Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
17.10.2017, 09:58:31

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 18897
  • Letzte: revoluzer
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 484902
  • Themen insgesamt: 39055
  • Heute online: 216
  • Am meisten online: 679
  • (03.04.2017, 15:20:01)
Benutzer Online

Autor Thema:  Libre Office aktualisieren  (Gelesen 637 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Libre Office aktualisieren
« am: 10.10.2017, 16:32:25 »
Hallo,

ich nutze Mint 17.3 mit Cinnamon.

Libre Office liegt bei mir in der Version 5.1.6.2 vor. Dazu habe ich drei Fragen:

1. Aus welchem Grund wird eigentlich nicht automatisch auf die neueste LO-Version aktualisiert?

2. Was ist der beste Weg um die Aktualisierung selbst anzustoßen?
- PPAs?
- Download der neuesten Version von der LO Homepage?
- Irgend ein anderes Vorgehen?

3. Macht es überhaupt Sinn auf die aktuelle Version zu aktualisieren oder laufe ich dann Gefahr das System zu zerschießen?

Re: Libre Office aktualisieren
« Antwort #1 am: 10.10.2017, 16:33:31 »
Ich nutze immer die aktuellste stabile Version von der LO Webseite. Bisher gab es nie Probleme hier damit.

Re: Libre Office aktualisieren
« Antwort #2 am: 10.10.2017, 16:51:24 »
Ich habe jetzt hier die Version 5.3.6 heruntergeladen:

https://donate.libreoffice.org/de/dl/deb-x86_64/5.3.6/de/LibreOffice_5.3.6_Linux_x86-64_deb.tar.gz

Die *.tar.gz habe ich entpackt.

Im entpackten Verzeichnis sind zig *.deb Pakete. Wie installiere ich die denn am einfachsten?



Re: Libre Office aktualisieren
« Antwort #4 am: 10.10.2017, 16:59:27 »
Hallo grhansolo
Öffne doch einfach die Konsole und füge die LO ppa hinzu mit:
sudo add-apt-repository ppa:libreoffice/ppasudo apt update && sudo apt upgradedann bekommst Du immer die aktuelle Version

Re: Libre Office aktualisieren
« Antwort #5 am: 10.10.2017, 17:07:05 »
Was ist denn eher zu empfehlen und warum?

- Download von der Homepage und dann Installation?
- PPA hinzufügen?

Re: Libre Office aktualisieren
« Antwort #6 am: 10.10.2017, 17:16:30 »
Was ist denn eher zu empfehlen und warum?

- Download von der Homepage und dann Installation?

Kannst du machen nur musst du dann selbst aktualisieren. (Libre Office gibt dann dezenten Hinweis)

- PPA hinzufügen?

Zunächst die allgemeine Warnung: Zusätzliche Fremdquellen (PPAs) können das System gefährden.

Wenn du das PPA für LO 5.3 einbindest dann wird dieser Zweig aktuell gehalten. Du musst dann später immer nur den Zeig per PPA anheben.
(Wobei ich erst ab den dritten Punktrelease x.x.3 auf den neuen Zweig wechsle)

Re: Libre Office aktualisieren
« Antwort #7 am: 10.10.2017, 17:20:39 »
Hallo grhansolo
Öffne doch einfach die Konsole und füge die LO ppa hinzu mit:
Code: [Auswählen]

sudo add-apt-repository ppa:libreoffice/ppa

Dann bekommst du immer die Freshversion, die wird noch nicht als Stabil bis zur x.x.2 Version bezeichnet.
https://de.libreoffice.org/download/libreoffice-fresh/
https://de.wikipedia.org/wiki/LibreOffice#Ver.C3.B6ffentlichungszyklen_und_Qualit.C3.A4tsmanagement
« Letzte Änderung: 10.10.2017, 17:25:08 von peter_deister »

neo67

  • Administrator
  • *****
Re: Libre Office aktualisieren
« Antwort #8 am: 10.10.2017, 17:21:48 »
Was ist denn eher zu empfehlen und warum?

- Download von der Homepage und dann Installation?
- PPA hinzufügen?
Das ist pauschal ja nicht zu beantworten.
Wann benötige ich ein Update?

1. Es gibt einen Fehler, der durch das Update behoben wird.
2. Es gibt ein feature, das ich dringend benötige und das habe ich dann über das Update.

Funktioniert alles, benötige ich überhaupt kein Update.
Never change a running system.

Ob PPA oder von der Website (hört bitte auf "Homepage" zu schreiben/-sagen, wir haben 2017. Es dürfte jetzt alle gemerkt haben, dass die Homepage NUR die Startseite eines Webangebotes (Website) ist. Website heißt das.  ;) ) ist eigentlich wurst. Nehmt die Version des Maintainers, also von Linux Mint und damit bleibt das Gesamtsystem auch stabiler.

Re: Libre Office aktualisieren
« Antwort #9 am: 10.10.2017, 17:28:19 »
Im entpackten Verzeichnis sind zig *.deb Pakete. Wie installiere ich die denn am einfachsten?
Da ist eine README Datei dabei. Da steht es beschrieben, welchen Befehl du in der Konsole eingeben musst. Ist einfach.


Re: Libre Office aktualisieren
« Antwort #11 am: 10.10.2017, 23:28:51 »
Guten Abend. Bin jetzt am Rechner und ich hab es so gemacht:

LibreOffice_5.4.2.2_Linux_x86-64_deb
und
LibreOffice_5.4.2.2_Linux_x86-64_deb_langpack_de
von der LO-Seite downloaden.
Entpacken und dann ins entpackte Verzeichnis wechseln und mit

sudo dpkg -i *.deb
 installieren.

Re: Libre Office aktualisieren
« Antwort #12 am: 12.10.2017, 09:10:25 »
Guten Abend. Bin jetzt am Rechner und ich hab es so gemacht:

LibreOffice_5.4.2.2_Linux_x86-64_deb
und
LibreOffice_5.4.2.2_Linux_x86-64_deb_langpack_de
von der LO-Seite downloaden.
Entpacken und dann ins entpackte Verzeichnis wechseln und mit

sudo dpkg -i *.deb
 installieren.


Hallo, hat prima geklappt, danke.

Nun habe ich LO 5.1.6.2 UND LO 5.3.6.1 installiert.

Was wäre der einfachste und beste Weg das alte LO 5.1.6.2 zu entfernen?

- Die Anwendungsverwaltung?
- Synaptic?
- Die Shell?

Re: Libre Office aktualisieren
« Antwort #13 am: 12.10.2017, 17:52:21 »
Was wäre der einfachste und beste Weg das alte LO 5.1.6.2 zu entfernen?
Zuvor, bevor du manuell LO5.4.2 installierst solltest du die alte Version entfernen...

Re: Libre Office aktualisieren
« Antwort #14 am: 12.10.2017, 19:51:17 »
Zuvor, bevor du manuell LO5.4.2 installierst solltest du die alte Version entfernen...
Das kann ich nur empfehlen, denn ich hab die manuelle LO 5.4.2 Installation per deb Paket gerade mal nachvollzogen und hatte dann auch zwei LO Versionen drin. Die vom System installierte 5.1.6 und die 5.4.2. Die Anwendungsverwaltung und Synaptic zeigten ebenfalls beide Versionen an und auch im Menü>Büro waren beide aufrufbar (alles doppelt vorhanden), konnten aber nicht mehr wie sonst üblich mit Rechtsklick auf das entsprechende "Programm - Deinstallieren" deinstalliert bzw. entfernt werden.

Bin dann per Datensicherung (SystemBack) zurück zum vorherigen Stand mit LO 5.1.6 und habe das ppa wie von "OlliFri" in Antwort #4 empfohlen via Terminal mit:
sudo add-apt-repository ppa:libreoffice/ppaund
sudo apt update && sudo apt upgradehinzugefügt.
Anschließend war LO auf dem neuesten Stand 5.4.2., auch im Menü>Büro nur einmal vorhanden und ich mußte die alten 54 Pakete nicht einzeln entfernen.
« Letzte Änderung: 14.10.2017, 14:51:09 von kuehhe1 »