Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
14.05.2021, 15:04:18

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 735252
  • Themen insgesamt: 59231
  • Heute online: 650
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Firefox hakt nach Update auf 88.0  (Gelesen 633 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Firefox hakt nach Update auf 88.0
« Antwort #15 am: 21.04.2021, 17:02:47 »
Off-Topic:
@ehtron: Ich weiß, das war nur eine Frage/Information am Rande. ;)

Re: Firefox hakt nach Update auf 88.0
« Antwort #16 am: 21.04.2021, 17:17:11 »
Hi :)
du solltest ja nur im bios nachsehen.. und wenn es nicht geht zurück...

wer hat dir denn das system installiert?

@scoopy
er hat ein neues profil... ! ;)

Ein Freund von mir hat das installiert. Ansonsten hab ich das Café von der Linux User Group in der Nähe genutzt, wenn ich was machen wollte und Hilfe brauchte.

Ok wie sehe ich im bios nach? Schonmal danke für deine Geduld, ich lerne und bin noch am Anfang.

Re: Firefox hakt nach Update auf 88.0
« Antwort #17 am: 21.04.2021, 17:20:46 »
Das erste kann ich nicht machen, weil sich die Hilfe in Firefox nicht öffnet.
Auch nicht, wenn du im Firefox vorher die Taste Alt drückst?

Wenn ich Firefox starte, sehe ich einen leeren Tab und nach ein paar Sekunden steht oben, welche Seite theoretisch jetzt geladen werden sollte, und wenn ich das ganz lange so lasse, erscheint tatsächlich irgendwann ne Startseite, aber egal was ich drücke oder wohin ich klicke, da kommt keine Reaktion. Vielleicht so nach 20 Minuten oder so. Das ist auch so, wenn ich die Alt-Taste drücke.

Re: Firefox hakt nach Update auf 88.0
« Antwort #18 am: 22.04.2021, 12:35:58 »
Wenn du in die Adresszeile
172.217.19.67eingibst und <Return> drückst, wird dann zügig Google aufgerufen?

Re: Firefox hakt nach Update auf 88.0
« Antwort #19 am: 22.04.2021, 14:50:30 »
Hi :)
Zitat
Ok wie sehe ich im bios nach? Schonmal danke für deine Geduld, ich lerne und bin noch am Anfang.

lass die finger davon... dir fehlt fundamentales grund-wissen.

mal sehen ob du anwendungsprogramme bedienen kannst....

öffne mal über das system menü die systemüberwachung.. müsste es auch in xfce geben, und
sortiere die anzeige nach cpu
und schaue ob da noch was anderes last erzeugt.
ggf. in den einstellungen > alle prozesse anzeigen  einschalten.
« Letzte Änderung: 22.04.2021, 14:54:50 von ehtron »

Re: Firefox hakt nach Update auf 88.0
« Antwort #20 am: 22.04.2021, 15:17:32 »
172.217.19.67
Nein. Das allein dauert schon ewig, denn es braucht so locker 30 Sekunden, bis nach einem Klick in die Adresszeile eine Cursor auftaucht. Und wenn ich Strg+V drücke, dauert es wieder so lange, bis die Zahlen in der Adresszeile erscheinen. Dann erscheint fix oben als Überschrift im Fenster was mit "Google", aber aufgerufen wird die Seite nicht, bzw. so langsam, dass ich es nicht abwarten möchte. Jede Reaktion auf jeden Klick und jede Eingabe in Firefox ist extrem verzögert, ausnahmslos.

Re: Firefox hakt nach Update auf 88.0
« Antwort #21 am: 22.04.2021, 15:26:33 »


mal sehen ob du anwendungsprogramme bedienen kannst....

öffne mal über das system menü die systemüberwachung.. müsste es auch in xfce geben, und
sortiere die anzeige nach cpu
und schaue ob da noch was anderes last erzeugt.
ggf. in den einstellungen > alle prozesse anzeigen  einschalten.

Systemüberwachung hab ich nicht, aber Taskmanager. Die CPU-Auslastung ist auch nach Start von Firefox im einstelligen Bereich so bis 1-3%.
Es gibt so Prozesse, die firefox/user.lib.... heißen und beim Start von Firefox im Taskmanager kurz rot markiert waren.