Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.12.2017, 23:45:46

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 19251
  • Letzte: MattG
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 497663
  • Themen insgesamt: 39974
  • Heute online: 470
  • Am meisten online: 679
  • (03.04.2017, 15:20:01)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Richtig Partitionieren. ...?  (Gelesen 195 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Richtig Partitionieren. ...?
« am: 18.11.2017, 08:17:02 »
Hallo. ...

Nur kurz eine kleine Frage, für Euch ist es siicher sinnlos.

Wo sollte die Swap Partition sein, am Anfang oder am Ende der Festplatte, oder ist das egal? Bei einer 500gb Platte mit folgenden Partitionen, kann man da es so machen?
/swap, /, /home oder so /, /home, /swap
Und muss / und /home primär sein, oder nicht?

Danke...
« Letzte Änderung: 18.11.2017, 08:50:34 von CRAIX »

Re: Richtig Partitionieren. ...?
« Antwort #1 am: 18.11.2017, 08:25:33 »
Ich habe mal gelesen, dass man die swap an den Anfang legt, weiß allerdings die Begründung nicht mehr. Vermutlich wegen mikrominimal schnellerem Zugriff. Aber: normalerweise, insbesondere bei mehr als 4GB RAM, wird die swap gar nicht benutzt. Lediglich, wenn ein odere mehrere VMs laufen oder wenn der PC (oder wahrscheinlich häufiger das Notebook oder der Laptop) nach Standby in den Tiefschlaf gehen. Dann wird der aktuelle Stand in die Swap gespeichert, damit beim Wiederanlaufen der Zustand wieder hergestellt werden kann. Und für diese Situation kommt es m.E. auf die paar Millisekunden mehr oder weniger nicht an. Fazit: egal.

Und nein, "primär" ist nicht zwingend für / oder /home.

Grüße
Kalli

Re: Richtig Partitionieren. ...?
« Antwort #2 am: 18.11.2017, 08:33:16 »
Danke da mache ich es so...
/Swap, /, /home und setze /, auf primär und /home nicht.

Re: Richtig Partitionieren. ...?
« Antwort #3 am: 18.11.2017, 08:33:43 »
Bei den Magnetplatten gab es früher mal die Empfehlung, den Swap ans Ende zu legen, weil dort der Zugriff am langsamsten ist und der Zugriff auf den Auslagerungsspeicher selten gebraucht wird. Dann auch mal das Gegenteil, also an den Anfang. Begründung fällt mir gerade auch nicht ein.
Mein SWAP lag auch mal in der Mitte.
Bei SSDs sollte es eigentlich egal sein.

Linux ist es egal, ob Partitionen primär oder logisch sind.
Aber es ist sinnvoll, eine erweiterte Partition anzulegen, falls man mehr als 4 Partitionen benötigen sollte. Wenn es eine msdos Partitionstabelle ist.
Bei Anlage einer GPT gibt es diese Begrenzung nicht und nur primäre Partitionen.
« Letzte Änderung: 18.11.2017, 08:45:02 von aexe »

Re: Richtig Partitionieren. ...?
« Antwort #4 am: 18.11.2017, 08:49:52 »
Danke für die Information...