Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21.10.2021, 05:21:18

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 26000
  • Letzte: Rhys
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 758819
  • Themen insgesamt: 60981
  • Heute online: 464
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 5
Gäste: 442
Gesamt: 447

Autor Thema: [gelöst]  Einfügen per Markieren + Mittelklick; LM 20.2  (Gelesen 335 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Einfügen per Markieren + Mittelklick; LM 20.2
« am: 29.08.2021, 18:00:41 »
Nach erfolgter Installation von LM 20.2 habe ich das mitgelieferte LibreOffice in die englische Version umgewandelt. Seitdem funktioniert der Einfügevorgang per Textmarkierung und Mittelklick nicht mehr; statt das Einfügen an anderer Stelle erscheint das Kreissympol zur Fensterverschiebung.
Im Programm "Textbearbeitung" ist das Einfügen per Mittelklick aber weiterhin möglich.
Um das Problem zu beheben habe ich nun
LibreOffice_7.2.0.4_Linux_x86-64_rpm  und 
LibreOffice-7.2.0.de-x86_64.AppImage heruntergeladen. Bei Klick auf "install" erscheint folgende Meldung: "Das Paket ist möglicherweise beschädigt oder es ist Ihnen nicht erlaubt die Datei zu öffnen"
Habe ich vielleicht die nicht passenden Programme heruntergeladen?

Nun habe ich in der Anwendungsverwaltung das Libreoffice-Metapaket heruntergeladen. Auch hier wird nach dem Mittelklickversuch das Kreissympol-Symbol zur Fensterverschiebung angezeigt und nicht das "Einfügen" ausgeführt.

Vorab vielen Dank für eure Lösungsvorschläge
« Letzte Änderung: 31.08.2021, 11:35:35 von difi »

Re: Einfügen per Markieren + Mittelklick; LM 20.2
« Antwort #1 am: 29.08.2021, 18:39:59 »
Zum Ursprungsproblem "Mittelklick" kann ich nichts beitragen - zum Rest von dem was du schreibst muss ich aber anmerken
- das Programm "Textbearbeitung" hat mit LibreOffice nichts zu tun
- "LibreOffice_7.2.0.4_Linux_x86-64_rpm" ist für Linux Mint / Ubuntu / Debian nicht geeignet und lässt sich somit wohl auch nicht installieren
bei Linux Mint / Ubuntu / Debian sind Pakete mit dem "Nachnamen" deb einzusetzen
- bei "LibreOffice-7.2.0.de-x86_64.AppImage" gibt es nichts zu installieren - ein AppImage ist völlig eigenständig - im Normalfall
wird es nur "ausführbar" gemacht und kann danach gestartet werden.
ALSO - weder das "AppImage" noch das "rpm-Paket" kann bei der Problembehebung helfen.
- welche Auswirkungen die Installation vom Libreoffice-Metapaket hat kann ich nicht einschätzen ?!

Zum Mittelklick stelle ich gerade fest das es hier in meinem LM 20.2 Cinnamon bei LibreOffice, der Textbearbeitung,
im Terminal und hier im Fenster funktioniert (man lernt nicht aus).
« Letzte Änderung: 29.08.2021, 19:32:01 von billyfox05 »

Re: Einfügen per Markieren + Mittelklick; LM 20.2
« Antwort #2 am: 30.08.2021, 00:07:19 »
Hallo billyfox05,
die Ursache des Problems wurde meines Erachtens durch meinen Wechsel zur englischsprachigen Version von LibreOffice hervorgerufen, denn nach der Installation lag ja defaultmäßig die deutsche Version vor, bei der das Einfügen per Mittelklick funktionierte.
Die Lösung wäre demnach eine Wiedererlangung des bei der Installation von LM 20.2 mitgelieferten LibreOffice-Paketes.
Wie gelangt man an dieses zur Installation gehörige LibreOffice ohne LM 20.2 neu installieren zu müssen? Das in der Anwendungsverwaltung angebotene LibreOfficewriter- oder LibreOffice-Metapaket ermöglicht keine Mittelklickfunktion.

Re: Einfügen per Markieren + Mittelklick; LM 20.2
« Antwort #3 am: 30.08.2021, 00:11:05 »
Das in der Anwendungsverwaltung angebotene LibreOfficewriter- oder LibreOffice-Metapaket ermöglicht keine Mittelklickfunktion.
Doch, ich habe das aus der Anwendungsverwaltung (6.4.7.2) installiert. Da funktionieret der Mittelklick.

Re: Einfügen per Markieren + Mittelklick; LM 20.2
« Antwort #4 am: 30.08.2021, 00:22:02 »
ich habe auch aus der Anwendungsverwaltung das 6.4.7.2 - Paket installiert, aber nach dem Mittelklick kommt wieder das Kreissymbol zur Fensterverschiebung statt die Einfügung.
« Letzte Änderung: 30.08.2021, 11:50:30 von difi »

Re: Einfügen per Markieren + Mittelklick; LM 20.2
« Antwort #5 am: 31.08.2021, 09:48:36 »
Normalerweise braucht LibreOffice überhaupt nicht nachträglich installiert zu werden - LM wird ja inkl. LibreOffice ausgeliefert ?!
@difi
Wenn der Mittelklick bei @Borrtux und bei mir in der Version 6.4.7.2 funktioniert - liegt die Vermutung nahe
das in deinen persönlichen Einstellungen etwas verstellt ist.
Die persönlichen Einstellungen sollten sich in deinem /home im Ordner /.config/libreoffice befinden.
Es wäre ein Versuch wert
- Libreoffice zu beenden
- den genannten Ordner umzubenennen in z.B. "ALT_libreoffice"
- und Libreoffice neu zu starten
Funktioniert der Mittelklick wieder ?

Re: Einfügen per Markieren + Mittelklick; LM 20.2
« Antwort #6 am: 31.08.2021, 11:29:28 »
billyfox05,
wie schon desöfteren hat auch diesmal dein Lösungsvorschlag funktioniert, mir wieder viel Zeit erspart und meinen Sachverstand erweitert.
Faleminderit shume

Re: Einfügen per Markieren + Mittelklick; LM 20.2
« Antwort #7 am: 31.08.2021, 11:32:20 »
Prima, dann setze bitte noch ein "gelöst" oder "erledigt": dazu den Eröffnungspost "ändern" und das Präfix setzen. Dann sehen andere gleich, dass hier keine Hilfe mehr notwendig ist. (Anleitung: https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=3603.0)