Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
24.10.2021, 17:18:05

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 759442
  • Themen insgesamt: 61015
  • Heute online: 644
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Browser generell nur incongnito betreiben  (Gelesen 971 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Browser generell nur incongnito betreiben
« am: 06.09.2021, 15:52:17 »
Hallo Forum,

habe hier LinuxMint Mate 20.2 64-bit zu laufen. Läuft hervorragend, vielen Dank an alle, die da mittun!

Vielleicht ist für folgendes die Lösung simpel, aber ich kriegs nicht ins Hirn:

Wo kann ich einstellen, daß mein Standard-Browser (Chromium), wenn er denn aus einer anderen Anwendung heraus aufgerufen wird, z.B. durch Klick auf einen Link, grundsätzlich und immer nur noch im Incognito-Modus startet?

Ich betreibe alle Browser, die ich benutze, nur im Incognito-Modus, aber beim Chromium als Standardbrowser tut er das nicht, wenn ich auf einen Link klicke, z.B. in einer eMail, oder auf Twitter und so weiter.

Wäre nett, wenn Ihr da eine Idee hättet.

Danke und Grüße
Sunshine1000

P.S.: Falls jemand wissen will, warum ich das so mache: ich möchte nicht, daß die Browser etwas speichern. Daher der Incognito-Modus. Ich weiß, da das nicht alles gelöscht wird nach der Sitzung, aber doch wohl das meiste. Und wenn jemand von Euch die absolute Alles-Löschen-Lösung für nach jeder Sitzung hat, bin ich auch da für einen Tipp dankbar. (Schreibt man Tip nun wie früher mit einem "p" oder nun wirklich mit zwei "p"?)
« Letzte Änderung: 07.09.2021, 12:27:23 von Sunshine1000 »


Re: Browser generell nur incongnito betreiben
« Antwort #2 am: 06.09.2021, 17:17:59 »
https://askubuntu.com/questions/461943/how-do-i-open-chromium-in-incognito-mode-by-default
?
In meinem LMDE 4 funktioniert auch chromium --incognito oder chromium %U --incognito
Starter erstellen –> zum Menü hinzufügen –> als bevorzugte Anwendung für Internet auswählen
« Letzte Änderung: 06.09.2021, 17:27:33 von aexe »

Re: Browser generell nur incongnito betreiben
« Antwort #3 am: 06.09.2021, 17:34:29 »
...Und wenn jemand von Euch die absolute Alles-Löschen-Lösung für nach jeder Sitzung hat, bin ich auch da für einen Tipp dankbar.
Für den Firefox könntest du die user.js verwenden (Anleitung siehe hier: https://privacy-handbuch.de/handbuch_21u.htm )
Schon die minimale Basis Konfiguration kann das. Und wenn es dir nicht gefällt, die user.js im Profil wieder löschen, fertig, alles wieder wie vorher.


Re: Browser generell nur incongnito betreiben
« Antwort #4 am: 06.09.2021, 17:46:55 »
Off-Topic:
Nach dem war aber nicht gefragt. ;)

Re: Browser generell nur incongnito betreiben
« Antwort #5 am: 06.09.2021, 18:01:08 »
Off-Topic:
Nach dem war aber nicht gefragt. ;)
...Ich betreibe alle Browser, die ich benutze, nur im Incognito-Modus, aber beim Chromium als Standardbrowser tut er das nicht, wenn ich auf einen Link klicke, z.B. in einer eMail, oder auf Twitter und so weiter.
...P.S.: Falls jemand wissen will, warum ich das so mache: ich möchte nicht, daß die Browser etwas speichern. Daher der Incognito-Modus. Ich weiß, da das nicht alles gelöscht wird nach der Sitzung, aber doch wohl das meiste. Und wenn jemand von Euch die absolute Alles-Löschen-Lösung für nach jeder Sitzung hat, bin ich auch da für einen Tipp dankbar.
Off-Topic:
Das habe ich etwas anders verstanden, es steht da: "ich betreibe alle Browser" und "ich möchte nicht, daß die Browser etwas speichern". Mal sehen ob sich @Sunshine1000 noch dazu äußert. Ich hab ja auch dazu geschrieben der Tipp gilt für Firefox.

Re: Browser generell nur incongnito betreiben
« Antwort #6 am: 07.09.2021, 12:00:24 »
Moinsen alle beieinander,

schönen Dank zunächst für alle Eure Hinweise. @billyfox05 besten Dank für den Hinweis auf den Duden, hab ich abgespeichert, und es schadet tatsächlich nie, da ab und an die Nase rein zu stecken.

In Sachen Browser dürfte ich mich wohl unklar ausgedrückt haben.

Bleiben wir also erschtmol beim Chromium. Chromium soll erstens Standardbrowser sein. Unter System/Einstellungen/Persönlich/Bevorzugte Anwendungen kann ich ihn aber nicht als Standard einstellen, weil sich da nichts auswählen läßt, aber auch kein Eintrag vorhanden ist, welcher Browser Standard ist. Klicke ich aber z.B. in einer eMail auf einen Link, startet Chromium im Normal-Modus. Also dürfte er somit bereits Standard-Browser sein.

Deine, @aexe, Hinweise funktionierten leider nicht, ich hab das von Askubuntu alles ausprobiert, aber nichts davon ändert das so, daß der Chromium fortan nur noch im Incognito-Modus startet, wenn ich z.B. in einer eMail auf einen Link klicke.

Ich weiß, daß ich Chromium mit "--incognito" oder "%U --incognito" starten kann über einen Starter etwa vom Desktop aus oder übers Startmenü. Mir gehts aber darum, daß Chromium, wenn ich auf einen Link z.B. in einer eMail klicke, nicht nur startet (was er ja tut), sondern dies auch und ausschließlich im Incognito-Modus. Chromium soll gar nicht mehr im Normalmodus starten.

Es geht also darum, den Chromium dazu zu bewegen, daß er immer nur und stets im Incognito-Modus startet. (Ich persönlich bin ja der Meinung, daß das ja aus Datenschutzgründen bei allen Browsern Standard sein sollte, aber jeder wie er mag...)

So, nun zum Thema "alles löschen, was Browser speichern". Ich speichere keine Passwörter in Browsern, oder eine Chronik, oder Cookies, sondern ich möchte, das alle Browser alles löschen bis auf die Bookmarks, sobald ich eine Browsersitzung mit egal welchem der Browser beende. Gäbe es dafür eine Lösung, wäre das schon nicht schlecht.

Ich hoffe, das nun ein wenig besser erklärt zu haben.

Grüße
Sunshine

« Letzte Änderung: 07.09.2021, 12:04:24 von Sunshine1000 »

Re: Browser generell nur incongnito betreiben
« Antwort #7 am: 07.09.2021, 12:02:27 »
Für den Firefox könntest du die user.js verwenden (Anleitung siehe hier: https://privacy-handbuch.de/handbuch_21u.htm )
Schon die minimale Basis Konfiguration kann das. Und wenn es dir nicht gefällt, die user.js im Profil wieder löschen, fertig, alles wieder wie vorher.

Danke für den Hinweis. Beim Firefox ist das so schlimm nicht, weil ich den einzig und allein nur fürs Online-Banking nutze, und danach in den Einstellungen auf Löschen gehe, wo es möglich ist. Aber das mit der user.js werde ich schon allein zu Lernzwecken ausprobieren!

Re: Browser generell nur incongnito betreiben
« Antwort #8 am: 07.09.2021, 12:08:09 »
Hm, wenn chromium installiert ist - müsste es doch schon einen Starter im Menü geben -
bei dem Starter den Befehl um "--incognito" erweitern und abspeichern - führt nicht zum gewünschten Ergebnis ?

Re: Browser generell nur incongnito betreiben
« Antwort #9 am: 07.09.2021, 12:15:39 »
...sondern ich möchte, das alle Browser alles löschen bis auf die Bookmarks, sobald ich eine Browsersitzung mit egal welchem der Browser beende. Gäbe es dafür eine Lösung, wäre das schon nicht schlecht.

1. Livesystem
2. Bleachbit

Re: Browser generell nur incongnito betreiben
« Antwort #10 am: 07.09.2021, 12:27:01 »
Moinsen nochmal,

das Problem mit Chromium ist gelöst!

Man geht ins Mate-Menü (ich habe Mate zu laufen), geht in der Sektion Internet auf den Chromium-Eintrag, und fügt dem Programm-Aufruf den Eintrag --incognito zu.

Dann startet der Chromium aus allen Anwendungen grundsätzlich nur noch Incognito.
(Manchmal können Dinge wirklich einfach sein...)

Danke Euch allen für Eure Ideen!

Grüße
Sunshine

Re: Browser generell nur incongnito betreiben
« Antwort #11 am: 07.09.2021, 12:33:38 »
...sondern ich möchte, das alle Browser alles löschen bis auf die Bookmarks, sobald ich eine Browsersitzung mit egal welchem der Browser beende. Gäbe es dafür eine Lösung, wäre das schon nicht schlecht.

1. Livesystem
2. Bleachbit

Das müßte doch auch einfacher gehen. Ich kann leider nicht programmieren, und werde das mit meinem alten Kopf auch nicht mehr lernen, aber es müßte sich doch eine Anwendung programmieren lassen, die weiß, wo die Browser datenschutz-relevante Angaben abspeichern, und die das dann auf Klick alles löscht.

Das Problem ist vielen sicher nicht bewußt, die meisten nutzen einen Browser für alles. Unter Linux mag das ja zumindest was Viren und Co angeht, nicht schlimm sein, aber unter Windows ist so sowas gefährlich. Trotzdem nutze ich auch unter Linux mehrere Browser für jeweils unerschiedliche Zwecke, z.B. den Firefox nur für Online-Banking, den Chromium für Bestellungen, den Vivaldi für das Recherchieren von Medien und Meldungen, und den Brave für alles andere. Ach ja, Opera benutze ich für Sachen, die schwierig sein können... Alle sind Incognito eingestellt, und wo ich kann, verschärfe ich das noch.

Nennt es Paranoia. Und Ihr habt recht. Lieber einmal mehr paranoid, als einmal zu wenig.  ;)

Grüße
Sunshine

Re: Browser generell nur incongnito betreiben
« Antwort #12 am: 07.09.2021, 13:09:44 »
Nennt es Paranoia.
Kommt drauf an, was du dir von dieser Methode versprichst! ;)
Der sog. Inkongnito Modus, das sagen die Browser dir auch selber, schützt dich NICHT davor, im Internet getrackt und erkannt zu werden, es schützt nur vor LOKALEN Schnüfflern an deinem PC.

Re: Browser generell nur incongnito betreiben
« Antwort #13 am: 07.09.2021, 13:30:24 »
...Das müßte doch auch einfacher gehen. Ich kann leider nicht programmieren...

1. Livesystem
Suchen nach system deiner wahl > herunterladen > CD brennen/auf usb-stick kopieren

2. Bleachbit
Anwendungsverwaltung > Bleachbit in suchmaske eingeben > Installieren

Wo must du da programmieren?

Re: Browser generell nur incongnito betreiben
« Antwort #14 am: 07.09.2021, 16:39:36 »
@coin: danke fürs neugierig machen.

Habe Bleachbit sogar vorinstalliert auf meinem Recher gefunden.

Linux eben, LinuxMint 20.2 im besonderen. Sehr interessant.

Man lernt nie aus.

 ;)