Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.10.2021, 08:45:55

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25999
  • Letzte: Bob99
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 758690
  • Themen insgesamt: 60970
  • Heute online: 714
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Taskmanager  (Gelesen 363 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Taskmanager
« am: 10.09.2021, 11:35:07 »
Mal eine dume frage ,gibt es eigentlich in Linux Mint 20.2 nicht sowas wie einen Taskmanager
mit dem man Anwendungen programe im falle das sie sich aufhängen beenden kann.
das ist mir gestern wiederfanden ich hate FF auf und einen music spielen Audit oder so
dann wollte ich auf einer anderen Seite in FF rein und schon ging nix mehr,nur die maus mit Hand Symbol ging noch
aber beenden konnte ich weder den FF noch irgend ein Pro.ich musste rebooten
« Letzte Änderung: 10.09.2021, 12:26:17 von hanss »

Re: Taskmanager
« Antwort #1 am: 10.09.2021, 11:37:41 »
Wenn se bidde ma schaun würdn: Im Programmemenü gibt es die "Systemüberwachung" dazu.
Alternative: ALT-F2 drücken und dann in der Eingabezeile killx killx eintippen und ENTER. Der Mauszeiger wird zum großen X, damit das zu killende Anwendungsfenster anklicken.
« Letzte Änderung: 10.09.2021, 13:23:57 von toffifee »

Re: Taskmanager
« Antwort #2 am: 10.09.2021, 11:38:09 »
Systemüberwachung
Sehr ähnlich bei Mate und Cinnamon, etwas einfacher gestrickt bei Xfce

Re: Taskmanager
« Antwort #3 am: 10.09.2021, 11:47:07 »
Wenn se bidde ma schaun würdn: Im Programmemenü gibt es die "Systemüberwachung" dazu.
Alternative: ALT-F2 drücken und dann in der Eingabezeile killx eintippen und ENTER. Der Mauszeiger wird zum großen X, damit das zu killende Anwendungsfenster anklicken.
Ich habe es grade mal versucht,nur der Mauszeiger wurde kein große X

Re: Taskmanager
« Antwort #4 am: 10.09.2021, 12:09:11 »
Heißt das Kindchen nicht xkill ?

Re: Taskmanager
« Antwort #5 am: 10.09.2021, 12:22:10 »
Heißt das Kindchen nicht xkill ?

Ja was den jetzt killx oder xkill.

Re: Taskmanager
« Antwort #6 am: 10.09.2021, 12:23:11 »
Jepp, mit xkill klappt es. :)

Re: Taskmanager
« Antwort #7 am: 10.09.2021, 12:24:18 »
Heißt das Kindchen nicht xkill ?

Ja was den jetzt killx oder xkill.
Probieren geht über studieren - habe es in 5 Sekunden ausprobiert.

Re: Taskmanager
« Antwort #8 am: 10.09.2021, 12:24:21 »
Es heist richtig xkill jetzt kam auch das x

Re: Taskmanager
« Antwort #9 am: 10.09.2021, 12:26:00 »
Danke für eure Hilfe und antworten.

Re: Taskmanager
« Antwort #10 am: 10.09.2021, 12:52:59 »
Übrigens: Einen Taskmanager sollte jeder Desktop besitzen - oder?
Auf dem KDE heißt das Teil “ktop“.
Der Name lehnt an den Terminal-Taskmanager “top“ an und so etwas würde ich auf den anderen Desktops auch vermuten.


Edit: Ups, veraltetes Wissen von einem alten Sack. Sorry.
« Letzte Änderung: 10.09.2021, 13:14:56 von Nessie »

Re: Taskmanager
« Antwort #11 am: 10.09.2021, 13:24:37 »
Sorry für den falschen Befehl, ich brauche den zum Glück extrem selten... ;D

Re: Taskmanager
« Antwort #12 am: 10.09.2021, 17:29:06 »
Einen Taskmanager sollte jeder Desktop besitzen - oder?
Bei Cinnamon heißt er gnome-system-monitor (Systemüberwachung).