Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19.09.2021, 03:58:17

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25921
  • Letzte: Didi1212
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 754279
  • Themen insgesamt: 60645
  • Heute online: 416
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 1
Gäste: 349
Gesamt: 350

Autor Thema: [gelöst]  Problem mit Mate und "Bevorzugte Anwendungen"  (Gelesen 187 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Problem mit Mate und "Bevorzugte Anwendungen"
« am: 13.09.2021, 11:53:13 »
Moin Forum,

habe hier LinuxMint Mate 20.2 64-bit zu laufen.

Unter "Bevorzugte Anwendungen" läßt sich kein Browser eintragen, siehe Bild:

Wie löse ich das? Derzeit habe ich das Problem, daß wenn ich etwa aus Mozilla Thunderbird heraus einen Link aufrufe, sich dann der Messenger "Ferdi" öffnet, und nicht, wie es eigentlich voreingestellt war, der Browser Chromium.

Ich müßte also wissen, wo ich, notfalls im Terminal, diese Einstellungen für den Standard-Browser überprüfen und ändern kann.

Danke vorab
Sunshine
« Letzte Änderung: 13.09.2021, 13:29:57 von Sunshine1000 »

Re: Problem mit Mate und "Bevorzugte Anwendungen"
« Antwort #1 am: 13.09.2021, 12:28:52 »
Ich glaube, das geht nur mit aus den Paketquellen installierten Browsern.
Aber genau weiß ich das nicht.

Re: Problem mit Mate und "Bevorzugte Anwendungen"
« Antwort #2 am: 13.09.2021, 12:40:50 »
Ich glaube, das geht nur mit aus den Paketquellen installierten Browsern.
Aber genau weiß ich das nicht.

Hi Borrtux,

der Chromium, um den es hier geht, ist aus den Paketquellen installiert.
Wobei das aber schon eigenartig wäre, daß sich das auf per Paketquelle installierte Software beschränken würde.

Grüße
Sunshine

Re: Problem mit Mate und "Bevorzugte Anwendungen"
« Antwort #3 am: 13.09.2021, 13:12:25 »
wo ich, notfalls im Terminal, diese Einstellungen für den Standard-Browser überprüfen und ändern kann.
siehe
https://wiki.ubuntuusers.de/Alternativen-System/

Re: Problem mit Mate und "Bevorzugte Anwendungen"
« Antwort #4 am: 13.09.2021, 13:29:29 »
@Borrtux
@aexe

Danke nochmal für Eure Hinweise, denn beide sind richtig.

Tatsächlich akzeptiert das System den Chromium nicht als installierten Browser.

Ich bin dann auf Brave gewechselt, der sich dann auch per "update-alternatives" als eingetragener Standard-Browser auswies.

Warum der Chromium nicht als installiert akzeptiert wird, verstehe ich zwar nicht, aber zumindest tut es nun die Sache mit dem Standard-Browser.

Jedoch ist auch Brave nicht in "Bevorzugte Anwendungen" unter Mate angezeigt.

Aber er läuft ansonsten als Standardbrowser.

Re: Problem mit Mate und "Bevorzugte Anwendungen"
« Antwort #5 am: 13.09.2021, 13:32:36 »
Warum der Cjromium nicht als installiert akzeptiert wird, verstehe ich zwar nicht,
Das ließe sich nur klären, wenn du genau angeben würdest, aus welcher Quelle der stammt. Dass du ein Prog. aus der Anwendungsverwaltung installiert hast, bedeutet nicht unbedingt, dass er "aus den Quellen" ist, denn es gibt da auch Flatpaks.

Re: Problem mit Mate und "Bevorzugte Anwendungen"
« Antwort #6 am: 14.09.2021, 12:09:50 »
Warum der Cjromium nicht als installiert akzeptiert wird, verstehe ich zwar nicht,
Das ließe sich nur klären, wenn du genau angeben würdest, aus welcher Quelle der stammt. Dass du ein Prog. aus der Anwendungsverwaltung installiert hast, bedeutet nicht unbedingt, dass er "aus den Quellen" ist, denn es gibt da auch Flatpaks.

Erstmal danke für Deinen Hinweis, @toffifee! Bestätigt er doch, daß es nicht gut ist (ich wollte jetzt schei..e schreiben), daß es außer den Repositories auch noch Flatpak, Smartpak und weiß der Kuckuck noch für Paks gibt. Denn sie sorgen nur für eines, dieses ganzen Quellen außerhalb der Repos: für Durcheinander.

Chromium war nicht als Flatpak installiert, sondern als *deb-Paket und ließ sich über Synaptic entfernen. Aber woher das Chromium.deb stammte? Keine Ahnung, weiß ich nicht mehr, ich hatte mich bei der Installation am Ubuntuusers-Wiki orientiert.