Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
07.05.2021, 01:10:10

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25569
  • Letzte: Noelpferd
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 733729
  • Themen insgesamt: 59124
  • Heute online: 466
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 6
Gäste: 376
Gesamt: 382

Autor Thema: [gelöst]  UEFI Passwort nicht bekannt  (Gelesen 703 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] UEFI Passwort nicht bekannt
« am: 23.04.2021, 00:13:21 »
Hallo zusammen,

ich würde gerne von USB ein Live-System booten, um ein komplettes Backup-Image wiederherzustellen. Von USB kann aktuell nicht gebootet werden, vermutlich wegen der eingestellten Bootreihenfolge. Daher möchte ich die Bootreihenfolge im UEFI-Setup ändern. Ich komme aber seit der Installation von Mint (dual-boot Modus: Linux Mint und Windows) nicht mehr ins UEFI-Setup rein: Es erscheint eine Passwort-Abfrage. Mir ist nicht bekannt, dass ich ein solches Passwort vergeben hätte.

Wie kann ich das Passwort ermitteln bzw. die Passwortabfrage an der Stelle am besten ganz abschalten?

Im Forum habe ich schon etwas zu SecureBoot gefunden, das kann ich eigentlich ausschließen, denn ich habe schon versucht per sudo mokutil --disable-validation ein etwaiges SecureBoot Passwort auszuschalten, erhalte dann aber die Meldung "EFI variables are not supported on this system".

Meine Version ist: Linux Mint 19.3 Cinnamon
« Letzte Änderung: 23.04.2021, 21:20:39 von cello »

Re: UEFI Passwort nicht bekannt
« Antwort #1 am: 23.04.2021, 00:35:16 »
Hallo und Wilkommen bei LMU!

Unterumständen kann man das Passwort durch entfernen der Batterie löschen.
Du solltest aber je nach Hersteller und UEFI/BIOS ein Bootmenü aufrufen können:
F12  --> Lenovo ThinkPad
F11  --> AsRock
F09  --> HP
dort sollte dann der USB - Stick erscheinen.

oder

Starte mal bitte Linux Mint und zeige mal bitte:
efibootmgr

Re: UEFI Passwort nicht bekannt
« Antwort #2 am: 23.04.2021, 00:44:33 »
Hallo und Wilkommen bei LMU!

Unterumständen kann man das Passwort durch entfernen der Batterie löschen.
Du solltest aber je nach Hersteller und UEFI/BIOS ein Bootmenü aufrufen können:
F12  --> Lenovo ThinkPad
F11  --> AsRock
F09  --> HP
dort sollte dann der USB - Stick erscheinen.

oder

Starte mal bitte Linux Mint und zeige mal bitte:
efibootmgr

Es handelt sich um ein Samsung Notebook, mit F2 komme ich normalerweise ins Setup, siehe Bild, stattdessen erscheint aber nun die Passwortabfrage.

Die Abfrage ergibt;
efibootmgr
EFI variables are not supported on this system.
« Letzte Änderung: 23.04.2021, 00:57:39 von cello »

Re: UEFI Passwort nicht bekannt
« Antwort #3 am: 23.04.2021, 00:53:12 »
Dann zeige mal bitte:
[ -d /sys/firmware/efi ] && echo UEFI || echo BIOSinxi -Fzsudo parted --list

Re: UEFI Passwort nicht bekannt
« Antwort #4 am: 23.04.2021, 01:02:59 »
Dann zeige mal bitte:
[ -d /sys/firmware/efi ] && echo UEFI || echo BIOSinxi -Fzsudo parted --list

1.
BIOS
2.
System:
  Host: MKMINT Kernel: 5.0.0-32-generic x86_64 bits: 64
  Desktop: Cinnamon 4.4.5 Distro: Linux Mint 19.3 Tricia
Machine:
  Type: Laptop System: SAMSUNG product: 900X3C/900X3D/900X4C/900X4D v: 0.1
  serial: <filter>
  Mobo: SAMSUNG model: SAMSUNG_NP1234567890 v: FAB1 serial: <filter>
  UEFI [Legacy]: Phoenix v: P07AAC date: 11/18/2013
Battery:
  ID-1: BAT1 charge: 27.6 Wh condition: 33.3/32.6 Wh (102%)
CPU:
  Topology: Dual Core model: Intel Core i5-2537M bits: 64 type: MT MCP
  L2 cache: 3072 KiB
  Speed: 798 MHz min/max: 800/2300 MHz Core speeds (MHz): 1: 798 2: 798
  3: 798 4: 798
Graphics:
  Device-1: Intel 2nd Generation Core Processor Family Integrated Graphics
  driver: i915 v: kernel
  Display: x11 server: X.Org 1.20.4 driver: modesetting unloaded: fbdev,vesa
  resolution: 1600x900~60Hz
  OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel Sandybridge Mobile v: 3.3 Mesa 19.2.8
Audio:
  Device-1: Intel 7 Series/C216 Family High Definition Audio
  driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k5.0.0-32-generic
Network:
  Device-1: Intel Centrino Advanced-N 6235 driver: iwlwifi
  IF: wlp1s0 state: up mac: <filter>
  Device-2: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet
  driver: r8169
  IF: enp2s0 state: down mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 238.47 GiB used: 68.93 GiB (28.9%)
  ID-1: /dev/sda vendor: Crucial model: M4-CT256M4SSD3 size: 238.47 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 79.70 GiB used: 34.46 GiB (43.2%) fs: ext4 dev: /dev/sda5
  ID-2: swap-1 size: 2.00 GiB used: 0 KiB (0.0%) fs: swap dev: /dev/dm-0
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 45.0 C mobo: N/A
  Fan Speeds (RPM): N/A
Info:
  Processes: 224 Uptime: 11m Memory: 3.56 GiB used: 1.26 GiB (35.5%)
  Shell: bash inxi: 3.0.32

3.
Modell: ATA M4-CT256M4SSD3 (scsi)
Festplatte  /dev/sda:  256GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: msdos
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende   Größe   Typ       Dateisystem  Flags
 1      1049kB  106MB  105MB   primary   ntfs         boot
 2      106MB   145GB  145GB   primary   ntfs
 4      145GB   233GB  87,5GB  extended
 5      145GB   233GB  87,5GB  logical   ext4
 3      233GB   256GB  23,1GB  primary   ntfs


Modell: Linux device-mapper (crypt) (dm)
Festplatte  /dev/mapper/cryptswap1:  2147MB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: loop
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Dateisystem     Flags
 1      0,00B   2147MB  2147MB  linux-swap(v1)

Übrigens vielen Dank schon einmal für Deine Zeit.

Re: UEFI Passwort nicht bekannt
« Antwort #5 am: 23.04.2021, 01:14:33 »
Hast du den USB - Stick angesteckt?

Re: UEFI Passwort nicht bekannt
« Antwort #6 am: 23.04.2021, 01:15:05 »
Hast du den USB - Stick angesteckt?
Nein, aktuell nicht.

Re: UEFI Passwort nicht bekannt
« Antwort #7 am: 23.04.2021, 01:15:56 »
Was ist das?
Modell: Linux device-mapper (crypt) (dm)
Festplatte  /dev/mapper/cryptswap1:  2147MB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: loop
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Dateisystem     Flags
 1      0,00B   2147MB  2147MB  linux-swap(v1)

Re: UEFI Passwort nicht bekannt
« Antwort #8 am: 23.04.2021, 01:18:29 »
Wegen des Passwortes solltest du beim Support von Samsung anrufen oder mailen.

Und besonders Aktuell ist dein System auch nicht, oder?
5.0er Kernel

Der Laptop hat zwar ein UEFI als BIOS, aber du arbeitest im BIOS-Mode (legacy).

Re: UEFI Passwort nicht bekannt
« Antwort #9 am: 23.04.2021, 01:23:53 »
Was ist das?
Modell: Linux device-mapper (crypt) (dm)
Festplatte  /dev/mapper/cryptswap1:  2147MB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/512B
Partitionstabelle: loop
Disk-Flags:

Nummer  Anfang  Ende    Größe   Dateisystem     Flags
 1      0,00B   2147MB  2147MB  linux-swap(v1)

Keine Ahnung. Sieht für mich nach etwas virtuellem aus, was mich im GRUB Menü zwischen Mint und Windows wählen lässt.

Wegen des Passwortes solltest du beim Support von Samsung anrufen oder mailen.

Und besonders Aktuell ist dein System auch nicht, oder?
5.0er Kernel


An den Samsung Support werde ich mich wenden, seltsam allerdings, dass die Passwortabfrage erst seit der Mint Installation erscheint.

Tja, das System ist nicht das Neueste, stimmt.

Mit der Mint Installation habe ich mir zwei Passwörter notiert: Benutzer-Passwort (login für Mint) und UNIX-Passwort. Die beiden helfen mir jetzt schon einmal nicht ins Setup zu kommen.
« Letzte Änderung: 23.04.2021, 01:28:45 von cello »

Re: UEFI Passwort nicht bekannt
« Antwort #10 am: 23.04.2021, 01:29:46 »
Das Passwort hat aber 100%tig nichts mit der Linux Mint Installation zu tun.
Alleine der Kernel ist schon über 1 Jahr tot.

Re: UEFI Passwort nicht bekannt
« Antwort #11 am: 23.04.2021, 01:32:13 »
Wofür soll das sein?
UNIX-Passwort

Re: UEFI Passwort nicht bekannt
« Antwort #12 am: 23.04.2021, 01:37:53 »
Das Passwort hat aber 100%tig nichts mit der Linux Mint Installation zu tun.
Alleine der Kernel ist schon über 1 Jahr tot.
Mint hatte ich erst im September 2020 auf ein vorhandenes Windows drauf gesetzt.

Wofür soll das sein?
UNIX-Passwort

Auch wenn's noch kein ganzes Jahr her ist, kann ich nicht mehr sagen wofür das UNIX-Passwort war. Also ist so etwas nicht üblich bei Linux Mint? Dann ist das vielleicht der Schlüssel und ich hatte mich vertippt und muss jetzt mal ein paar Kombinationen probieren...

Re: UEFI Passwort nicht bekannt
« Antwort #13 am: 23.04.2021, 01:46:55 »
Nur ein Mint - Passwort ist üblich, oder du hast noch eine 2. User definiert?

Re: UEFI Passwort nicht bekannt
« Antwort #14 am: 23.04.2021, 01:54:33 »
Nur ein Mint - Passwort ist üblich, oder du hast noch eine 2. User definiert?

Nein, nur ein Nutzer.

Dass ich UNIX-Passwort geschrieben habe, könnte daran liegen, dass der Begriff offensichtlich auch für das Mint-Nutzer-Passwort verwendet wird. Habe gerade diesen Kommentar von Denver gefunden:
Benutzer@PC ~ $ su
Passwort:
PC Benutzer # passwd
Geben Sie ein neues UNIX-Passwort ein:
Geben Sie das neue UNIX-Passwort erneut ein:
passwd: Passwort erfolgreich geändert
( https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=42700.0 )

Habe nun auch alle möglichen Kombinationen von Typos durch, ohne Erfolg.

Vielen Dank schon einmal und Gute Nacht.