Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
24.11.2017, 21:26:14

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 19136
  • Letzte: Bazzer
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 493754
  • Themen insgesamt: 39660
  • Heute online: 344
  • Am meisten online: 679
  • (03.04.2017, 15:20:01)
Benutzer Online

Autor Thema:  Inoffizielles Linux Mint 18.2 LXDE  (Gelesen 3337 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DeVIL-I386Threadstarter

  • Administrator
  • *****
Inoffizielles Linux Mint 18.2 LXDE
« am: 09.07.2017, 14:11:24 »
Linux Mint 18.2 ist eine LTS-Version (Langzeit-Support) und wird bis April 2021 mit Aktualisierungen versorgt.

Linux Mint 18.2 mit LXDE 0.8.2
Linux Mint 18.2 mit LXDE 0.8.2
 
 
 
 
Eine Übersicht der Neuerungen:

  • LightDM 1.18.3
    • LXDE 0.8.2
      • Software-Ausstattung
        • Kernel 4.8.0-53
        • Firefox 54.0
        • LibreOffice 5.1.6.2

       
       
       
      Wichtige Links:


       
       
       
      Systemanforderungen:

      • 32-Bit PAE-fähiger x86-Prozessor oder 64-Bit x86-Prozessor (Linux Mint 64-Bit benötigt ein 64-Bit-Prozessor. Linux Mint 32-Bit funktioniert sowohl auf 32-Bit PAE-fähigen Prozessoren und 64-Bit-Prozessoren)
      • 384 MB RAM (1 GB empfohlen für eine komfortable Nutzung)
      • 15 GB Speicherplatz (20 GB empfohlen)
      • Grafikkarte mit einer Auflösung von 1024×768 Pixel (Bei niedrigeren Auflösungen: Man kann Fenster mit Alt + gedrückter linker Maustaste beliebig verschieben)
      • DVD-ROM-Laufwerk oder USB-Anschluss

       
       
       
        Download (Deutsch, ISO-Datei) :

      • LXDE
             • DVD 32-Bit:    Download     • SHA-256-Hash: 711F5CF2E44D046F8A1749773B5F38F84A1906947FAB0DD2331680C0AD710FC5
             • DVD 64-Bit:    Download     • SHA-256-Hash: 5522DFE1138748F8AD5FAD71C65724FF921A9C2B72CF10DF3A96F8E7FEA8D773

       
       
       
      Viel Spaß!

      Wir wünschen Dir viel Spaß mit dieser neuen Version und freuen uns auf Dein Feedback!

      Re: Inoffizielles Linux Mint 18.2 LXDE
      « Antwort #1 am: 09.07.2017, 14:30:07 »
      @DeVIL-I386

      Danke, da hat sich das Warten doch wieder einmal gelohnt.
      Mögen die Bits und Bytes weiterhin mit dir sein.  ;D
      « Letzte Änderung: 09.07.2017, 15:26:37 von lmumischabln »

      Re: Inoffizielles Linux Mint 18.2 LXDE
      « Antwort #2 am: 10.07.2017, 15:38:35 »
      Wollte auch mal wieder ein LXDE probieren, aber es geht nicht.  :'(
      Hab die 64-Bit ISO-Datei (sha256sum geprüft) auf einen MultiSystem USB-Stick übertragen.

      Der Rechner lässt sich damit starten, das Live-System scheint normal zu funktionieren, aber die Installation bricht mit Fehlern ab.
      Sicherheitshalber den USB-Stick noch mal neu bespielt, neuer Installationsversuch, wieder stürzt der Installer ab,
      Ein paar Bildschirmfotos habe ich machen können:
      « Letzte Änderung: 11.07.2017, 07:23:40 von aexe »

      Re: Inoffizielles Linux Mint 18.2 LXDE
      « Antwort #3 am: 10.07.2017, 15:48:02 »
      Der Stick (Transcend JetFlash 32G, USB 3.1) wird schon gut warm, hat aber bisher ordentlich funktioniert und tut das, bis auf diese eine Installation, auch immer noch.

      Re: Inoffizielles Linux Mint 18.2 LXDE
      « Antwort #4 am: 10.07.2017, 16:53:44 »
      Könnte die Festplatte vielleicht fehlerhaft sein?

      DeVIL-I386Threadstarter

      • Administrator
      • *****
      Re: Inoffizielles Linux Mint 18.2 LXDE
      « Antwort #5 am: 11.07.2017, 02:48:56 »
      Die 64-Bit-ISO wurde leider fehlerhaft auf meine externe Festplatte übertragen und von da aus dann zu sourceforge.net hochgeladen.

      Re: Inoffizielles Linux Mint 18.2 LXDE
      « Antwort #6 am: 11.07.2017, 03:17:42 »
      Shit happens

      Off-Topic:
      Wie schaut es aus mit einem inoffizellen upgrade von 18 mit tausch der Packetquellen, zahlt sich ein Versuch aus oder ist neuinstall empfehlenswerter?
      « Letzte Änderung: 11.07.2017, 03:20:43 von Gunair »

      Re: Inoffizielles Linux Mint 18.2 LXDE
      « Antwort #7 am: 11.07.2017, 06:37:52 »
      @ DeVIL-I386
      Danke für die Überprüfung (und das Aufräumen). Dann lasse ich die Sache erst mal ruhen. Ist ja auch nichts Dringendes. linuxmint-18.2-cinnamon-64bit-de-20170701 läuft einwandfrei.

      Off-Topic:
      Aus einem anderen Thread:
      "Distributions-Updates richten in der Regel mehr Schaden an als Nutzen"
      Ist zumindest die Devise von Michael Kofler:
      https://kofler.info/debian-9-stretch/
      Belege für diese These finden sich zur Zeit einige im Forum.
      Könnte mir gut vorstellen, dass das für inoffizielles LM mit LXDE auch zutrifft.
      Je weniger das System individualisiert ist, umso geringer ist das Risiko - aber dann kann man auch gleich eine saubere Installation mit der neuen Distribution machen.
      « Letzte Änderung: 11.07.2017, 06:57:34 von aexe »

      DeVIL-I386Threadstarter

      • Administrator
      • *****
      Re: Inoffizielles Linux Mint 18.2 LXDE
      « Antwort #8 am: 11.07.2017, 11:54:48 »
      Die ISO-Dateien wurden aktualisiert:
      • 13 Updates installiert
      • LightDM: LXDE als DE voreingestellt

      Re: Inoffizielles Linux Mint 18.2 LXDE
      « Antwort #9 am: 13.07.2017, 18:32:48 »
      64-Bit Iso heruntergeladen, auf MultiSystem-Stick gepackt, Installation hat diesmal gut funktioniert.
      Bin schon beim Einrichten.  :)