Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
06.12.2021, 21:38:08

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 26125
  • Letzte: axelm
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 766455
  • Themen insgesamt: 61482
  • Heute online: 636
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  19.3 Tricia Cinnamon: Kein Speicherplatz - kann nicht einloggen  (Gelesen 536 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo liebe Mituser,

bin noch nicht allzu lange bei Mint, daher freue ich mich über Noobie-freundliche Sprache. Zwar finde ich andere Einträge in unterschiedlichen Foren, die (fast) das gleiche Problem besprechen, aber bei keinem Lösungsansatz komme ich weiter.
Ich nutze ein Thinkpad T470 auf dem Linux und Windows 10 laufen. Mein Daily Driver Linux hängt allerdings, es scheint der zugewiesene Speicherplatz ist bei Null. Ich hänge beim Login, wo ich mein Passwort eingebe, aber dann wieder beim Login bin. Was ich bereits probiert habe: im Recovery Mode gestartet, auch in älteren Kernels und den dazugehörigen Recovery Modes. Bin dort via dem Befehl "startx" in einen Safety-Modus gelangt, wo ich auf meinem nackten Startbildschirm landete, Sachen löschen und deinstallieren konnte (bei nochmaligem Starten konnte ich den Papierkorb leeren), das Problem bleibt allerdings bestehen, es wird weiterhin behauptet ich hätte 0GB Speicher. In einem Post war die Rede von einer Eingabemöglichkeit via ALT+CTRL+F1, einzugeben beim Login-Bildschirm. Funktioniert allerdings bei mir nicht, oder was mache ich falsch?

Freue mich über Eure Hilfe,

Julia

Wenn du eine extra Home Partition angelegt hast hilft das Löschen von Daten dort nichts! Nutzt du Timeshift und hast die Voreinstellung belassen, wobei TS seine Backups mit auf die Rootpartition speichert? Das kommt leider immer wieder vor. ;)

Hallo, ja das ist möglich, ich erinnere mich nicht genau...was kann ich denn jetzt machen?
LG!

Eingabemöglichkeit via ALT+CTRL+F1
funktioniert nicht …
Versuch es mal mit Fn+Strg+Alt+F1 oder F2
Wenn Du damit auf eine Konsole (Terminal) kommst: sudo timeshift --list und evtl. sudo timeshift --delete <alten Snapshot>  reboot
« Letzte Änderung: 17.09.2021, 20:40:29 von aexe »

Danke, ja, da tut sich was...ich muss ein (mein?) Login eingeben und danach ein Passwort. Das hatte ich auch schon irgendwo in einem Forum gesehen...keine Ahnung welches Passwort das ist, mein übliches Login ist es jedenfalls nicht...hm...rätselhaft, was mache ich jetzt?
LG!

Login: zuerst den Benutzernamen eingeben, dann wird dessen Passwort abgefragt.

Edit
hast du ein Live-System?
Damit wäre es einfacher.
« Letzte Änderung: 17.09.2021, 21:30:49 von aexe »

Hi, danke für Deine Antwort! Habe jetzt ein Live-System (habe auch Tricia genommen) auf USB gepackt, was mache ich jetzt damit?
LG!

Damit bootest Du Deinen Rechner und löschst ein paar der Snapshots.

Danke an Alle, habe es geschafft, Speicherplatz zu löschen und bin wieder im System. Tatsächlich hat Snapshot 27 GB meines Speicherplatzes eingenommen...bin grade am ausmisten.

LG :)

Damit bootest Du Deinen Rechner und löschst ein paar der Snapshots.
Hallo! Ich hänge mich mal mit an den Threat, habe so ziemlich die selben Probleme.
Habe mit dem Live-System gebootet, meine Partition entschlüsselt und eingebunden. Nun wollte ich einen von 2 vorh. Snapshots löschen und erhalte die Fehlermeldung "Permission denied".
Wie bekomme ich denn die Rechte diesen Snapshot zu löschen?

Re: 19.3 Tricia Cinnamon: Kein Speicherplatz - kann nicht einloggen
« Antwort #10 am: 18.09.2021, 14:13:45 »
Off-Topic:
meine Partition entschlüsselt und eingebunden
Verschlüsselung ist hier aber nicht Thema. Also hast Du so ziemlich ein anderes Problem und solltest dafür ein eigenes Thema aufmachen.
Edit
Lösche die Timeshift-Snapshots mit dem Programm Timeshift
« Letzte Änderung: 18.09.2021, 14:19:21 von aexe »

Re: 19.3 Tricia Cinnamon: Kein Speicherplatz - kann nicht einloggen
« Antwort #11 am: 18.09.2021, 14:28:39 »
Habe es nicht mit dem Live-System geschafft sondern über die Recovery-root-Commandline.
System ist wieder da.  :D Dankeschön.
Da die Snapshots wirklich groß sein können (vielleicht ach einfach falsch konfiguriert), habe ich auf einer 2ten internen Platte noch ungenutzte 500 GB für timeshift zur Verfügung gestellt.
Nun eine Off-Topic-Frage. Da ich gerne die Partitionen verschlüssel, wie bewege ich Mint dazu diese Partition beim Systemstart zu entschlüsseln und einzubinden, dass timeshift auch drauf zugreifen kann?
Ein Link mit entsprechenden Erläuterungen wäre hilfreich.

Re: 19.3 Tricia Cinnamon: Kein Speicherplatz - kann nicht einloggen
« Antwort #12 am: 18.09.2021, 14:38:44 »
Off-Topic:
meine Partition entschlüsselt und eingebunden
Verschlüsselung ist hier aber nicht Thema. Also hast Du so ziemlich ein anderes Problem und solltest dafür ein eigenes Thema aufmachen.
Edit
Lösche die Timeshift-Snapshots mit dem Programm Timeshift
Danke für den Hinweis. Hatte ich ja auch gemacht, nur eben aus dem insatllierten System heraus. Ich wusste nicht, dass das Live-System die Snapshots des installierten Systems händeln kann.
 
Das Thema war schon passend, da es ja kein Problem mit der Entschlüsselung gab, sondern mit der Anmeldung nach dem Entschlüsseln wegen fehlendem Speicherplatz, wie der threatstarter beschireb. Um dann die Daten mittels Live-System zu bearbeiten, muss man ja zwangsläufig erst einmal die Partition entschlüsseln.
Für meine Off-Frage schau ich mal, eventuell öffne ich dafür ein eigenes Thema.
Danke dir.
« Letzte Änderung: 18.09.2021, 14:42:12 von thoco »

Re: 19.3 Tricia Cinnamon: Kein Speicherplatz - kann nicht einloggen
« Antwort #13 am: 18.09.2021, 14:51:15 »
Off-Topic:
Partition beim Systemstart zu entschlüsseln und einzubinden
https://wiki.ubuntuusers.de/Daten_verschl%C3%BCsseln/#Mit-LUKS-verschluesselte-home-Partition-automatisch-beim-Anmelden-einbinden
Dem Abschnitt über das Kopieren der home-Partition musst du in deinem Fall keine Beachtung schenken, das Einbinden beim Anmelden funktioniert wie dort beschrieben.

Re: 19.3 Tricia Cinnamon: Kein Speicherplatz - kann nicht einloggen
« Antwort #14 am: 19.09.2021, 10:17:26 »
Generell sollte man sich Gedanken machen, welches Zeitintervall überhaupt für einen Snapshot zweckmäßig ist und ob man dafür wirklich eine Automatisierung braucht.