Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
27.07.2021, 23:10:12

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 747128
  • Themen insgesamt: 60091
  • Heute online: 409
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Fritz Repeater 1750E verliert die Verbindung und blinkt nur noch..  (Gelesen 508 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo, ich habe eine Fritzbox 7590 und zwei Fritz Repeater 1750E.

Die Fritzbox steht im Erdgeschoss, ein Repeater steht in unserem Anbau und der andere Repeater im Obergeschoss.

Ich hatte jetzt bei eBay Kleinanzeigen einen weiteren Fritz Repeater 1750E privat gekauft um diesen mit dem anderen Repeater "Anbau" in Reihe zu schalten damit meine Signalstärke im Garten stärker wird.

Also: Fritzbox -----> Anbau-Repeater ----> Neuer-Repeater (Garten)
          |
          |
          Obergeschoss-Repeater

- Ich habe den neuen Repeater eingesteckt und direkt auf Werkseinstellungen gesetzt (15 Sekunden lange Taste drücken).
- Mit dem Repeater Verbunden und fritz.repeater aufgerufen
- Dort dann auf Deutsch und Deutschland gestellt (bei meinen anderen beiden Repeatern musste man das gar nicht am Anfang machen, vllt internationale Version?)
- Passwort für die Benutzeroberfläche zugewiesen
- neu eingeloggt und den Repeater mit meinem "Anbau-Repeater" verbunden per WLAN
- WPA2 CCMP eingestellt
- Repeater in "Garten" umbenannt
- Unterschiedliche SSID vergeben für 2,4Ghz und 5Ghz  "Garten24" und "Garten5"
- Frequenzbänder flexibel nutzen (empfohlen)
- ins Mesh einbinden (WPS Taste an der Fritzbox und an dem neuen Repeater drücken)
- Mesh Symbol wird angezeigt
- Verbindung bleibt dann für eine Minute bestehen
- Nach einer Minute verschwinden alle Signalstärken
- Repeater blinkt in einer Endlosschleife und die Verbindung ist abgebrochen

Ist das von mir ein Fehler in den Einstellungen?
Oder ist dies ein Zeichen dass der Repeater einen Defekt hat (wurde bei EBay-Kleinanzeigen gekauft)

Hatte auch schon ausprobiert:
- Werkseinstellungen
- WPS Taste "Anbau-Repeater", WPS Taste neuer Garten-Repeater
- Garten Repeater mit Anbau Repeater verbunden per WLAN
- WPS Taste an der Fritzbox, WPS Taste Garten Repeater
- Mesh Symbol erscheint
- Verbindung bleibt für ca. eine Minute bestehen und dann erlischen die Signalstärke LEDS und der Repeater blinkt wieder in einer Endlosschleife
« Letzte Änderung: 06.07.2021, 16:40:03 von Chris4K »

Hi

Welche Softwareversion hast du auf den Geräten?

Richte den Repeater per WPS an der Fritzbox ein.
Was steht in den Log (System - Ereignisse)?

BalouB

Habe den Repeater jetzt spontan verkauft bekommen für das selbe Geld, soll sich ein anderer mit dem Gerät schlagen

Mich würde jedoch interessieren ob der defekt war oder an irgendeiner Einstellung lag.
War aufjedenfall auf dem aktuellsten Stand, hatte die selben Updates wie meinen anderen Repeater auch.

Der jenige wollte den nicht zurücknehmen weil er bei ihm ja einwandfrei funktioniert hat - hatte ja dann keine andere Option^^
Denke mal habe was falsch gemacht bei den Einstellungen.

@lmFriend: immer schön den Ball flach halten, wenn man die genauen Umstände nicht kennt! Du kannst dir denken, was du magst, aber so aggressive (gelöschte) Beiträge müssen nun wirklich nicht sein! ::)

Entschuldige @toffifee, aber dafür habe ich kein Verständnis. Jetzt wundert es mich auch nicht mehr, dass es beispielsweise kaum noch ungeöffnete Neulieferungen von diversen Lieferanten gibt.

Moin,
nur mal so, ich habe hier auch zwei Repeater in Reihe, da hab ich die Verbindung des zweiten Repeaters nicht an die Fritbox gekoppelt sondern an den ersten Repeater. Die Kopplung habe ich mit WPS durchgeführt...
Gruß
Wolfgang

Mich würde jedoch interessieren ob der defekt war
Mich auch.
Vielleicht findet es ja der neue Besitzer heraus und schreibt es dann hier rein.
Dachte ich mir gerade eben.

Also dieses Problem kam imemr nur dann wenn ich den Repeater ins Mesh eingebunden habe (Mesh-Symbol)
Vielleicht weil ich diese Einstellungsübernahme deaktiviert habe.

Moin,
meine Repeater sind auch ins Mesh eingebunden und trotzdem hat das nur funktioniert nachdem ich die Repeater gekoppelt habe...
Gruß
Wolfgang

Der Käufer hat sich bis dato nicht mehr gemeldet, also geh ich davon aus dass er bei ihm funktionieren muss, und der Fehler auf meiner Seite lag bei dem Versuch den Repeater mit einem anderen Repeater in Reihe zu schalten.

Früher hatte ich immer die Einstellungsübernahme aktiv sprich die Einstellungen haben sich die Repeater über die Fritzbox autoamtisch abgerufen, jedoch da ich diverse SSID's vergeben habe musste ich diese Einstellungsübernahme deaktivieren, ich denke daher folgt dieses Problem dass ich keinen Repeater in Reihe schalten konnte..

Ich habe nun einen Fritz Repeater 310 von einem Bekannten erhalten und hatte diesen mit meinem Anbau verbunden (ohne Mesh-Symbol) das Internet hatte einwandfrei funktiioniert im Garten.

Habe eben ein Update ausgeführt und dann den Repeater ins Mesh genommen (Mesh-Symbol) erhalten und hatte dann das selbe Problem wie mit dem anderen Repeater wie zuvor auch.

Das Problem kommt also immer dann sobald ich den Repeater ins Mesh aufnehme (Mesh-Symbol erhalten), wenn er vorher kein Mesh-Symbol hatte, hatte alles einwandfrei funktioniert.

Meine anderen Repeater funktionieren ohne Probleme mit Mesh-Symbol jedoch sind diese nur mit der Fritzbox verbunden.
Der Garten Repeater soll mit dem anderen Repeater verbunden werden, das muss dann wirklich an den Einstellungen der Fritzbox liegen, habe die individuell eingestellt wie oben schon genannt.