Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
14.05.2021, 07:23:59

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25588
  • Letzte: MOBBI
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 735143
  • Themen insgesamt: 59218
  • Heute online: 502
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 6
Gäste: 387
Gesamt: 393

Autor Thema:  Firefox hakt nach Update auf 88.0  (Gelesen 632 mal)

0 Mitglieder und 5 Gäste betrachten dieses Thema.

Firefox hakt nach Update auf 88.0
« am: 21.04.2021, 12:29:36 »
Hi! Hier mir Linux Mint Xfce 20.1 Ulyssa. Gestern kam ein Update für Firefox rein. Seitdem läuft Firefox ganz extrem verlangsamt. So nicht mehr benutzbar. Habe entfernt und neu installiert über die Anwendungsverwaltung, aber das hat nichts gebracht. Chromium hingegen läuft normal, es liegt also nicht an der Internetverbindung oder so. Ich denke, ich müsste Firefox irgendwie zurücksetzen, bereinigen, vielleicht ist es ein Add-On, das jetzt inkompatibel ist oder sowas. Aber ich habe keine Ahnung, wie ich das machen soll, wenn ich nicht in Firefox die Einstellungen öffnen kann und dort suchen. Kann mir da jemand helfen?

Re: Firefox hakt nach Update auf 88.0
« Antwort #1 am: 21.04.2021, 12:54:47 »
Schließe Firefox, lass dir im Dateimanager die versteckten Dateien anzeigen, benenne ".mozilla" um und starte Firefox erneut.

Re: Firefox hakt nach Update auf 88.0
« Antwort #2 am: 21.04.2021, 13:41:39 »
Schließe Firefox, lass dir im Dateimanager die versteckten Dateien anzeigen, benenne ".mozilla" um und starte Firefox erneut.

OK ich hab einen Ordner im home Verzeichnis, der ".mozilla" heißt. Habe ihn umbenannt, dann Firefox gestartet. Kein Effekt leider. Bzw. der Effekt ist, dass nach dem Start von Firefox wieder ein Ordner mit dem Namen .mozilla erscheint. Aber das war's.
« Letzte Änderung: 21.04.2021, 13:57:34 von Zora »

Re: Firefox hakt nach Update auf 88.0
« Antwort #3 am: 21.04.2021, 14:32:38 »
Also die Extensions sind schon weg, aber Firefox ist weiterhin extrem verlangsamt, auch nach erneuter Neuinstallation. Ich habe irgendwie den Eindruck, irgendwas bleibt auch bei Entfernen und Neuinstallation noch zurück und ich weiß nicht was es ist?

Re: Firefox hakt nach Update auf 88.0
« Antwort #4 am: 21.04.2021, 14:49:13 »
Entfernen und neu installieren wird auch nichts bringen, weil die Konfigurationsdateien erhalten bleiben. Die hätten eigentlich durch das Umbenennen des .mozilla-Ordners in deinem Benutzerverzeichnis neu geschrieben werden sollen. Wähle in Firefox unter Hilfe -> "Mit deaktivierten Add-ons neu starten" und schau, ob es wieder läuft.
Du kannst auch im Terminal ein neues Profil anlegen:firefox -p
Außerdem könntest du vorsichtshalber deine Benutzerrechte reparieren:sudo chown -cR $USER:$USER /home/$USER

Re: Firefox hakt nach Update auf 88.0
« Antwort #5 am: 21.04.2021, 15:21:12 »
Entfernen und neu installieren wird auch nichts bringen, weil die Konfigurationsdateien erhalten bleiben. Die hätten eigentlich durch das Umbenennen des .mozilla-Ordners in deinem Benutzerverzeichnis neu geschrieben werden sollen.
Das hat wohl geklappt, denn es erschien ja ein neuer Ordner namens .mozilla und die Extensions waren auch in Firefox weg. Firefox läuft nur trotzdem nicht.


Wähle in Firefox unter Hilfe -> "Mit deaktivierten Add-ons neu starten" und schau, ob es wieder läuft.
Du kannst auch im Terminal ein neues Profil anlegen:firefox -p
Das erste kann ich nicht machen, weil sich die Hilfe in Firefox nicht öffnet.

Im Terminal neues Profil anlegen:
Ein Wizard von Firefox wurde geöffnet, der zeigte aber die Buttons nicht richtig an und reagierte auch super stark verzögert beim Versuch der Eingabe eines Namens für das Profil. Ich habe das Firefox Wizard Fenster dann wieder geschlossen. Im Terminal dann das hier (Bild im Anhang)



Außerdem könntest du vorsichtshalber deine Benutzerrechte reparieren:sudo chown -cR $USER:$USER /home/$USER

Das hab ich auch gemacht, aber Firefox läuft weiterhin nicht.



« Letzte Änderung: 21.04.2021, 15:30:07 von Zora »

Re: Firefox hakt nach Update auf 88.0
« Antwort #6 am: 21.04.2021, 15:42:52 »
Hi :)
das profil ist doch nach umbenennug neu.. und auch keine addons mehr drin..

zeig mal bitte dein system als codeblock
inxi -Fz

Re: Firefox hakt nach Update auf 88.0
« Antwort #7 am: 21.04.2021, 16:05:35 »
HI :)
6 setzen!

bitte bilder löschen und die ausgabe als codeblock bringen.. siehe hilfe hier oben..

Re: Firefox hakt nach Update auf 88.0
« Antwort #8 am: 21.04.2021, 16:25:07 »
HI :)
6 setzen!

bitte bilder löschen und die ausgabe als codeblock bringen.. siehe hilfe hier oben..

Ups sorry.

zora@zora-Latitude-E7240:~$ inxi -Fz
System:
  Kernel: 5.4.0-72-generic x86_64 bits: 64 Desktop: Xfce 4.14.2
  Distro: Linux Mint 20.1 Ulyssa
Machine:
  Type: Laptop System: Dell product: Latitude E7240 v: 01 serial: <filter>
  Mobo: Dell model: 0G69GP v: A00 serial: <filter> BIOS: Dell v: A08
  date: 02/18/2014
Battery:
  ID-1: BAT0 charge: 18.3 Wh condition: 18.3/31.4 Wh (58%)
CPU:
  Topology: Dual Core model: Intel Core i5-4200U bits: 64 type: MT MCP
  L2 cache: 3072 KiB
  Speed: 998 MHz min/max: 800/2600 MHz Core speeds (MHz): 1: 998 2: 998
  3: 998 4: 998
Graphics:
  Device-1: Intel Haswell-ULT Integrated Graphics driver: i915 v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.20.9 driver: intel resolution: 1366x768~60Hz
  OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel HD Graphics 4400 (HSW GT2)
  v: 4.5 Mesa 20.2.6
Audio:
  Device-1: Intel Haswell-ULT HD Audio driver: snd_hda_intel
  Device-2: Intel 8 Series HD Audio driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k5.4.0-72-generic
Network:
  Device-1: Intel Ethernet I218-LM driver: e1000e
  IF: eno1 state: down mac: <filter>
  Device-2: Intel Wireless 7260 driver: iwlwifi
  IF: wlp2s0 state: up mac: <filter>
  Device-3: Dell Dell Wireless 5570 HSPA+ (42Mbps) Mobile Broadband Card
  type: USB driver: cdc_mbim
  IF: wwan0 state: down mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 119.24 GiB used: 49.67 GiB (41.7%)
  ID-1: /dev/sda vendor: Samsung model: SSD PM871 mSATA 128GB
  size: 119.24 GiB
RAID:
  Hardware-1: Intel 82801 Mobile SATA Controller [RAID mode] driver: ahci
Partition:
  ID-1: / size: 112.30 GiB used: 49.46 GiB (44.0%) fs: ext4 dev: /dev/dm-1
  ID-2: /boot size: 703.5 MiB used: 209.3 MiB (29.8%) fs: ext4
  dev: /dev/sda1
  ID-3: swap-1 size: 3.93 GiB used: 7.8 MiB (0.2%) fs: swap dev: /dev/dm-2
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 42.0 C mobo: 35.0 C sodimm: 33.0 C
  Fan Speeds (RPM): cpu: 0
Info:
  Processes: 213 Uptime: 2h 03m Memory: 3.77 GiB used: 1.72 GiB (45.7%)
  Shell: bash inxi: 3.0.38
zora@zora-Latitude-E7240:~$

Re: Firefox hakt nach Update auf 88.0
« Antwort #9 am: 21.04.2021, 16:32:09 »
Hi :)
sehe nichts ungewöhnliches an deiner kiste..
ein defektes profil ist auch nicht .. da neu nach umbenennung...
hmm....

andere programme ok?

Zitat
Hardware-1: Intel 82801 Mobile SATA Controller [RAID mode] driver: ahci
soll dein system im raid mode laufen?
(hat aber nichts mit dem FF problem zu tun)

Re: Firefox hakt nach Update auf 88.0
« Antwort #10 am: 21.04.2021, 16:38:54 »
Hi :)
sehe nichts ungewöhnliches an deiner kiste..
ein defektes profil ist auch nicht .. da neu nach umbenennung...
hmm....

andere programme ok?

Ja schon. Chromium Browser läuft.
Thunderbird muss ich hin und wieder neu starten, weil ich die Meldung bekomme, mein Passwort sei zurückgewiesen worden und wenn ich Thunderbird schließe und neu öffne geht es wieder. Das Schließen dauert bei Thunderbird auch ein paar Sekunden.

Zoom für Linux (ich hasse Zoom, aber ich bin gezwungen es zu nutzen) mackt ein bisschen, hat im Vollbildmodus so einen Effekt, dass das Bild zuckt, und manchmal hängt es sich auf bei Rückkehr aus einer Breakout-Session in den vorherigen Raum.

Das sind die einzigen Auffälligkeiten, die mir sonst einfallen. Alle anderen Programme laufen ohne Macken.

Re: Firefox hakt nach Update auf 88.0
« Antwort #11 am: 21.04.2021, 16:42:35 »
Hi :)
ein system mit solchen "kleinigkeiten" würde ich als unbrauchbar damit zu arbeiten bezeichnen..

schau mal ob du im bios das raid abschalten kannst und nur ahci aktivieren für den festplatten zugriff..
(wenn es dann nicht mehr bootet, wieder zurück stellen)

Re: Firefox hakt nach Update auf 88.0
« Antwort #12 am: 21.04.2021, 16:55:17 »
Hi :)
ein system mit solchen "kleinigkeiten" würde ich als unbrauchbar damit zu arbeiten bezeichnen..

schau mal ob du im bios das raid abschalten kannst und nur ahci aktivieren für den festplatten zugriff..
(wenn es dann nicht mehr bootet, wieder zurück stellen)

Ooooff jetzt verstehe ich dich nicht mehr, ich weiß nicht, was raid und ahci ist und wie sowas zurückgestellt wird, falls mein Rechner nicht mehr bootet, das weiß ich auch nicht. Ich kann nur Sachen machen, bei denen ich mir sicher bin, dass der Rechner danach weiterhin startet. Ich kann nicht ins Support-Café wegen Pandemie und wenn das Ding nicht mehr läuft, bin ich 100% aufgeschmissen bei Job und Uni. Bei so "gefährlichen" Sachen muss ich vorher ganz genau wissen, wie das geht und wie ich es bloß nicht falsch mache.

Das Thunderbird-Ding könnte auch an riseup statt an Thunderbird liegen, ich weiß es nicht so genau.

Re: Firefox hakt nach Update auf 88.0
« Antwort #13 am: 21.04.2021, 16:58:53 »
Das erste kann ich nicht machen, weil sich die Hilfe in Firefox nicht öffnet.
Auch nicht, wenn du im Firefox vorher die Taste Alt drückst?

Re: Firefox hakt nach Update auf 88.0
« Antwort #14 am: 21.04.2021, 16:58:54 »
Hi :)
du solltest ja nur im bios nachsehen.. und wenn es nicht geht zurück...

wer hat dir denn das system installiert?

@scoopy
er hat ein neues profil... ! ;)