Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
23.10.2021, 16:05:42

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 759250
  • Themen insgesamt: 61003
  • Heute online: 616
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  [gelöst] LinuxMint als Gast unter VBox, host Win-XP  (Gelesen 2328 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo Freunde, frohe Ostern

LinuxMInt läuft einwandfrei als Gast mit VirtualBox
Es gelingt mit aber nicht, durch die Einstellung unter /etc/fstab den gemeinsamen Ordner automatisch zu mounten. Nur unter der Konsole mit sudo mount -t vboxsf C_DRIVE /home/walter/GastOrner geht es.

Hier meine fstab :

# /etc/fstab: static file system information.
#
#            
proc            /proc           proc    defaults        0       0
# /dev/sda1
UUID=be915436-1fe7-4934-b3cd-5749c54bffd1 / ext3    defaults,errors=remount-ro 0       1
# /dev/sda5
UUID=3184b501-8aa3-40a6-b02a-5f56ed06081d none            swap    sw              0       0
/dev/scd0       /media/cdrom   udf,iso9660 rw,user,noauto,exec  0       0
/dev/fd0        /media/floppy0  auto    rw,user,noauto,exec  0       0
C_DRIVE      /home/walter/GastOrdner  vboxsf,rw,user,auto    0    0
 
Die letzte Zeile mounted leider nicht !

Walter München  :D

neo67

  • Administrator
  • *****
Re: LinuxMint als Gast unter VBox, host Win-XP
« Antwort #1 am: 23.03.2008, 12:28:01 »
Ich nehme an, Du versuchst in der Konsole als root zu mounten oder? Und in der fstab als User..das wird nicht klappen, da Du ja Systemresourcen versuchst zu greifen.

Aber schau mal hier: Step-by-Step

Dir auch schöne Ostern!

Re: LinuxMint als Gast unter VBox, host Win-XP
« Antwort #2 am: 24.03.2008, 11:02:25 »
Den fstab Eintrag habe ich unter root nach dem Step-by-Step Vorschlag angelegt.
Als user könnte ich ja gar nicht die fstab verändern.

Trotzdem muss ich jedesmal nach dem Hochfahren von VBox LinuxMint den gemeinsamen Ordner
manuell an der Console mounten. Der fstab Eintrag bleibt wirkungslos !
Walter

Re: LinuxMint als Gast unter VBox, host Win-XP
« Antwort #3 am: 24.03.2008, 12:17:30 »
Hallo Freunde, Fall gelöst !  Hier ein Beitrag, den ich mit Google gefunden habe :
As usual, setting up in Virtual Box is fairly simple. I’ve installed Ubuntu on it and enabled the Virtual Box’s shared folder feature. To mount the shared folder on the system, I need to run the command below:

    mount -t vboxsf

However, the problem is I have to type it everytime I reboot the system. So I went out to search for the file that I can place my commands. The funny thing is I don’t know the exact term and I even tried the “Ubuntu equivalent of Windows’ autoexec.bat”.

Finally, I found it. It’s /etc/init.d/rc.local :) Have fun.
Share and Enjoy:

  written by mickeyckm

Habe in /etc/init.d/rc.local eingetragen : mount -t vboxsf /home/walter/GastOrdner
Nun ist der Ordner  nach Hochfahren automatisch gemountet !

Walter

neo67

  • Administrator
  • *****
Re: [gelöst] LinuxMint als Gast unter VBox, host Win-XP
« Antwort #4 am: 24.03.2008, 12:45:12 »
Super, ich habe das Thema als gelöst  markiert, aber nicht geschlossen...
neo67