Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
08.12.2021, 13:28:55

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 26128
  • Letzte: dnmaster
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 766642
  • Themen insgesamt: 61492
  • Heute online: 622
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Schwarzer Bildschirm beim Öffnen von MP3 über Dateiverwaltung  (Gelesen 372 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo,
bin neu hier im Forum.
Ich habe 4 Jahre mit Linux mint 18 Cinnamon keine Probleme gehabt.
Jetzt mit neuem Notebook und der Version 20.1 gibt es etwas Stress.

Wenn ich über die Dateiverwaltung meinen Ordner MP3 öffnen will, wird der Bildschirm schwarz und ich muss mich neu anmelden.
Dasselbe passiert, wenn ich Rythmbox öffnen will.
Will ich mit dem VLC Player eine MP3 Datei abspielen gibt es es das Problem nicht. Spielt einwandfrei.

Freue mich auf eine ANTWORT

System:    Kernel: 5.4.0-74-generic x86_64 bits: 64 compiler: gcc v: 9.3.0 Desktop: Cinnamon 4.8.6
           wm: muffin dm: LightDM Distro: Linux Mint 20.1 Ulyssa base: Ubuntu 20.04 focal
Machine:   Type: Laptop System: LENOVO product: 82B3 v: Lenovo Legion 5 17IMH05 serial: <filter>
           Chassis: type: 10 v: Lenovo Legion 5 17IMH05 serial: <filter>
           Mobo: LENOVO model: LNVNB161216 v: SDK0J40700 WIN serial: <filter> UEFI: LENOVO
           v: EFCN39WW date: 08/03/2020
Battery:   ID-1: BAT0 charge: 6.0 Wh condition: 85.0/80.0 Wh (106%) volts: 14.3/15.4
           model: SMP L19M4PC2 serial: <filter> status: Discharging
CPU:       Topology: Quad Core model: Intel Core i5-10300H bits: 64 type: MT MCP arch: N/A
           L2 cache: 8192 KiB
           flags: avx avx2 lm nx pae sse sse2 sse3 sse4_1 sse4_2 ssse3 vmx bogomips: 39999
           Speed: 4200 MHz min/max: 800/4500 MHz Core speeds (MHz): 1: 4200 2: 4200 3: 4200
           4: 4200 5: 4200 6: 4200 7: 4200 8: 4200
Graphics:  Device-1: NVIDIA vendor: Lenovo driver: nouveau v: kernel bus ID: 01:00.0
           chip ID: 10de:1f95
           Display: x11 server: X.Org 1.20.9 driver: modesetting unloaded: fbdev,vesa
           resolution: 1920x1080~144Hz
           OpenGL: renderer: llvmpipe (LLVM 11.0.0 256 bits) v: 4.5 Mesa 20.2.6 compat-v: 3.1
           direct render: Yes
Audio:     Device-1: Intel Comet Lake PCH cAVS vendor: Lenovo driver: snd_hda_intel v: kernel
           bus ID: 00:1f.3 chip ID: 8086:06c8
           Device-2: NVIDIA vendor: Lenovo driver: snd_hda_intel v: kernel bus ID: 01:00.1
           chip ID: 10de:10fa
           Sound Server: ALSA v: k5.4.0-74-generic
« Letzte Änderung: 31.07.2021, 16:10:37 von toffifee »


Herzlich willkommen im Grünen! :)
Ich habe mal den Codeblock ergänzt. Bitte benutze den für Terminaltexte, danke.
Bei deiner neuen Hardware solltest du unbedingt einen aktuelleren Kernel installieren! 5.8 mindestens.

@toffifee
danke schon mal für die Antwort.

Meine Anwendungsverwaltung gibt mir für die Kernelaktualisierung an:
5.4.0 - 80.90
sieht mir nicht nach 5.8 aus oder?
Ich hatte auch schon mal aktualisiert und durfte dann neu installieren, weil alles schwarz blieb.

@  toffifee
wie geht das mit dem codeblock?

Als erstes steht im Antwortfenster der Hinweis:
Bitte bei allen Anfragen unbedingt die Systeminformationen angeben, so wie hier beschrieben.
hier: https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Supportanfrage
Da steht dann auch was zum Codeblock:
Zitat
Verwende für diese Ausgabe bitte einen Codeblock code]Ausgabe[/code – dies erhält die Lesbarkeit des Threads.


Außerdem oben in der Menüleiste unter dem LM-Logo: HILFE
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Editor_Maske_f%C3%BCr_eigenen_Beitrag
Zitat
Wie erstelle ich einen Codeblock?
Die Ausgabe des Terminals markieren und kopieren. (Rechtsclick > Kopieren)
Dann im Textfeld des Beitrages einfügen (Rechtsclick > Einfügen), markieren(auswählen) und mit der linken Maustaste auf Icon 18 (#) klicken,
oder den Text zwischen die Code Blöcke [ code ][ /code ] einfügen.


KERNEL: Aktualisierungsverwaltung > Ansicht > Linux-Kernel
« Letzte Änderung: 31.07.2021, 20:05:25 von aexe »