Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17.10.2017, 09:57:08

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 18897
  • Letzte: revoluzer
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 484902
  • Themen insgesamt: 39055
  • Heute online: 216
  • Am meisten online: 679
  • (03.04.2017, 15:20:01)
Benutzer Online

Autor Thema:  Xubuntu 16.04: usb-stick mit gparted formatiert Fehlermeldung  (Gelesen 345 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo allwissendes Forum,

kämpfe nun seit geraumer Weile mit diversen Usb-Sticks herum, welche ich mit gparted nach Fat32 formatiert habe.
Es bleibt immer ein Rest und somit, sind die Sticks, nicht unter Windows nutzbar.
Hab mal ein Screenie angehängt.

OS :Xubuntu16.04

Was mach ich falsch?

Gruß aus der Rhön
ullimell

Re: usb-stick mit gparted formatiert Fehlermeldung
« Antwort #1 am: 11.10.2017, 18:01:09 »
Lösche mal mit Gparted eventuelle Partitionen auf dem Stick und formatiere mal mit dem USB-Formatierer von Mint.

Re: usb-stick mit gparted formatiert Fehlermeldung
« Antwort #2 am: 11.10.2017, 18:11:18 »
Auch nicht verkehrt: mit GParted nach dem Löschen der Partition eine neue Partitionstabelle (msdos) schreiben lassen.
« Letzte Änderung: 11.10.2017, 18:20:07 von aexe »

Re: usb-stick mit gparted formatiert Fehlermeldung
« Antwort #3 am: 12.10.2017, 00:15:54 »
formatiere mal mit dem USB-Formatierer von Mint.
Gibt es den in den Xubuntu - Quellen?

Im übrigen  gehört  der Thread nach "Linux und Co."

Re: usb-stick mit gparted formatiert Fehlermeldung
« Antwort #4 am: 12.10.2017, 11:02:11 »
Das Paket mit dem Mint USB-Stick-Formatierer kann man sich auf dieser Seite runter laden:
http://mirror.netcologne.de/linuxmint/packages/pool/main/m/mintstick/und installieren. Läuft eigentlich auf jedem Deb basierenden System.

Re: usb-stick mit gparted formatiert Fehlermeldung
« Antwort #5 am: 12.10.2017, 12:23:57 »
kämpfe nun seit geraumer Weile mit diversen Usb-Sticks herum,
möglich das die Sticks eine "Security Partition" beinhalten, die ist bei teureren Sticks zur Verschlüsselung dabei.

EDIT: Off-Topic entfernt
« Letzte Änderung: 12.10.2017, 12:38:46 von kuehhe1 »

Re: usb-stick mit gparted formatiert Fehlermeldung
« Antwort #6 am: 12.10.2017, 13:30:59 »
Hi :)
laufwerke sollte doch da sein...
gnome-disks

damit kann man auch formatieren.

Re: usb-stick mit gparted formatiert Fehlermeldung
« Antwort #7 am: 12.10.2017, 15:30:03 »
Hi :)
wie soll mintstick auch auf einem xubuntu vorhanden sein?  ::) 
warum was installieren, wenn was passendes sicher vorhanden ist?   ::)