Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.10.2018, 00:26:00

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 20932
  • Letzte: ropetti
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 553081
  • Themen insgesamt: 44628
  • Heute online: 404
  • Am meisten online: 680
  • (27.03.2018, 20:17:41)
Benutzer Online
Mitglieder: 5
Gäste: 381
Gesamt: 386

Autor Thema:   WLAN-Verbindung bricht nach Upgrade auf 18.2 KDE ab.  (Gelesen 482 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Als lange zufriedener Nutzer von Linux Mint 18.0 KDE vor einer Woche via Aktualisierungsverwaltung auf 18.2 KDE umgestiegen. Spontan und ohne vorher irgendetwas nachgelesen zu haben. Eine Schnapsidee, keine Frage. Seitdem reißt mir die WLAN-Verbindung mindestens 2x pro Tag ab, nach Neustart funktioniert die Chose dann wieder. Manchmal 6 Stunden am Stück, manchmal nur 10 Minuten. Da mir bis Monatsende die Zeit für eine nun wohl anstehende Neuinstallation fehlt, hoffe ich, vielleicht hier einen Hinweis zu bekommen, was das WLAN plötzlich bockig machen könnte. Danke!

System:    Host: Schlawiner Kernel: 4.10.0-37-generic x86_64 (64 bit gcc: 5.4.0)
           Desktop: KDE Plasma 5.8.7 (Qt 5.6.1) Distro: Linux Mint 18.2 Sonya
Machine:   Mobo: ASRock model: 985GM-GS3 FX Bios: American Megatrends v: P1.10 date: 03/27/2012
CPU:       Quad core AMD Athlon II X4 640 (-MCP-) cache: 2048 KB
           flags: (lm nx sse sse2 sse3 sse4a svm) bmips: 24047
           clock speeds: max: 3000 MHz 1: 1800 MHz 2: 1800 MHz 3: 1800 MHz 4: 1800 MHz
Graphics:  Card: Advanced Micro Devices [AMD/ATI] RS880 [Radeon HD 4200] bus-ID: 01:05.0
           Display Server: X.Org 1.18.4 drivers: ati,radeon (unloaded: fbdev,vesa) Resolution: 1920x1080@60.00hz
           GLX Renderer: Gallium 0.4 on AMD RS880 (DRM 2.49.0 / 4.10.0-37-generic, LLVM 4.0.0)
           GLX Version: 3.0 Mesa 17.0.7 Direct Rendering: Yes
Audio:     Card Advanced Micro Devices [AMD/ATI] SBx00 Azalia (Intel HDA) driver: snd_hda_intel bus-ID: 00:14.2
           Sound: Advanced Linux Sound Architecture v: k4.10.0-37-generic
Network:   Card-1: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet Controller
           driver: r8169 v: 2.3LK-NAPI port: e800 bus-ID: 02:00.0
           IF: enp2s0 state: down mac: bc:5f:f4:39:38:19
           Card-2: Belkin F7D1101 v1 Basic Wireless Adapter [Realtek RTL8188SU] driver: r8712u usb-ID: 001-002
           IF: wlx944452f60aa2 state: N/A mac: N/A
Drives:    HDD Total Size: 1500.3GB (94.4% used) ID-1: /dev/sda model: Hitachi_HDS72105 size: 500.1GB
           ID-2: USB /dev/sdc model: External_USB_3.0 size: 1000.2GB
Partition: ID-1: / size: 28G used: 19G (73%) fs: ext4 dev: /dev/sda1
           ID-2: /home size: 71G used: 51G (75%) fs: ext4 dev: /dev/sda6
           ID-3: swap-1 size: 8.34GB used: 0.00GB (0%) fs: swap dev: /dev/sda7
RAID:      No RAID devices: /proc/mdstat, md_mod kernel module present
Sensors:   System Temperatures: cpu: 35.0C mobo: N/A
           Fan Speeds (in rpm): cpu: N/A
Info:      Processes: 237 Uptime: 23 min Memory: 2093.5/3697.2MB Init: systemd runlevel: 5 Gcc sys: 5.4.0
           Client: Shell (bash 4.3.481) inxi: 2.2.35

Re: WLAN-Verbindung bricht nach Upgrade auf 18.2 KDE ab.
« Antwort #1 am: 28.10.2017, 15:10:22 »
Hi :)
hier was zur RTL8188SU
https://wiki.ubuntuusers.de/WLAN/Karten/Realtek/

lief/läuft die karte unter 4.4er kernel stabil? 
vermutlich, da der unterbau sich innerhalb von lm18 nicht verändert.. ist immer ubuntu 16.04

Re: WLAN-Verbindung bricht nach Upgrade auf 18.2 KDE ab.
« Antwort #2 am: 28.10.2017, 16:24:40 »
Die Realtek-Probleme sind mir bekannt. Vor dem Wechsel auf 18.2 lief das System jedoch stabil.

Re: WLAN-Verbindung bricht nach Upgrade auf 18.2 KDE ab.
« Antwort #3 am: 28.10.2017, 18:08:45 »
Wie @ehtron ja schon anmerkte, könntest du versuchen ob es was bringt wenn du auf einen Kernel der 4.4er Reihe wechselst.

Re: WLAN-Verbindung bricht nach Upgrade auf 18.2 KDE ab.
« Antwort #4 am: 29.10.2017, 09:52:18 »
Ja, habe ich getestet. Mit der 4.4.0.97 Kernel tritt das Problem nicht auf.

Re: WLAN-Verbindung bricht nach Upgrade auf 18.2 KDE ab.
« Antwort #5 am: 29.10.2017, 10:01:21 »
Gut, dann bleib dabei. Es macht nicht immer Sinn dem neusten Kernel nachzuhecheln. ;)