Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
28.10.2021, 00:23:20

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 26020
  • Letzte: Studycus
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 759945
  • Themen insgesamt: 61042
  • Heute online: 387
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  mplayer: nur Ton  (Gelesen 2007 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mplayer: nur Ton
« am: 11.06.2008, 14:19:53 »
Hallo zusammen!

Neuer Tag, neue Probleme...

OS:Elyssa
Wenn ich mit totem einen Film ansehe ist alles ok. Starte ich das Video aber mit mplayer, so hab ich nur Sound aber der Ton fehlt. Das ist ziemlich ärgerlich, da ich auf den smplayer umsteigen möchte. Der setzt aber einen funktioierenden mplayer voraus.
Hat irgendeiner eine Idee oder einen Tipp?

neo67

  • Administrator
  • *****
Re: mplayer: nur Ton
« Antwort #1 am: 11.06.2008, 15:22:11 »
Ein bisschen an den Reglern schon gedreht?

neo67

  • Administrator
  • *****
Re: mplayer: nur Ton
« Antwort #2 am: 12.06.2008, 04:21:29 »
Gleiche Problem...
aber ruf mal mplayer über das Terminal auf like:
mplayer isd-rar2008-metallica.avi ;D

Re: mplayer: nur Ton
« Antwort #3 am: 12.06.2008, 08:59:28 »
Ich habs jetzt (mehr oder weniger) zum laufen gebracht. Im mplayer musste ich in den Preferences im Register Video den Treiber X11 auswählen. Da es sich bei meiner Mint Installation um eine virtuelle Maschine handelt, ruckelt das Bild unerträglich.
Ich hab bereits 1GB RAM assigned aber das hat auch nix gebracht. Sobald ich ein Video starte, geht die Prozessorleistung des Host auf 100 %. Das könnte daran liegen, dass VM Ware eine \"eigene\" Grafikkarte emuliert. Und die Einstellungen dieser Grafikkarte lassen sich leider nicht anpassen...

Nettes Detail am Rande: Im Log von mplayer steht, dass der Rechner zu schwach für Videos sei. Mit totem laufen die Videos fast ohne ruckeln. Mal sehen was vlc dazu sagt...

Re: mplayer: nur Ton
« Antwort #4 am: 12.06.2008, 09:39:50 »
Ich hab das Ganze jetzt mit vlc auch noch mal probiert.
Selbes Ergebnis. Ruckelndes Video & Prozessorauslastung des Hostsystems auf 100%. Dann halt nicht...