Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.05.2021, 21:04:53

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25588
  • Letzte: MOBBI
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 735108
  • Themen insgesamt: 59216
  • Heute online: 687
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] Linux Mint 20.1 fährt nicht Herunter  (Gelesen 1984 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Re: Linux Mint 20.1 fährt nicht Herunter
« Antwort #45 am: 20.04.2021, 23:48:08 »
Off-Topic:
Niemals ohne -h !!!
Es ist so grausam, da muss ich als vierter Helfer auch nochmal darauf hinweisen.
Wenn schon, dann wenigstens richtig!
Um grafische Anwendungen wie nemo oder xed als Systemverwalter zu starten,
soll "sudo -H …" verwendet werden:
-H, --set-home   HOME-Variable als Home-Ordner des Zielnutzers setzen
siehe sudo -h (Hilfe)
Das ist nicht lächerlich, sondern dient der Vermeidung von Konfigurationsfehlern im persönlichen Verzeichnis.
Sollte sich langsam herumgesprochen haben.
« Letzte Änderung: 20.04.2021, 23:57:44 von aexe »

Re: Linux Mint 20.1 fährt nicht Herunter
« Antwort #46 am: 21.04.2021, 08:10:21 »
Off-Topic:
@Harry_Brot: Programme unnötigerweise mit Root-Rechten zu starten, gehört nun mal zu den groben Anfängerfehlern unter Linux. Die Auswirkungen dessen müssen wir hier ständig wieder gerade biegen. Es ist also weder angebracht mit Sarkasmus, noch mit höhnischen Kommentaren zu kontern. Noch ein Hinweis: Bei Linux ist die Groß- und Kleinschreibung entscheidend.

Re: Linux Mint 20.1 fährt nicht Herunter
« Antwort #47 am: 21.04.2021, 13:22:24 »
@Flash63

Zitat
RAM-Taktung sieht auch eigenartig aus. Das ist IMHO nicht Standard. Wenn die RAM-Timings (nicht nur der Basistakt) nicht stimmen, also ggf. auch zu niedrig sind, kann es zu Funktionsstörungen kommen. Der AMD Ryzen 7 3700X arbeitet optimal mit DDR4 Ram bei 3200MHz-Takt zusammen. Bei der Abfrage des RAM wird leider nicht der genaue Typ, worüber sich die genauen Spezifikationen ermitteln ließen, angezeigt.

Wie sollen die RAM Taktung aussehen?. da ich in diesem Fall keine Ahnung habe.

Danke vor erst mal an euch.

Habe gestern KDE Kubuntu Installiert möchte es sehen ob das dort auch ist.

Bis jetzt läuft es Hängt nicht beim Herunterfahren werde es beobachten.


Interessant was mit der Taktung auf sich hat

Re: Linux Mint 20.1 fährt nicht Herunter
« Antwort #48 am: 21.04.2021, 15:53:09 »
Zitat
Wie sollen die RAM Taktung aussehen?. da ich in diesem Fall keine Ahnung habe
Das hängt von den Werten des verbauten RAM ab. Ließ sich ja leider nicht auslesen, könnte man nur nachschauen. Auf den RAM-Modulen sollte sich ein Aufkleber mit den erforderlichen Angaben, bzw. der genauen Typbezeichnung befinden.

Das BIOS/UEFI verwendet anscheinend auch Standard-Vorgabewerte welche nicht, oder nur zum Teil den tatsächlich erforderlichen Einstellungen entsprechen. Hinweis liefert ja bisher nur der hier ungewöhnliche Basistakt von 2666 MT/s (MHz).

Versuche es erneut über eine andere Abfrage:
sudo dmidecode -t 17 | egrep -i 'volt|manu|part|size' -A2https://linux.die.net/man/8/dmidecode

Wurde das System so wie es ist fertig gekauft?
###
Beispeilausgabe von einem meiner Systeme (Auszug für ein Modul)
...
Size: 8192 MB
Form Factor: DIMM
Set: None
--
Manufacturer: 029E
Serial Number: 00000000
Asset Tag: 9876543210
Part Number: CMK16GX4M2A2400C14 
Rank: 2
Configured Memory Speed: 2133 MT/s
Minimum Voltage: Unknown
Maximum Voltage: Unknown
Configured Voltage: 1.2 V
...
Durch die sog. "Part Number" llassen sich Details ermitteln. Hier z.B. die CMK16GX4M2A2400C14  zeigt, dass es sich um ein Corsair VENGEANCE LPX 16 GB (2 x 8 GB) DDR4 DRAM 2400 MHz CL 14 Speicherkit handelt.  Dabei habe ich auch direkt gesehen, dass der Speicher seit dem letzten BIOS Update auch nur noch mit 2133MHz taktet. Muss ich also auch noch ändern.

Die letzte BIOS-Version war sogar fehlerhaft - erneutes; aktuelles Update - jetzt passt alles:
Memory:
  RAM: total: 15.53 GiB used: 746.1 MiB (4.7%)
Array-1: capacity: 64 GiB slots: 4 EC: None
  Device-1: ChannelA-DIMM0 size: No Module Installed
  Device-2: ChannelA-DIMM1 size: 8 GiB speed: 2400 MT/s
  Device-3: ChannelB-DIMM0 size: No Module Installed
  Device-4: ChannelB-DIMM1 size: 8 GiB speed: 2400 MT/s
« Letzte Änderung: 21.04.2021, 16:49:30 von Flash63 »

Re: Linux Mint 20.1 fährt nicht Herunter
« Antwort #49 am: 21.04.2021, 17:09:20 »
@Flash63 Der PC ist ein Selbstbau mein Kumpel hat es gemacht, der Ram ist von Crucial Ballistix schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3600, CL16-18-18-38 (BL2K8G36C16U4B)


        Size: No Module Installed
        Form Factor: Unknown
        Set: None
--
        Manufacturer: Unknown
        Serial Number: Unknown
        Asset Tag: Not Specified
        Part Number: Unknown
        Rank: Unknown
        Configured Memory Speed: Unknown
        Minimum Voltage: Unknown
        Maximum Voltage: Unknown
        Configured Voltage: Unknown
        Memory Technology: Unknown
        Memory Operating Mode Capability: Unknown
--
        Module Manufacturer ID: Unknown
        Module Product ID: Unknown
        Memory Subsystem Controller Manufacturer ID: Unknown
        Memory Subsystem Controller Product ID: Unknown
        Non-Volatile Size: None
        Volatile Size: None
        Cache Size: None
        Logical Size: None

Handle 0x002C, DMI type 17, 84 bytes
--
        Size: 8192 MB
        Form Factor: DIMM
        Set: None
--
        Manufacturer: Crucial Technology
        Serial Number: E3B47E14
        Asset Tag: Not Specified
        Part Number: BL8G36C16U4B.M8FE1
        Rank: 1
        Configured Memory Speed: 2666 MT/s
        Minimum Voltage: 1.2 V
        Maximum Voltage: 1.2 V
        Configured Voltage: 1.2 V
        Memory Technology: DRAM
        Memory Operating Mode Capability: Volatile memory
--
        Module Manufacturer ID: Bank 6, Hex 0x9B
        Module Product ID: Unknown
        Memory Subsystem Controller Manufacturer ID: Unknown
        Memory Subsystem Controller Product ID: Unknown
        Non-Volatile Size: None
        Volatile Size: 8 GB
        Cache Size: None
        Logical Size: None

Handle 0x002F, DMI type 17, 84 bytes
--
        Size: No Module Installed
        Form Factor: Unknown
        Set: None
--
        Manufacturer: Unknown
        Serial Number: Unknown
        Asset Tag: Not Specified
        Part Number: Unknown
        Rank: Unknown
        Configured Memory Speed: Unknown
        Minimum Voltage: Unknown
        Maximum Voltage: Unknown
        Configured Voltage: Unknown
        Memory Technology: Unknown
        Memory Operating Mode Capability: Unknown
--
        Module Manufacturer ID: Unknown
        Module Product ID: Unknown
        Memory Subsystem Controller Manufacturer ID: Unknown
        Memory Subsystem Controller Product ID: Unknown
        Non-Volatile Size: None
        Volatile Size: None
        Cache Size: None
        Logical Size: None

Handle 0x0031, DMI type 17, 84 bytes
--
        Size: 8192 MB
        Form Factor: DIMM
        Set: None
--
        Manufacturer: Crucial Technology
        Serial Number: E3B47D1B
        Asset Tag: Not Specified
        Part Number: BL8G36C16U4B.M8FE1
        Rank: 1
        Configured Memory Speed: 2666 MT/s
        Minimum Voltage: 1.2 V
        Maximum Voltage: 1.2 V
        Configured Voltage: 1.2 V
        Memory Technology: DRAM
        Memory Operating Mode Capability: Volatile memory
--
        Module Manufacturer ID: Bank 6, Hex 0x9B
        Module Product ID: Unknown
        Memory Subsystem Controller Manufacturer ID: Unknown
        Memory Subsystem Controller Product ID: Unknown
        Non-Volatile Size: None
        Volatile Size: 8 GB
        Cache Size: None
        Logical Size: None


Re: Linux Mint 20.1 fährt nicht Herunter
« Antwort #50 am: 21.04.2021, 17:11:08 »

Re: Linux Mint 20.1 fährt nicht Herunter
« Antwort #51 am: 21.04.2021, 17:35:25 »
Zitat
Configured Memory Speed: 2666 MT/s
Also auf alle Fälle selber mal die BIOS-Einstellungen überprüfen und anpassen. Und dies brachten:
3200 MHz CL16-18-18-38 einstellen.
@ ehtron: Shutdown ist nicht mehr das Problem, aktuell Systemabstürze, und unerklärliche Ausfälle div Komponenten (z.B. Sound)

Re: Linux Mint 20.1 fährt nicht Herunter
« Antwort #52 am: 21.04.2021, 21:50:32 »
Das tritt zu mindestens unter Mint Cinnamon auf grade teste ich Kubuntu KDE heute lief es Fehlerfrei werde Beobachten unter KDE.

Die Bios Einstellungen prüfen muss erst mal nachlesen bzgl. anpassen wenn das jetzt nicht mehr auftreten sollte dann brauche nichts anzupassen.