Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
31.07.2021, 04:01:53

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25792
  • Letzte: Stefenzo
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 747580
  • Themen insgesamt: 60136
  • Heute online: 271
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 1
Gäste: 134
Gesamt: 135

Autor Thema: [gelöst]  HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit  (Gelesen 2922 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« am: 05.06.2021, 23:56:27 »
Bitte wer kann mir helfen mein HDMI anzuschliessen? Ich bekomme es einfach nicht hin. Habe es probiert über den HDMI der GRAKA, aber da passiert nichts. Auch nicht wenn ich über den HDMI des Boardes gehe. In den NVIDIA Server Settings habe ich auch nachgeschaut...aber davon habe ich keine Ahnung und möchte nichts verstellen. Der Monitor zeigt eingeschalteten DVI Port. Was DDC/CI ist weiss ich nicht, ist aber eingeschaltet.Und irgendwelche Befehle, die ich übers Terminal eingeben könnte um etwas über das HDMI abzufragen, kenne ich nicht.
« Letzte Änderung: 08.07.2021, 23:44:19 von toffifee »

Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #1 am: 05.06.2021, 23:59:08 »
Poste Mal inxi -Fz im codeblock

Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #2 am: 06.06.2021, 00:13:19 »
eter@peter-desktop:~$ inxi -Fz
System:
  Kernel: 5.4.0-74-generic x86_64 bits: 64 Desktop: Cinnamon 4.8.6
  Distro: Linux Mint 20.1 Ulyssa
Machine:
  Type: Desktop Mobo: ASRock model: Z97 Killer serial: <filter>
  UEFI [Legacy]: American Megatrends v: P2.60 date: 03/06/2018
CPU:
  Topology: Quad Core model: Intel Core i7-4790 bits: 64 type: MT MCP
  L2 cache: 8192 KiB
  Speed: 1000 MHz min/max: 800/4000 MHz Core speeds (MHz): 1: 1000 2: 1000
  3: 1000 4: 1000 5: 1000 6: 1001 7: 1000 8: 1001
Graphics:
  Device-1: NVIDIA GP104 [GeForce GTX 1060 6GB] driver: nvidia v: 460.73.01
  Display: x11 server: X.Org 1.20.9 driver: nvidia
  resolution: 1920x1080~60Hz
  OpenGL: renderer: GeForce GTX 1060 6GB/PCIe/SSE2 v: 4.6.0 NVIDIA 460.73.01
Audio:
  Device-1: Intel 9 Series Family HD Audio driver: snd_hda_intel
  Device-2: NVIDIA GP104 High Definition Audio driver: snd_hda_intel
  Sound Server: ALSA v: k5.4.0-74-generic
Network:
  Device-1: Qualcomm Atheros Killer E220x Gigabit Ethernet driver: alx
  IF: enp5s0 state: up speed: 1000 Mbps duplex: full mac: <filter>
Drives:
  Local Storage: total: 1.94 TiB used: 1.15 TiB (59.3%)
  ID-1: /dev/sda vendor: Crucial model: CT2000BX500SSD1 size: 1.82 TiB
  ID-2: /dev/sdb vendor: Samsung model: MZ7LN128HAHQ-000L2 size: 119.24 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 915.70 GiB used: 510.88 GiB (55.8%) fs: ext4 dev: /dev/sda1
  ID-2: /boot size: 640.5 MiB used: 303.9 MiB (47.4%) fs: ext4
  dev: /dev/sda5
  ID-3: /home size: 907.18 GiB used: 663.65 GiB (73.2%) fs: ext4
  dev: /dev/sda7
  ID-4: swap-1 size: 8.38 GiB used: 0 KiB (0.0%) fs: swap dev: /dev/sda6
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 29.0 C mobo: N/A gpu: nvidia temp: 49 C
  Fan Speeds (RPM): N/A gpu: nvidia fan: 23%
Info:
  Processes: 277 Uptime: 44m Memory: 31.32 GiB used: 2.04 GiB (6.5%)
  Shell: bash inxi: 3.0.38

Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #3 am: 06.06.2021, 08:23:09 »
Zitat
Der Monitor zeigt eingeschalteten DVI Port.
– Je nach Monitor lässt sich dort die Eingabequelle wählen/umschalten.

– Wird dir der 460.73.01 in der Treiberverwaltung als empfohlen angezeigt? Hier ist es der 465.27. und auf der Downloadseite von Nvidia wird der 460.84 für deine Karte angepriesen.
Ich würde testweise mal den Treiber installieren, den die Treiberverwaltung empfiehlt.

– Ich erinnere mich, dass es mit HDMI-Kabeln gelegentlich Probleme gab. Entweder weil sie defekt waren oder technisch nicht passend (z.B. keine 4K-Auflösung).
Falls hier keine andere Problemlösung vorgeschlagen wird, würde ich ein neues Kabel in Erwägung ziehen.
Einen ersten Überblick findest du hier:
https://www.welches-hdmi-kabel.de/unterschiede/

Zitat
Was DDC/CI ist weiss ich nicht, ist aber eingeschaltet.
DDC/CI ist eine Monitorschnittstelle, mit der die Monitorkonfiguration über Software erfolgen kann (anstelle des direkten Menüs des Monitors).

Zitat
DDC/CI steht für Display Data Channel/Command Interface und wurde im August 1998 vorgestellt. Es erlaubt neben der Abfrage von Monitorinformationen auch die Steuerung des Monitors, also der Einstellungen, die sonst nur über das On Screen Display am Monitor verändert werden können. Die Steuerung erfolgt dabei über das Monitor Control Command Set (MCCS).
https://de.wikipedia.org/wiki/Display_Data_Channel
« Letzte Änderung: 06.06.2021, 08:42:53 von Parmenides »

Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #4 am: 08.06.2021, 00:46:23 »
@ Parmenidis,  Sorry, komme erst jetzt dazu zu antworten. Du schreibst: Je nach Monitor lässt sich dort die Eingabequelle wählen/umschalten. Ja das weiss ich, habe ja geschrieben dass dort die DVI für das HDMI-Kabel eingestellt ist. Der Displayport und VGA kommen ja nicht in Frage. Also das wäre geklärt und mit DVI richtig eingestellt.

Der empfohlene Treiber in der Verwaltung ist schon ausgewählt. Es ist der 460.80-Oubuntu 0.20.04.2. Aber ich habe schon mehrere Kabel ausprobiert, immer ohne Erfolg. aber am Zweit-PC, der über das TV läuft, funktionieren diese Kabel via HDTV4. Jedenfalls weiss ich vorerst mal nicht weiter.

Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #5 am: 10.06.2021, 23:00:53 »
Hat denn keiner mehr eine Lösung parat? Also ich kann doch das HDMI über das Board oder über die GRAKA betreiben. Ich weiss doch dass das bei den meisten Usern funktioniert.

Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #6 am: 11.06.2021, 05:34:20 »
Frage: Hast du denn einen Ton über HDMI, zum Beispiel Musik?

Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #7 am: 11.06.2021, 06:30:05 »
Gib mal im Terminal "xrandr" ein, das zeigt dir angeschlossene Monitore mit Anschluss und benutzte Auflösungen an. Und DVI ist nicht HDMI, das sind ganz verschiedene Steckverbinder.

Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #8 am: 12.06.2021, 22:46:52 »
Danke für die Antworten. Also ich spreche über HDMI, nicht von DVI. Beim Monitor ist schon HDMI voreingestellt. Ton und Musik habe ich nicht, also bei HDMI. Aber ich muss ja das Kabel von der GRAKA abziehen, ansonsten würde ja das HDMI-Kabel garnicht funktionieren. Aber wenn ich das Kabel von der GRAKA abziehe und das HDMI anstecke, passiert garnichts. Alles bleibt schwarz auf dem Monitor.

Screen 0: minimum 8 x 8, current 1920 x 1080, maximum 32767 x 32767
DVI-D-0 connected primary 1920x1080+0+0 (normal left inverted right x axis y axis) 531mm x 299mm
   1920x1080     60.00*+
   1680x1050     59.95 
   1440x900      59.89 
   1280x1024     60.02 
   1280x800      59.81 
   1280x720      60.00 
   1152x864      75.00 
   1024x768      70.07    60.00 
   800x600       60.32    56.25 
   640x480       59.94 
HDMI-0 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)
DP-0 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)
DP-1 disconnected (normal left inverted right x axis y axis)

Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #9 am: 12.06.2021, 22:59:43 »
Jetzt habe ich noch einmal alle meine HDMI Kabel, die ich von einem Freund früher mal bekommen habe, einmal genauer angeschaut. Weil mir vorkam als ob der Stecker des HDMI-Kabels nicht gänzlich in die HDMI-Buchse passt. Und siehe da was entdecke ich da? Bei meinem Monitor passt nur ein mir bis jetzt vollkommen unbekanntes Kabel DP V1.2 rein. Es hat eine ganz andere Aufnahme als das übliche HDMI-Kabel. Aber komisch, die Eingänge meiner GRAKA oder des Boardes haben die üblichen HDMI-Eingangsöffnungen. Wie bringe ich nun beide Kabel zusammen?


Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #11 am: 13.06.2021, 00:13:52 »
vollkommen unbekanntes Kabel DP V1.2
Ja, DP ist ja DisplayPort.
Eines dieser neumodischen Graphikanschlüsse...
und DVI und HDMI sind auch zwei verschiedene Anschlussarten.

Also wie Bernibär schon sagt ein Fall für Adapter.

Aber Nvidia Geräte sind ja auch mit Linux generell so ein Problem hört man.
Wenn dir diese GRAKA nicht superwichtig ist dann würde ich raten es einfach übers Board zu machen
(Prinzipiell würde natürlich beides gehen, da hast du schon recht.
Aber NVIDIA)
https://www.youtube.com/watch?v=i2lhwb_OckQ

Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #12 am: 13.06.2021, 08:14:35 »
Graphics: Device-1: NVIDIA GP104 [GeForce GTX 1060 6GB] driver: nvidia v: 460.73.01 Display: x11 server: X.Org 1.20.9 driver: nvidia resolution: 1920x1080~60Hz OpenGL: renderer: GeForce GTX 1060 6GB/PCIe/SSE2 v: 4.6.0 NVIDIA 460.73.01
Dr. Blind hat nur eine Graphikkarte, die CPU hat keine.

Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #13 am: 13.06.2021, 09:35:22 »
Dr. Blind hat nur eine Graphikkarte, die CPU hat keine.
Ist mir auch aufgefallen aber passt das? Wenn ich schaue, hat die Intel Core i7-4790 eine iGPU?
Und ist es normal, dass für das NVIDIA Audio Device, der snd_hda_intel Treiber zuständig ist?
Ich frage in die Runde, weil ich kein HW Experte bin.

Re: HDMI anschliessen - LM 20.1 Cinnamon - 64Bit
« Antwort #14 am: 13.06.2021, 09:39:55 »
Wenn ich schaue, hat die Intel Core i7-4790 eine iGPU?
Das ist richtig!
https://ark.intel.com/content/www/de/de/ark/products/80806/intel-core-i7-4790-processor-8m-cache-up-to-4-00-ghz.html
Diese scheint aber im UEFI/BIOS ausgeschaltet zu sein!