Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17.10.2017, 09:58:54

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 18897
  • Letzte: revoluzer
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 484902
  • Themen insgesamt: 39055
  • Heute online: 216
  • Am meisten online: 679
  • (03.04.2017, 15:20:01)
Benutzer Online

Autor Thema:  Welches Linux für die Wine Oberfläche und Emulator.?  (Gelesen 658 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Welches Linux für die Wine Oberfläche und Emulator.?
« Antwort #15 am: 12.10.2017, 14:04:00 »
Windows 7 Version zu machen und eine Linux Wine Version zu machen, beide mit der gleichen Entwicklungsumgebung für die Windows und Linux Welt
Hast Du schon bei MS angefragt?

Re: Welches Linux für die Wine Oberfläche und Emulator.?
« Antwort #16 am: 12.10.2017, 14:08:47 »
Es gibt die Linux und Windows gpl version mono als Entwicklungsversion. kostenlos und ms unabhängig.

Re: Welches Linux für die Wine Oberfläche und Emulator.?
« Antwort #17 am: 12.10.2017, 14:09:36 »
Es gibt die Linux und Windows gpl version mono als Entwicklungsversion. kostenlos und ms unabhängig.
Ja und?  ::)

Re: Welches Linux für die Wine Oberfläche und Emulator.?
« Antwort #18 am: 12.10.2017, 14:13:22 »
Nun es gibt einige junge Leute von 12 bis 18 Jahren, die sind knallhart ehrlich und fragen sofort und haben sofort einige nicht zutreffende Antworten.
Die älteren probieren es aus und holen sich gerne eine zweite Meinung und der Vorschlag, das man die Windows Programmierer überreden soll, eine Windows 7 Version zu machen und eine Linux Wine Version zu machen, beide mit der gleichen Entwicklungsumgebung für die Windows und Linux Welt ergibt aus der Sicht der unbedarften Anwender einen großen Vorteil. Man hat eine einzige Codebasis und zwei Betriebssysteme, diese Meinung muß bekannt werden und in verbesseter Form angewendet werden.

Hallo Rentner84,
daran wird seit Jahren gearbeitet: https://reactos.org/de und hier https://de.wikipedia.org/wiki/ReactOS
Es ist kein Linux, ist aber quelloffen - und es sollen alle Windows Programme und Treiber damit funktionieren.
Leider ist man von einer vollen 1:1 Umsetzung aber noch sehr weit entfernt.
Und Herr Putin hat wohl neuerdings auch die Hände im Spiel....

PS: ....wenn Du wirklich was mit Virtualbox machen willst / bzw. Du das meinst, lass mit Deinem Wissen die Finger davon, das ist Kunstflug und Du musst erstmal fliegen lernen.
« Letzte Änderung: 12.10.2017, 15:30:27 von tempograd »

Re: Welches Linux für die Wine Oberfläche und Emulator.?
« Antwort #19 am: 12.10.2017, 17:34:16 »
Es gibt noch Crossover, was aber auf Wine basiert. Ist im Grunde nix anderes als Wine. Kostet Geld, nimmt aber den Benutzer entsprechend an die Hand. Es soll damit leichter seun, komplexere Windows-Programme laufen zu lassen, da es wohl skriptgesteuert richtig installiert. Da wird ne Menge getan, dass MS-Office rundläuft.
Ich spreche das nur mal an, probiert hab ich es nicht. Ist auch recht teuer.

Re: Welches Linux für die Wine Oberfläche und Emulator.?
« Antwort #20 am: Gestern um 23:27:11 »
hallo
entwicklungsumgebung Mono unter Linux und Windows eine Codebasis zwei Betriebssysteme, stimmt das überhaupt und wer entwickelt unter Mono