Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
03.08.2021, 22:29:01

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25802
  • Letzte: Duffman
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 748099
  • Themen insgesamt: 60185
  • Heute online: 557
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Warum ist der neueste Kernel nicht aktiv?  (Gelesen 931 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Re: Warum ist der neueste Kernel nicht aktiv?
« Antwort #15 am: 21.07.2021, 23:16:56 »
ansonsten schau hier wenn du Ihn installieren möchtest
https://wiki.ubuntuusers.de/GRUB_Customizer/
Oh Mann, der Jung hat 2x ESP (!), da macht der customizer mehr als sonst schon üblich, kaputt!

Re: Warum ist der neueste Kernel nicht aktiv?
« Antwort #16 am: 21.07.2021, 23:18:45 »
da macht der customizer mehr als sonst schon üblich, kaputt!
nun hatte ich ja drauf hingewiesen, aber wenn er will, dann solls so sein

Re: Warum ist der neueste Kernel nicht aktiv?
« Antwort #17 am: 22.07.2021, 00:23:04 »
Zitat
da macht der customizer mehr als sonst schon üblich, kaputt!
Was soll dieses dümmliche Gequatsche? Nicht nur daher schwafeln wie mancher Politiker, sondern die Behauptung mit handfesten Aussagen belegen. Das können die wenigsten! Ich bin mir sicher, das von denen die über den Customizer solchen Mist erzählen, die wenigsten ihn überhaupt schon mal benutzt haben.
Während ich behaupten kann, ihn schon seit vielen Jahren in Benutzung zu haben und er hat mit noch nie, irgendwas kaputt gemacht!

Re: Warum ist der neueste Kernel nicht aktiv?
« Antwort #18 am: 22.07.2021, 00:39:02 »
Ja, ja – warum ist der neueste Kernel nicht aktiv?
Sollte gelöst sein.

Off-Topic:
Was man von der Zugabe Grub nicht behaupten kann.
Das scheint ein schwierigeres Problem zu sein.
Warum wurde dafür kein neues Thema aufgemacht?  ???

Beim Customizer scheiden sich die Geister.
Mag sein, dass man ihn benutzen kann, ohne was kaputt zu machen.
Brauchen tut man ihn jedenfalls nicht unbedingt.
Es gab schon des öfteren Berichte hier im Forum, dass der naive Gebrauch des Grub-Customizers größeren Schaden angerichtet hat.
Deswegen benutzt ihn kaum jemand und kann daher bei Problemen damit auch nicht helfen.
Ich bezweifle auch stark. dass das Ding in diesem Fall nützlich sein kann.

@ opajoerg
Es gibt auch keinen Grund, deswegen beleidigend zu werden.
« Letzte Änderung: 22.07.2021, 00:52:10 von aexe »

Re: Warum ist der neueste Kernel nicht aktiv?
« Antwort #19 am: 22.07.2021, 03:01:52 »
Ich habe jetzt einfach mal mit timeshift eine Woche zurückgesetzt, anschließend musste erstaunlich wenig aktualisiert werden. Jetzt ist alles wieder gut,
Mal sehen, wie es nach dem Neustart mit dem kernel 80 wird. Daran hat es wohl nicht gelegen,

Re: Warum ist der neueste Kernel nicht aktiv?
« Antwort #20 am: 22.07.2021, 09:18:29 »


Off-Topic:
Beim Customizer scheiden sich die Geister.
Mag sein, dass man ihn benutzen kann, ohne was kaputt zu machen.
Brauchen tut man ihn jedenfalls nicht unbedingt.
Es gab schon des öfteren Berichte hier im Forum, dass der naive Gebrauch des Grub-Customizers größeren Schaden angerichtet hat.
Deswegen benutzt ihn kaum jemand und kann daher bei Problemen damit auch nicht helfen.
Ich bezweifle auch stark. dass das Ding in diesem Fall nützlich sein kann.
 
Off-Topic:
Ich habe den Customizer auch mal (begeistert genutzt.
Seit er mir das System zerschossen hat benutze ich ihn nicht mehr.
Man kommt auch ganz gut ohne klar!

Re: Warum ist der neueste Kernel nicht aktiv?
« Antwort #21 am: 22.07.2021, 11:53:47 »
Während ich behaupten kann, ihn schon seit vielen Jahren in Benutzung zu haben und er hat mit noch nie, irgendwas kaputt gemacht!
du hast vermutlich auch keine 2x ESP in deinem (?) Dual-, Tripel-… System, oder? Und mehr als Tripel vermute ich auch nicht. Den Krampf mit der Umbenennung in der /etc/grub.d hole ich mir jedenfalls nicht ins Haus. Wie ich sowieso auf das immer nur Kopfschmerzen verursachende Geskripte rund um das grub Menü, durch Verwendung eines Bootloaders/Managers unbhängig von den installierten Systemen verwende.

Re: Warum ist der neueste Kernel nicht aktiv?
« Antwort #22 am: 22.07.2021, 15:16:15 »
Ich weiß nur wenig...aber davon reichlich ;-)
Wie treffend

Re: Warum ist der neueste Kernel nicht aktiv?
« Antwort #23 am: 22.07.2021, 18:40:39 »
... Wie ich sowieso auf das immer nur Kopfschmerzen verursachende Geskripte rund um das grub Menü, durch Verwendung eines Bootloaders/Managers unabhängig von den installierten Systemen verwende.
Wenn ich mal nachfragen darf: was für empfehlenswerte Bootmanager gibt es, wenn man mehrere Linux-Systeme installiert hat?  Danke.

Re: Warum ist der neueste Kernel nicht aktiv?
« Antwort #24 am: 22.07.2021, 18:54:36 »
Wie ich sowieso auf das immer nur Kopfschmerzen verursachende Geskripte rund um das grub Menü, durch Verwendung eines Bootloaders/Managers unbhängig von den installierten Systemen verwende
Ich glaube, gemeint war nicht "verwenden" sondern "verzichten".

GRUB 2 ist über Jahre entwickelt worden und eine relativ komplizierte Sache.
Funktioniert aber in der Regel problemlos, auch ohne persönliche Anpassungen.
Siehe dazu: https://wiki.ubuntuusers.de/GRUB_2/

Re: Warum ist der neueste Kernel nicht aktiv?
« Antwort #25 am: 22.07.2021, 19:43:29 »
...
Wenn ich mal nachfragen darf: was für empfehlenswerte Bootmanager gibt es, wenn man mehrere Linux-Systeme installiert hat?  Danke.
nun, ich verwende grub (2), aber eben als stand-alone.

@aexe, ich meinte schon "verwenden"!

Ich kann dir div. Problemstellungen aufzeigen (insbesondere bei Mehrbootsysteme, da kommst ohne guten Plan und Handanlegen nicht wirklich klar. (und glaub mir , UUde-Wiki-grub_2 kenne ich nahezu in und auswendig, bist auf Aussehen, Skripte und Terminalbefehle – da aber ausgenommen grub-install.)

Re: Warum ist der neueste Kernel nicht aktiv?
« Antwort #26 am: 22.07.2021, 20:28:43 »
@ g.rubienne
Der Hinweis auf das UU-Wiki war auch nicht an Dich gerichtet, sondern an felix92, der nachgefragt hatte.
Meine Erfahrungen beschränken sich seit Jahren auf den BS-Standard-Grub (mit kleinen Anpassungen in der /etc/default/grub), um meine Rechner zu starten. In der Regel sind drei oder mehr Betriebssysteme zur Auswahl (Basis Debian / Ubuntu).
Allerdings benutze ich kein UEFI (sondern legacy BIOS-Boot) und als Hauptsystem LMDE4.
Hatte bisher keine ernsthaften Probleme damit und also auch kein Bedürfnis nach einem "Grub-Manager".
edit. Fehler, ich meine den "Grub-Customizer"!
« Letzte Änderung: 22.07.2021, 22:27:17 von aexe »

Re: Warum ist der neueste Kernel nicht aktiv?
« Antwort #27 am: 22.07.2021, 21:20:25 »
...und also auch kein Bedürfnis nach einem "Grub-Manager".
*scnr* (hi, hi) mea culpa grub ist ein Bootmanager (und auch Bootloader)