Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
30.11.2021, 02:58:09

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 26100
  • Letzte: waldhufen
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 765241
  • Themen insgesamt: 61389
  • Heute online: 425
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 2
Gäste: 349
Gesamt: 351

Autor Thema:  Tomboy und andere Mono Anwendugen.  (Gelesen 2401 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tomboy und andere Mono Anwendugen.
« am: 17.07.2009, 12:18:50 »
Ich habe nur eine frage hoffe das artet nicht in streite rein aus.

Also Schon unter Ubuntu habe ich einige Anwendungen runter geschmissen weil ich sie sowieso nie gebraucht habe. Das betraf unter anderem Tomboy leider will mit die Paketverwaltung gleich auch ne menge Mint zeug mit weghaun. Muss ich das Programm echt drauf lassen? Ich meine warum haben die Mint Packete so eine Abhängigkeit davon?

Ich hoffe ja das Mint nicht mit auf den zug aufspringt und auch Banshee als Standard Player nehmen wird. Ich nutze lieber Exaile aber wenn die ihre Abhängigkeiten da rein Basteln ist das nun nicht gerade von Vorteil.

Die Abhängigkeiten die mir wenn ich Tomboy entfernen will mit angegeben werden sind:

mint-meta-gnome
mint-meta-x64

Korfox

  • Global Moderator
  • *****
Tomboy und andere Mono Anwendugen.
« Antwort #1 am: 17.07.2009, 13:06:26 »
Womit wir wieder bei den meta-Packages wären...
Ich kann es bei Gnome nicht _definitiv_ sagen - aber erfahrungsgemäß sind diese Meta-Packages nur Pseudo-Pakete...
Bei XFCE wird das auch im Paketmanager unzweifelhaft erklärt...
Und zwar kannst du halt - wenn du Gnome oder KDE oder XFCE oder... installieren willst - kurzerhand das Meta-Paket auswählen, worin dann alle Abhängigkeiten hinterlegt sind, die ein standard-Mint-Gnome/KDE/Xfce-Desktop hat...
Andersrum: wenn du die Metapakete entfernst entfernst du eine durchsichtige Hülle - der Rest bleibt bestehen...
So wie Christo und der Reichstag :)
Als der Reichstag verhüllt war - hätte ich ihn gewollt hätte ich das Segeltuch unten zusammenbinden können und den Reichstag im Beutel wegschleppen können... Jetzt muss ich halt den Reichstag ohne Beutel mit mir rumtragen... Der Beutel war das meta-Paket :)

Das ist meiN Verständnis von den META-Paketen - wenn es bei Gnome anders ist als bei XFCE klärt mich bitte auf - aber FÜR MICH sieht das ungefährlich aus (ich hätte es schon längst ausprobiert ;) )
Abgesehen davon sind in meinen Augen zwei Pakete keine Menge Mint Zeug ;)

Tomboy und andere Mono Anwendugen.
« Antwort #2 am: 17.07.2009, 13:14:06 »
Ich bin sowieso gespannt wie sich die 64Bit Variante weiterentwickelt. Wie viele Abhängigkeiten da raus fliegen oder welche reinkommen. Trotzdem könnte man hier nachbessern und die Dinger als Abhängigkeit entfernen. Ich habe sie jetzt mal einfach entfernt mal sehen ob mich das noch bestrafen wird XD

Korfox

  • Global Moderator
  • *****
Tomboy und andere Mono Anwendugen.
« Antwort #3 am: 17.07.2009, 13:19:37 »
Naja eigentlich kann man die Abhängigkeiten nicht entfernen...
Das Meta-Paket besteht halt nur aus Millonenmilliarden ( ;-) ) Abhängigkeiten - wenn du da jetzt anfängst die Abhängigkeiten zu einzelnen Paketen, die zwar selten gebraucht werden aber nach Erachten der Maintainer zu den Desktopumgebungen dazugehören entfernt werden ist der name META hinfällig.
Und sobald du Tomboy o.ä. entfernst ist ja nicht mehr das geamte Meta-Paket installiert... das ist also durchaus korrekt...

Meinst du da entwickelt sich noch vieles anders bei der 64Bit-Version? Ist ja nicht das erste 64Bit-Release... Gab *buntu ja schon in der 8.04er als 64Bit - bzw. wich ich Canonical einschätze schon früher... aber ab der 8.04er war es relativ sauber und vollständig... eigentlich kann ich mich gerade nur an Adobe Flash und Skype erinnern, die noch lange (bis nach Release der 8.10) ne Wrapperklasse gebraucht haben für die 32Bit-Programme, weil keine 64Bit-Versionen existierten...

Tomboy und andere Mono Anwendugen.
« Antwort #4 am: 17.07.2009, 14:02:29 »
Skype gibbet ja immer noch net und WIne ist auch sone Sache aber zumindest 64 bit Flash gibbet. Ich bin aber sicher das man Tomboy nicht unbedingt als eine Abhängigkeit brauch für die mint Pakete.

l3onidas

  • Gast
Tomboy und andere Mono Anwendugen.
« Antwort #5 am: 17.07.2009, 23:47:40 »
Zitat von: \'Korfox\',index.php?page=Thread&postID=8048#post8048
Und sobald du Tomboy o.ä. entfernst ist ja nicht mehr das geamte Meta-Paket installiert... das ist also durchaus korrekt...

So ist es. Wenn Du tomboy entfernst, werden nur diese \"Hüllen\", wie Korfox sagt, entfernt.

Wenn Du den Befehl

sudo apt-cache show mint-meta-gnome
eingibst, bekommst in der Ausgabe unter \"depends\":

Depends: linuxmint-keyring, mint-search-addon, mint-artwork-gnome, inxi, aptoncd, bsh, compiz-check, compizconfig-settings-manager, cowsay, cups-pdf, envyng-core, envyng-gtk, flegita, giver, gnome-do, gufw, mintwelcome, mintbackup, mintdesktop, mintinstall, mintmenu, mintnanny, mintsystem, mintupdate, mintupload, mintwifi, mozilla-thunderbird, nautilus-actions, nautilus-open-terminal, nautilus-wallpaper, ndisgtk, ndiswrapper-common, ndiswrapper-utils-1.9, lightning-extension, thunderbird, padevchooser, paman, paprefs, pavucontrol, pavumeter, pppoe, pulseaudio-module-zeroconf, python-compizconfig, samba, simple-ccsm, tomboy, ttf-dejavu, ttf-dejavu-extra, ttf-liberation, usplash-theme-mint, xchat, xchat-common, xdg-user-dirs, xdg-user-dirs-gtk
Das sind eben die Pakete, die mint-meta-gnome installiert. Die entfernt er Dir aber nicht, außer eben tomboy, was Du ja willst. Sondern das Meta-Paket wird nur deinstalliert, weil es ohne tomboy eben nicht mehr ganz installiert ist, wie korfox sagte.

mint-meta-x64 deinstalliert er dann auch, weil es wiederum mint-meta-gnome in seiner depends-Liste hat.

Aber der langen Rede kurzer Sinn ist: Du wirst es nicht bereuen, das gemacht zu haben. Von der Abwesenheit der Meta-\"Hüllen\" wirst Du ja nichts merken.

Tomboy und andere Mono Anwendugen.
« Antwort #6 am: 18.07.2009, 10:04:39 »
Und wider mal ein bisschen schlauer ich danke auch für die Antworten. Damit ist das auch erledigt.

???
« Antwort #7 am: 18.07.2009, 18:22:05 »
8) Hast Du denn auch die ganzen MONO- Pakete deinstalliert ?(
Sind doch ohne Tomboy,Banshee sinnlos...oder :huh:
Hab danach zur Kontrolle MintUpdate gestartet und mir wurden einige Update\'s angeboten :whistling:
Da ich vorher auch einiges andere Installiert/deinstalliert hab ,weiß ich jetzt nicht
ob es da einen Zusammenhang gibt :S
Jedenfalls läuft mein System rund ,
alle Minttools und Programme funktionieren wie sie sollen :!:

Tomboy und andere Mono Anwendugen.
« Antwort #8 am: 18.07.2009, 21:25:37 »
Muss mono auch noch runterhaun ja sie sind sinnlos es sei denn Mint hat da Programmiert was ich nicht denke^^

Tomboy und andere Mono Anwendugen.
« Antwort #9 am: 19.07.2009, 11:35:52 »
So alles mono ist nun auch weg und alles funktioniert noch.