vornherein gut vor den ganzen Trojanern und Keyloggern, die Windowsnutzer  plagen. Und das ohne spezielle "Schutzprogramme" ("Schlangenöl")...
Vor Benutzer-Dummheit schützt aber nichts und niemand (sich auf nachgemachte Bankseite locken lassen und dort seine Zugangsdaten eingeben etwa)!
« Letzte Änderung: 19.11.2017, 17:42:17 von toffifee »

Re: Hab etwas an angst onlinebanking, ebay, amazon
« Antwort #17 am: 19.11.2017, 18:28:53 »
danke für die infos und tipps  :)