Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
19.10.2021, 20:23:50

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25999
  • Letzte: Bob99
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 758665
  • Themen insgesamt: 60965
  • Heute online: 600
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  20.2 Cinnamon Desktop 5.0.5 stürzt immer wieder ab  (Gelesen 865 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] 20.2 Cinnamon Desktop 5.0.5 stürzt immer wieder ab
« am: 29.08.2021, 09:02:43 »
Guten Morgen Zusammen.

Bei mir stürzt immer wieder  der Desktop ab. Der Neustart mittels STRG - ALT - ESC geht zwar schnell, trotzdem nervt mich das.

Bin ich der Einzige hier im Forum oder kommt das öfters vor.

Hat jemand Tipps um das Problem zu lösen?

Danke für Eure Ratschläge

SteinkauzSystem:
  Host: asus Kernel: 5.11.0-27-generic x86_64 bits: 64 compiler: N/A
  Desktop: Cinnamon 5.0.5 Distro: Linux Mint 20.2 Uma
  base: Ubuntu 20.04 focal
Machine:
  Type: Laptop System: ASUSTeK product: ASUS TUF Gaming A17 FA706IU_FA706IU
  v: 1.0 serial: <superuser/root required>
  Mobo: ASUSTeK model: FA706IU v: 1.0 serial: <superuser/root required>
  UEFI: American Megatrends v: FA706IU.316 date: 03/12/2021
Battery:
  ID-1: BAT1 charge: 43.7 Wh condition: 44.0/48.1 Wh (92%)
  model: ASUS A32-K55 status: Unknown
CPU:
  Topology: 8-Core model: AMD Ryzen 9 4900H with Radeon Graphics bits: 64
  type: MT MCP arch: Zen rev: 1 L2 cache: 4096 KiB
  flags: avx avx2 lm nx pae sse sse2 sse3 sse4_1 sse4_2 sse4a ssse3 svm
  bogomips: 105402
  Speed: 1397 MHz min/max: 1400/3300 MHz Core speeds (MHz): 1: 1397 2: 1397
  3: 1397 4: 1244 5: 1395 6: 1396 7: 1397 8: 1292 9: 1397 10: 1396 11: 1397
  12: 1397 13: 1397 14: 1397 15: 1397 16: 1398
Graphics:
  Device-1: NVIDIA TU116M [GeForce GTX 1660 Ti Mobile] vendor: ASUSTeK
  driver: nvidia v: 470.57.02 bus ID: 01:00.0
  Device-2: AMD Renoir vendor: ASUSTeK driver: amdgpu v: kernel
  bus ID: 06:00.0
  Display: x11 server: X.Org 1.20.11 driver: amdgpu,ati,nvidia
  unloaded: fbdev,modesetting,nouveau,vesa
  resolution: 1920x1080~120Hz, 1920x1080~60Hz
  OpenGL: renderer: NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti/PCIe/SSE2
  v: 4.6.0 NVIDIA 470.57.02 direct render: Yes
Audio:
  Device-1: NVIDIA TU116 High Definition Audio vendor: ASUSTeK
  driver: snd_hda_intel v: kernel bus ID: 01:00.1
  Device-2: AMD vendor: ASUSTeK driver: snd_hda_intel v: kernel
  bus ID: 06:00.1
  Device-3: AMD Raven/Raven2/FireFlight/Renoir Audio Processor
  vendor: DekTec Digital Video B.V. driver: N/A bus ID: 06:00.5
  Device-4: AMD Family 17h HD Audio vendor: ASUSTeK driver: snd_hda_intel
  v: kernel bus ID: 06:00.6
  Sound Server: ALSA v: k5.11.0-27-generic
Network:
  Device-1: Realtek RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet
  vendor: ASUSTeK driver: r8169 v: kernel port: e000 bus ID: 02:00.0
  IF: enp2s0 state: down mac: 3c:7c:3f:ec:9a:f9
  Device-2: Realtek RTL8822CE 802.11ac PCIe Wireless Network Adapter
  vendor: AzureWave driver: rtw_8822ce v: N/A port: d000 bus ID: 03:00.0
  IF: wlp3s0 state: up mac: d8:c0:a6:43:1d:dd
Drives:
  Local Storage: total: 592.63 GiB used: 119.01 GiB (20.1%)
  ID-1: /dev/nvme0n1 vendor: Samsung model: SSD 970 EVO Plus 1TB
  size: 931.51 GiB
  ID-2: /dev/nvme1n1 vendor: Kingston model: OM8PCP3512F-AB size: 476.94 GiB
  ID-3: /dev/sda type: USB vendor: SanDisk model: Ultra size: 115.69 GiB
Partition:
  ID-1: / size: 63.67 GiB used: 11.82 GiB (18.6%) fs: ext4
  dev: /dev/nvme1n1p8
  ID-2: /home size: 145.34 GiB used: 2.30 GiB (1.6%) fs: ext4
  dev: /dev/nvme1n1p9
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 41.6 C mobo: N/A
  Fan Speeds (RPM): cpu: 2200
  GPU: device: nvidia screen: :0.0 temp: 40 C device: amdgpu temp: 34 C
Info:
  Processes: 341 Uptime: 1h 04m Memory: 15.12 GiB used: 2.76 GiB (18.3%)
  Init: systemd runlevel: 5 Compilers: gcc: 9.3.0 Shell: bash v: 5.0.17
  inxi: 3.0.38
« Letzte Änderung: 31.08.2021, 09:48:47 von Steinkauz7000 »

Re: 20.2 Cinnamon Desktop 5.0.5 stürzt immer wieder ab
« Antwort #1 am: 29.08.2021, 09:37:13 »
Schau doch mal, ob sich unter »Looking Glass« (Rechtsklick auf leere Stelle der Leiste > Fehler suchen) irgendein Hinweis finden lässt.
Nach meiner Erfahrung kommt es schon vor, dass Cinnamon abstürzt, ist aber ein sehr seltenes Ereignis und nicht ohne Anlass. In der Regel kommt dann eine Dialogbox mit der Frage, ob Cinnamon neu gestartet werden soll. Ein Klick auf [Ja] erledigt das dann. So ist nicht mal die Tastenkombi Strg+Alt+Esc erforderlich.
« Letzte Änderung: 29.08.2021, 09:40:54 von aexe »

Re: 20.2 Cinnamon Desktop 5.0.5 stürzt immer wieder ab
« Antwort #2 am: 29.08.2021, 09:42:40 »
Danke aexe für Deine Hilfe. Momentan sehe ich nichts außergewöhnliches im Log.
Beim nächsten Absturz wird es spannend.

Re: 20.2 Cinnamon Desktop 5.0.5 stürzt immer wieder ab
« Antwort #3 am: 29.08.2021, 12:55:04 »
Beim nächsten Absturz konnte ich leider den Ratschlag von aexe nicht befolgen - das LOG konnte nicht mehr aufgerufen werden. .

Habe jetzt aber eine Logdatei gefunden:

Cinnamon warning: Log level 8: Source ID 42 was not found when attempting to remove it
und
m-applet:1688): libnotify-WARNING **: 07:21:19.557: Failed to connect to proxy

(nm-applet:1688): nm-applet-WARNING **: 07:21:19.558: Failed to show notification: GDBus.Error:org.freedesktop.DBus.Error.UnknownMethod: No such interface “org.freedesktop.Notifications” on o>
Cjs

Das stand in der ~/.xsession-errors

Re: 20.2 Cinnamon Desktop 5.0.5 stürzt immer wieder ab
« Antwort #4 am: 30.08.2021, 13:49:02 »
Hi :)
irgendwelche applets oder desklets nach installiert?

Re: 20.2 Cinnamon Desktop 5.0.5 stürzt immer wieder ab
« Antwort #5 am: 30.08.2021, 14:59:20 »
Hallo Ehtron.

Nein keine Applets und Desklets.

Danke für den Rat!


Re: 20.2 Cinnamon Desktop 5.0.5 stürzt immer wieder ab
« Antwort #6 am: 30.08.2021, 15:15:48 »
Darf ich mit einem Ryzen 9 4900H auf den Kernel 5.8.0.63 runter gehen?

Re: 20.2 Cinnamon Desktop 5.0.5 stürzt immer wieder ab
« Antwort #7 am: 30.08.2021, 15:18:23 »
Hi :)
welcher kernel bei dir problemlos läuft, kannst nur du feststellen.

Re: 20.2 Cinnamon Desktop 5.0.5 stürzt immer wieder ab
« Antwort #8 am: 30.08.2021, 15:26:47 »
Um das Problem einzugrenzen, gehe ich auf den 5.8.0.63 runter und beobachte den Desktop.

Re: 20.2 Cinnamon Desktop 5.0.5 stürzt immer wieder ab
« Antwort #9 am: 30.08.2021, 16:17:27 »
Problem ist auch beim Kernel 5.8.0.63 - dann liegt es wohl nicht am 5.11 er Kernel. So ein Scheißendreck.

Beim Absturz reagiert das System nicht mehr auf die Maus.

Hat jemand anderes aus dem Forum auch Probleme mit Cinnamon 5.0.5????

Kann man auf den letzten 4.6 oder 4.7 Cinnamon  downgraden?
« Letzte Änderung: 30.08.2021, 16:23:43 von Steinkauz7000 »

Re: 20.2 Cinnamon Desktop 5.0.5 stürzt immer wieder ab
« Antwort #10 am: 30.08.2021, 16:24:41 »
Hallo,
ich würde probeweise mal die nVidia-Grafikkarte rausnehmen/mit Prime umschalten. Du hast doch schon einen AMD Ryzen 9 4900H mit leistungsfähiger Grafik. Sowieso eine eigenartige Kombination ... Hybrid macht oftmals Ärger

Re: 20.2 Cinnamon Desktop 5.0.5 stürzt immer wieder ab
« Antwort #11 am: 30.08.2021, 16:48:17 »
Danke Flash63.

Das wurde sofort ausprobiert. Die Taskleiste hat jetzt ein anderes Icon.
« Letzte Änderung: 30.08.2021, 17:07:39 von Steinkauz7000 »

Re: 20.2 Cinnamon Desktop 5.0.5 stürzt immer wieder ab
« Antwort #12 am: 30.08.2021, 19:07:03 »
Was zeigt denn nun
inxi -GUnd wie sieht es mit den Abstürzen aus (muss man ja erst eine Weile testen)? Bildschirmauflösung usw. alles ok?
« Letzte Änderung: 31.08.2021, 09:30:41 von Flash63 »

Re: 20.2 Cinnamon Desktop 5.0.5 stürzt immer wieder ab
« Antwort #13 am: 30.08.2021, 20:35:43 »
Hallo Flash63.
Volltreffer! Bis jetzt keinen Absturz.
Ich danke Dir.
LG Steinkauz

Re: 20.2 Cinnamon Desktop 5.0.5 stürzt immer wieder ab
« Antwort #14 am: 31.08.2021, 09:25:48 »
@Steinkauz7000
Leider ist dir das auf "gelöst" setzen nicht richtig gelungen -
wie es richtig geht steht oben in der Menüleiste unter Hilfe.