Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
04.12.2021, 07:03:25

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 26114
  • Letzte: robinert
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 765984
  • Themen insgesamt: 61457
  • Heute online: 422
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 4
Gäste: 110
Gesamt: 114

Autor Thema:  [gelöst] Testdisk starten und nutzen - ich finde keine Anleitung  (Gelesen 10620 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo zusammen,

ich habe versehentlich alle Bilder auf einer SD-Karte gelöscht. Nach einiger Recherche bin ich insoweit fündig geworden, dass ich nun weiß, dass es prinzipiell möglich sein sollte die Bilder zu retten.

Nach weiterer Recherche bin ich auf das Programm Testdisk gestossen. Habe es per synaptic installiert.

Sooo...nun bin ich leider ein Terminalnoob und finde keine Anleitung wie ich dieses Programm nutzen könnte - wie ich dem Programm befehlen kann auf die Karte zuzugreifen und eventuelle Daten wieder herzustellen.

Kann mir jemand helfen?


Danke und Gruß

D
« Letzte Änderung: 03.06.2011, 16:00:54 von DeVIL-I386 »

DeVIL-I386

  • Administrator
  • *****

Frieder108

  • Gast
Re: Testdisk starten und nutzen - ich finde keine Anleitung
« Antwort #2 am: 02.06.2011, 00:46:07 »
Oder das hier http://wiki.ubuntuusers.de/Datenrettung?highlight=Pw%20Tbaustell%20Zphotorec

scroll runter bis "photorec" und folge den links.

Photorec ist in testdisk enthalen - ist für mich tool nr.1 zur Datenrettung. Am besten vorher mal an nem USB-Stick testen -

Zitat
Sooo...nun bin ich leider ein Terminalnoob


da wirst du nicht drum rum kommen

Grüßle

Frieder

Re: Testdisk starten und nutzen - ich finde keine Anleitung
« Antwort #3 am: 02.06.2011, 17:08:34 »
Hallo und vielen Dank für die Antworten!

Ich kam etwas weiter.. habe das Programm gestartet, einen vermeintlich gelöschten Ordner in mein Homeverzeichnis kopieren lassen. Aber leider sind die Bilder nicht da.

Kann mir jemand von Euch ein anderes Programm empfehlen? Vielleicht ein grafisch aufgebautes? Ich habe nämlich den Eindruck, dass ich per Terminal einiges falsch mache - trotz Anleitungen.


Danke und Grüße
D

mayleen

  • Gast
Ich hatte erst kürzlich auch tote Bilder.

Ich kenne nichts, was auch nur ansatzsweise so gut wie photorec ist.

Wenn du uns mal schreibst, was genau du machst (step by step - details count!), finden wir sicherlich raus, wo der Fehler ist.


WARNUNG: Wichtig ist, dass die Platte mit den zu rettenden Date NICHT MEHR BENUTZT (insbesondere beschrieben) wird!
Ich hoffe also dein Homverzeichnis liegt auf einer anderen Platte :D

Frieder108

  • Gast
Hi, was hast du gestartet? Testdisk oder Photorec?

Photorec ist DAS Tool für solche Sachen.

Ich hab dirs doch gepostet, probiers erst mit nem USB-Stick.

Hier  http://www.cgsecurity.org/wiki/PhotoRec_Schritt_f%C3%BCr_Schritt

Grüßle

Frieder

Frieder108

  • Gast
Es wäre schön, wenn wir an des Rätsels Lösung teilhaben könnten

Danke

Frieder