Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
12.12.2017, 03:32:14

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 19236
  • Letzte: Grossi
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 497314
  • Themen insgesamt: 39943
  • Heute online: 179
  • Am meisten online: 679
  • (03.04.2017, 15:20:01)
Benutzer Online
Mitglieder: 5
Gäste: 56
Gesamt: 61

Autor Thema:  Mint 17.3 Mate: HP Laserjet P2015d wird nicht immer erkannt  (Gelesen 387 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo zusammen,

ich nutze Linux Mint 17.3 Mate und habe mir einen gebrauchten HP LaserJet P2015d gekauft. Angeschlossen werden kann dieser nur über USB. Wenn ich Rechner und Drucker gerade eingeschaltet habe, so wird der Drucker über "lsusb" auch angezeigt. Auch im HP Device Manager (von hplip) wird er angezeigt und man kann Einstellungen vornehmen wie Nutzung der Duplex-Einheit, Auflösung, usw.

Wenn jetzt aber PC und Drucker eine Weile laufen, zeigt mir der HP Device Manager einen Device Error (5012) an und auch andere Progrämmchen aus dem HP-Paket (wie z. B. hp-setup) finden am USB-Port keinen HP-Drucker. Darüber hinaus findet dann auch "lsusb" auch keinen HP-Drucker.

Ich habe verschiedene Versionen von hplip ausprobiert, die LM 17.3 und den HP LaserJet P2015d unterstützen. Bei allen das gleiche Bild. Auch 2 andere USB-Kabel brachten nichts.

Einzige Behelfslösung ist scheinbar, den Drucker auszuschalten und wieder einzuschalten. Gibt es da keine andere bzw. bessere Lösung?

Wie sind Eure Erfahrungen? Welcher Drucker (evtl. mit ähnlichen technischen Details) funktioniert bei Euch super oder zumindest gut?

Danke für Eure Antworten.

Boffo

Re: Mint 17.3 Mate: HP Laserjet P2015d wird nicht immer erkannt
« Antwort #1 am: 25.10.2017, 22:10:20 »
Ich hab hier einen HP Color LaserJet CP1215 laufen. Der hängt am USB Port der Fritzbox und lies sich über die hplip-gui nicht einrichten. Ich hab ihn dann in "Systemverwaltung - Drucker" mit dem foomatic Treiber eingebunden und seit dem tut er was er soll. Eventuell läuft der P2015 damit auch besser.

Re: Mint 17.3 Mate: HP Laserjet P2015d wird nicht immer erkannt
« Antwort #2 am: 29.10.2017, 09:21:28 »
Solange ich den Rechner und den Drucker gerade erst eingeschaltet habe, kann ich ihn auch per hplip installieren. Nur nach einiger Zeit scheint da etwas "einzuschlafen", so dass ich per "lsusb" den Drucker nicht am USB-Port sehe und ihn auch vom HP Device Manager nicht mehr nutzen kann (Device Error (5012)). Mein Rechner ist übrigens auch von HP (HP Compaq 6000 Pro).

Gruß

Boffo

Re: Mint 17.3 Mate: HP Laserjet P2015d wird nicht immer erkannt
« Antwort #3 am: 29.10.2017, 09:41:56 »
Passiert das nur beim Drucker oder sind auch andere Geräte nach einiger Zeit an USB nicht mehr ansprechbar?

Re: Mint 17.3 Mate: HP Laserjet P2015d wird nicht immer erkannt
« Antwort #4 am: 29.10.2017, 18:41:53 »
Das passiert nur beim Drucker. Bei USB-Sticks, Scanner, externer Harddisk, WLAN-Stick gibt es diese Probleme nicht.

Gruß

Boffo

Re: Mint 17.3 Mate: HP Laserjet P2015d wird nicht immer erkannt
« Antwort #5 am: 30.10.2017, 13:01:43 »
Hi :)
taucht er wieder auf,  wenn du die drucker einstellungen öffnest? (das drucker object selbst nicht öffnen)

 

Re: Mint 17.3 Mate: HP Laserjet P2015d wird nicht immer erkannt
« Antwort #6 am: 01.11.2017, 14:56:55 »
Hallo,

Du meinst, wenn ich im Mate-Menü Drucker konfigurieren aufrufe? Wenn Du das meinst, dann taucht er da auch auf, wenn er ausgeschaltet ist.

Gruß,

Boffo

Re: Mint 17.3 Mate: HP Laserjet P2015d wird nicht immer erkannt
« Antwort #7 am: 01.11.2017, 15:42:17 »
Hi :)
ich meinte nach öffnen von drucker.. in lsusb wieder da?

Re: Mint 17.3 Mate: HP Laserjet P2015d wird nicht immer erkannt
« Antwort #8 am: 01.11.2017, 16:22:33 »
Solange ich den Rechner und den Drucker gerade erst eingeschaltet habe, kann ich ihn auch per hplip installieren. Nur nach einiger Zeit scheint da etwas "einzuschlafen", so dass ich per "lsusb" den Drucker nicht am USB-Port sehe und ihn auch vom HP Device Manager nicht mehr nutzen kann (Device Error (5012)).
Hi,
der Drucker fällt nach der vorgegebene Zeit in den Stromsparmodus. Das müsste sich über die HP-Toolbox oder über direkten Zugriff auf die WEB-Oberfläche des Druckers abschalten lassen, Dazu müsstest Du den Drucker aber über Netzwerkkabel an deinen Router anschließen und die voreingestellte Netzwerkadresse wissen (Konfigurationsausdruck/5 Sekunden lang die Start-Taste drücken).

Re: Mint 17.3 Mate: HP Laserjet P2015d wird nicht immer erkannt
« Antwort #9 am: 03.11.2017, 23:58:42 »
Hallo Ehtron,

Soweit ich das gesehen habe, bewirkt das Öffnen von Drucker nicht, dass lsusb ihn wieder anzeigt. Ob lsusb ihn anzeigt scheint aber von der Zeitspanne seit dem Einschalten abzuhängen. Wenn er sehr lange unbenutzt eingeschaltet ist, erscheint er auch unter lsusb nicht (mehr).

Es kann aber passieren, dass der Drucker mit lsusb angezeigt wird aber von der HP-Toolbox nicht gefunden wird. Aber auch über das Mate-Menü bei "Drucker - Drucker konfigurieren" - "+ Hinzufügen" wird dann auch nur noch ein "unbekannter Drucker am USB-Port" angezeigt. Ich kann zwar meinen Drucker auswählen und einen Treiber aber letztendlich funktioniert der Drucker damit dann nicht.

Übrigens liefert hp-doctor dann u. a. folgendes
HP-LaserJet-P2015-Series
------------------------
Type: Printer
Device URI: hp:/usb/HP_LaserJet_P2015_Series?serial=XXXXXXXXXXXX
PPD: /etc/cups/ppd/HP-LaserJet-P2015-Series.ppd
PPD Description: HP LaserJet p2015 Series pcl3, hpcups 3.15.2
Printer status: printer HP-LaserJet-P2015-Series is idle.  enabled since Fr 03 Nov 2017 23:25:17 CET
error: Unable to communicate with device (code=12): hp:/usb/HP_LaserJet_P2015_Series?serial=XXXXXXXXXXXX
error: Device not found
error: Communication status: Failed

(Seriennr. habe ich durch Xe ersetzt)

Gruß

Boffo

Hi :)
ich meinte nach öffnen von drucker.. in lsusb wieder da?

Re: Mint 17.3 Mate: HP Laserjet P2015d wird nicht immer erkannt
« Antwort #10 am: 04.11.2017, 15:22:49 »
Hi :)
denke flash hat dir schon die richtung gezeigt... der drucker schläft einfach ein.. 
anderen usb port hattest du schon versucht?
gibt es im bios/firmware des rechners noch irgendwelche usb power einstellungen?

Re: Mint 17.3 Mate: HP Laserjet P2015d wird nicht immer erkannt
« Antwort #11 am: 06.11.2017, 22:48:38 »
Hallo,

ich habe verschiedene USB-Ports ausprobiert. Immer das gleiche Ergebnis.

Die Idee von Flash63 ist im Prinzip gut aber der Drucker hat keinen Netzwerk-Anschluss, sondern nur Anschlüsse für USB und Stromnetz (Kaltgeräte-Buchse).

Nach USB-Power-Einstellungen im BIOS muss ich noch forschen.

Gruß

Boffo

Hi :)
denke flash hat dir schon die richtung gezeigt... der drucker schläft einfach ein.. 
anderen usb port hattest du schon versucht?
gibt es im bios/firmware des rechners noch irgendwelche usb power einstellungen?

Re: Mint 17.3 Mate: HP Laserjet P2015d wird nicht immer erkannt
« Antwort #12 am: 19.11.2017, 19:48:04 »
Hallo,

USB-Power-Einstellungen gibt es im BIOS nicht (außer dass man auch Strom auf USB hat, wenn Rechner aus ist, um z. B. ein Mobiltelefon aufzuladen).

Ich habe ein bisschen geforscht und viel zu Problemen mit Platinen (so genannte Formatter Boards) bei den HP-Druckern des Typs P2015 (und anderen Baureihen von HP) gefunden. Dabei geht es wohl um kalte Lötstellen. Könnte das auch ein Grund für das Verhalten sein? Oder würde dann gar nichts mehr gehen? Hat jemand da Erfahrungen mit dem P2015 oder anderen HP-Laserdruckern gemacht?

Und ich dachte ich wäre mit einem HP-Drucker auf der sicheren Seite.

Gruß

Boffo

Hi :)
denke flash hat dir schon die richtung gezeigt... der drucker schläft einfach ein.. 
anderen usb port hattest du schon versucht?
gibt es im bios/firmware des rechners noch irgendwelche usb power einstellungen?