Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
21.10.2021, 03:29:43

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 26000
  • Letzte: Rhys
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 758819
  • Themen insgesamt: 60981
  • Heute online: 394
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 0
Gäste: 409
Gesamt: 409

Autor Thema: [gelöst]  Defragmentieren  (Gelesen 505 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Defragmentieren
« am: 06.09.2021, 12:40:38 »
Hallo Leute muss man unter linux das System von zeit zu zeit Defragmentieren
Und wenn ja mit welchen Programm macht ihr das.
grüße hanss
« Letzte Änderung: 06.09.2021, 15:11:39 von hanss »

Re: Defragmentieren
« Antwort #1 am: 06.09.2021, 12:44:19 »
Auf Grund einer völlig anderen und effizienteren Dateistruktur, als bei Windows, ist bei Linux eine Defragmentierung nicht nötig und auch nicht möglich.

Re: Defragmentieren
« Antwort #2 am: 06.09.2021, 12:59:44 »
Hallo,
siehe dazu auch - https://wiki.ubuntuusers.de/Defragmentierung/
Lass es einfach, ist nicht erforderlich!

Re: Defragmentieren
« Antwort #3 am: 06.09.2021, 13:01:05 »
Hallo hanss

wenn du ein SSD hast so schon mal von Trim gehört ?

https://de.wikipedia.org/wiki/Trim_(Befehl)

Mfg,Boris

Re: Defragmentieren
« Antwort #4 am: 06.09.2021, 13:06:39 »
Hallo,
siehe dazu auch - https://wiki.ubuntuusers.de/Defragmentierung/
Lass es einfach, ist nicht erforderlich!
Dieses Wiki sollte bei ähnlichen 1000fach gestellten Standardfragen deine 1. Anlaufstelle sein. Dort wirst du meist schon geholfen. ;)

Re: Defragmentieren
« Antwort #5 am: 06.09.2021, 13:07:07 »
Danke für eure antworten,wenn ich euch jetzt richtig verstehen tuhe dann ist eine Defragmentieren nicht nötig
weil das linux system nicht Defragmentiert oder nur selten.?

Re: Defragmentieren
« Antwort #6 am: 06.09.2021, 13:09:17 »
Ersetze das "Defragementiert" durch "Fragmentiert", dann ergibt der Satz auch Sinn. ;)
Außerdem wurde nach SSD gefragt, das ist in dem Zusammenhang ein Unsterschied!

Re: Defragmentieren
« Antwort #7 am: 06.09.2021, 13:15:09 »
Fragmentiert linux system auf einer HDD nicht,dann bin ich ja zufrieden. :P :-*

Re: Defragmentieren
« Antwort #8 am: 06.09.2021, 13:26:14 »
Wenn die HDD ein Linux-Dateisystem hat (bspw. ext2, ext4, oder btrfs) ist Fragmentierung kein großes Problem, wie bei FAT oder NTFS unter Windows. In der Regel ist deshalb keine Defragmentierung notwendig. Das kann sogar zu Datenverlust führen.
Wichtig: wenn möglich genug freien Speicherplatz ( > 20%) lassen, dann kann man (bei HDDs) unter Linux-Dateisystemen die Defragmentierung vergessen. Bei SSDs sowieso.
« Letzte Änderung: 06.09.2021, 15:16:24 von aexe »

thebookkeeper

  • aka AnanasDampf
  • *****
Re: Defragmentieren
« Antwort #9 am: 07.09.2021, 02:51:30 »
Fragmentiert linux system auf einer HDD nicht,dann bin ich ja zufrieden ...
Schau mal mein Beispiel:
thebookkeeper@Dell-DV051:~$ sudo e4defrag -c /dev/sda7
e4defrag 1.44.1 (24-Mar-2018)
<Fragmented files>                             now/best       size/ext
1. /var/lib/smartmontools/attrlog.Maxtor_6E040L0-E16SCMPN.ata.csv
                                                33/1              4 KB
2. /var/log/auth.log.1                          14/1              4 KB
3. /var/log/wtmp.1                              21/1              4 KB
4. /var/log/ubuntu-advantage.log.1               9/1              4 KB
5. /var/log/ufw.log                              8/1              4 KB

 Total/best extents 170851/167312
 Average size per extent 51 KB
 Fragmentation score 1
 [0-30 no problem: 31-55 a little bit fragmented: 56- needs defrag]
 This device (/dev/sda7) does not need defragmentation.
 Done.
thebookkeeper@Dell-DV051:~$