Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.12.2017, 21:30:06

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 19250
  • Letzte: Labrat
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 497654
  • Themen insgesamt: 39971
  • Heute online: 470
  • Am meisten online: 679
  • (03.04.2017, 15:20:01)
Benutzer Online

Autor Thema:  Canon Pixma scannt nicht  (Gelesen 829 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Canon Pixma scannt nicht
« Antwort #15 am: 11.10.2017, 17:42:55 »
Off-Topic:
... gerade getestet - der MX925 auf Mint Mate 18.2 läuft mit Scangear von Canon. Unter Sane / XSane dagegen - nicht erkannt. Allerdings habe ich ihn via LAN am Router hängen - NICHT per USB am PC. Vielleicht liegt es auch daran?!

Re: Canon Pixma scannt nicht
« Antwort #16 am: 11.10.2017, 17:53:09 »
Jo, wenn die per WLan angesteuert werden, haben die beim Scanner echt ein Problem.

Re: Canon Pixma scannt nicht
« Antwort #17 am: 12.10.2017, 13:05:16 »
Hi :)
Zitat
Jo, wenn die per WLan angesteuert werden, haben die beim Scanner echt ein Problem.
was soll das für einen unterschied zu lan machen?

1 faustregel im lan / wlan.. dem gerät eine feste ip im eigenen netz verpassen ;)

Re: Canon Pixma scannt nicht
« Antwort #18 am: 12.10.2017, 13:27:38 »
Hi,
meine stationären Geräte haben immer eine feste IP, egal ob Receiver, TV oder eben Drucker.
Im WLan gibt es unter Sane Probelme, wobei es mit dem originalen Canon Programm scangearmp2 auch im Wlan funktioniert.

Unter Simple Scan läuft der Scan an und bricht dann irgendwann mit Fehlermeldung ab, dieser Fehler tritt bei einer USB Verbindung nicht auf - warum auch immer.

Müsste jetzt nochmal schauen, ob es unter der Ubuntu Beta heute auch immer noch so ist.

Edit:
Hat jetzt nicht direkt mit Lan/Wlan zu tun, ist aber näher an der Ausgangsfrage.