Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
03.12.2021, 07:31:41

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 26109
  • Letzte: khr37
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 765717
  • Themen insgesamt: 61432
  • Heute online: 466
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 6
Gäste: 390
Gesamt: 396

Autor Thema: [gelöst]  eigenen Terminal befehl...  (Gelesen 1204 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] eigenen Terminal befehl...
« am: 04.07.2011, 19:44:46 »
moin .... ich möchte mir nen eigenen terminal befehl machen ....

geht das?? die sin ja iwie alle unter /bin drinne... oder??

also der befehl soll sein etqw und soll öffnen /home/phoeny/Apps/ETQW/etwq-rthread

 mit symlink hab ichś probiert .... aber iwie bekomm ich ne fehlermeldung .... das er ne datei nich findet ... -.-
« Letzte Änderung: 09.07.2011, 11:51:35 von DeVIL-I386 »

DeVIL-I386

  • Administrator
  • *****
Re: eigenen Terminal befehl...
« Antwort #1 am: 04.07.2011, 20:29:13 »
moin .... ich möchte mir nen eigenen terminal befehl machen ....
geht das?? die sin ja iwie alle unter /bin drinne... oder??
Speichere die am besten im Ordner /usr/local/bin ab.



also der befehl soll sein etqw und soll öffnen /home/phoeny/Apps/ETQW/etwq-rthread
[1.0] Textdatei erstellen (Alt+F2):
gksu gedit /usr/local/bin/etqw
[1.1] Code einfügen und speichern:
#!/bin/bash
/home/phoeny/Apps/ETQW/etwq-rthread

[2.0] Datei ausführbar machen (Terminal)
chmod +x /usr/local/bin/etqw

defcon

  • Gast
Re: eigenen Terminal befehl...
« Antwort #2 am: 04.07.2011, 20:29:34 »
Leg dir doch ein alias in der .bashrc an ...

Re: eigenen Terminal befehl...
« Antwort #3 am: 06.07.2011, 19:37:14 »
danke admin ... hat geklappt...

@defcon ... hatte ich schon ... funzte nich ...  :(