Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
24.11.2017, 15:58:01

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 19134
  • Letzte: Drechsler
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 493695
  • Themen insgesamt: 39654
  • Heute online: 293
  • Am meisten online: 679
  • (03.04.2017, 15:20:01)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  Mint Sonya 18.2 kein WLAN  (Gelesen 1181 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
[gelöst] Re: Mint Sonya 18.2 kein WLAN
« Antwort #15 am: 13.09.2017, 11:57:11 »
Wieso geht das nicht? Nur im Terminal musst du zusätzlich Shift drücken, dann geht es auch da.

Re: Mint Sonya 18.2 kein WLAN
« Antwort #16 am: 13.09.2017, 12:27:18 »
Ich habe keine Ahnung
Ich will diese Befehle, die ihr postet markieren und mit Str C und V ins Terminal bringen, das geht so nicht.
Nun kann ich diese Befehle ja nicht markierern, so wie bei Windows, also drücke ich auswählen strg C und im Terminal strg V, funzt nicht
Also alles von Vorne Auswählen drücken, shift Strg C + V funzt nicht. Also anderen Text mit Cursor markieren, schift strg C + V njet tuts nicht
wtf
Sorry
Klaus

Re: Mint Sonya 18.2 kein WLAN
« Antwort #17 am: 13.09.2017, 12:39:23 »
Rechtsklick ins Terminal, Einfügen

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
Re: Mint Sonya 18.2 kein WLAN
« Antwort #18 am: 13.09.2017, 12:48:12 »
Zitat
Also alles von Vorne Auswählen drücken, shift Strg C + V funzt nicht.
Du musst schon genau lesen, was da stand: nur im Terminal braucht man zusätzlich die Shift-Taste! Sonst nicht.

Cosmo

  • Gast
Re: Mint Sonya 18.2 kein WLAN
« Antwort #19 am: 13.09.2017, 12:56:03 »
Ein klein wenig Hintergrund-Info, dann sollte es verständlicher werden:
Das Terminal ist nichts als die Benutzerschnittstelle, über die Eingabe von Befehlen und (in der Regel) Ausgabe erfolgen. Was da im Hintergrund wirklich werkelt nennt sich die Bash. Die Bash verwendet selbst einige Tastaturkürzel, zum Beispiel Strg-C, womit sich ein Befehl abbrechen läßt. Aus diesem Grund kann Strg-C im Terminal nicht für etwas anderes (hier: Kopieren) verwendet werden. Aus Gründen der Kompatibilität kann man die Tastenkürzel für die Bash auch nicht ändern, da steckt eben auch eine Menge (Unix-)Historie drin. Also ist man hingegangen und hat unter anderem für die Befehle zum Kopieren, Einfügen und Ausschneiden im Terminal - und nur dort - die Umschalttaste als zusätzliche Modifiziertaste gewählt.

Wenn du nun von hier oder sonstwo etwas in den Zwischenspeicher kopieren willst, gilt also wie üblich das Tastenkürzel Strg-c; dem Zwischenspeicher ist es egal, wo später der Inhalt wieder eingefügt werden soll. Um einen Befehl - oder was auch immer - nunmehr im Terminal wieder einzufügen, ist Strg-Umschalt-V zu verwenden. Ebenso umgekehrt: Willst du eine Terminal-Ausgabe über die Zwischenablage in einen Text-Editor oder im Forum übertragen, so markierst du zunächst im Terminal die Ausgabe mit der gedrückten Maustaste, danach drückst du Strg-Umschalt-C, im Ziel gilt natürlich wieder das übliche Tastenkürzel, also Strg-v.

Dein Mißverständnis war also, daß du entweder die Umschalttaste gar nicht oder sowohl beim Kopieren aus dem Forum (falsch) und zum Einfügen im Terminal (richtig) verwendet hast. Ich hoffe, das klärt die Dinge auf.

Re: Mint Sonya 18.2 kein WLAN
« Antwort #20 am: 13.09.2017, 13:27:32 »
Okay, mittlerweile hat das auch funktioniert.
Siehe da big@big-Satellite-L350 ~ $
big@big-Satellite-L350 ~ $ lspci -nnk | grep -i net -A2
02:00.0 Ethernet controller [0200]: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL8101/2/6E PCI Express Fast/Gigabit Ethernet controller [10ec:8136] (rev 02)
   Subsystem: Toshiba America Info Systems RTL8101/2/6E PCI Express Fast/Gigabit Ethernet controller [1179:ff66]
   Kernel driver in use: r8169
   Kernel modules: r8169
03:00.0 Ethernet controller [0200]: Qualcomm Atheros AR242x / AR542x Wireless Network Adapter (PCI-Express) [168c:001c] (rev 01)
   Subsystem: Askey Computer Corp. WLL3141 (Toshiba PA3613U-1MPC) 802.11bg Wireless Mini PCIe Card [144f:7128]
   Kernel driver in use: ath5k

Nun habe ich aber noch eine Frage:
Die grau hinterlegten Befehle in den Posts wo oberdrüber > Code auswählen < steht, kann ich die auch in ein Terminal kopieren.


Edit: Codeblock ergänzt.
« Letzte Änderung: 13.09.2017, 14:10:07 von toffifee »

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
Re: Mint Sonya 18.2 kein WLAN
« Antwort #21 am: 13.09.2017, 14:11:14 »
Klar! Wie schon mehrfach erklärt: überall geht Strg-<Taste>, wie von Windows gewohnt; NUR im Terminal zusätzlich Shift.

Re: Mint Sonya 18.2 kein WLAN
« Antwort #22 am: 13.09.2017, 14:22:16 »
Anstatt mit der Tastatur kann man per Kontext-Menü (Rechtsklick auf den) ausgewählten Text kopieren und diesen dann an einer anderen Stelle einfügen.
Dann entfällt auch die zusätzliche Shift-Taste im Terminal.

Hier gepostete Befehle ins Terminal einzutippen ist nicht nötig.
Stattdessen
Auf der Forumseite : den Befehl auswählen/markieren, Rechtsklick darauf, Kopieren auswählen und entsprechend ins Terminal-Fenster einfügen, Enter drücken
evtl Passwort eingeben (wird nicht angezeigt), Enter

Die Terminal-Ausgabe (inklusive Eingabe) im Code-Block zeigen:
1. Im Terminal
Befehl und Ausgabe-Text auswählen, Rechtsklick darauf, Kopieren
2. Im Antwortfeld
Einfügen, Text auswählen, Klick auf das Schaltfeld [ # ]

Re: Mint Sonya 18.2 kein WLAN
« Antwort #23 am: 13.09.2017, 14:55:09 »
So plötzlich funktioniert es, diese Taste am touchpad hat nen Wackler. Mit Maus geht es besser

Es geht ja immer noch um mein WLAN. Ich habe die Befehle eingegeben und das kommt raus

big@big-Satellite-L350 ~ $ iwconfig
lo        no wireless extensions.

wlp3s0    IEEE 802.11  ESSID:off/any 
          Mode:Managed  Access Point: Not-Associated   Tx-Power=20 dBm   
          Retry short limit:7   RTS thr:off   Fragment thr:off
          Power Management:off
         
enp2s0    no wireless extensions.

big@big-Satellite-L350 ~ $ rfkill list
0: phy0: Wireless LAN
   Soft blocked: no
   Hard blocked: no

Könnt ihr mir da helfen

Re: Mint Sonya 18.2 kein WLAN
« Antwort #24 am: 13.09.2017, 15:43:19 »
Hi :)
wlan ist doch da...

click auf das netzwerksymbol in der leiste zeigt keine wlans an?

bei ath5 empfiehlt sich
echo "options ath5k nohwcrypt=1" | sudo tee /etc/modprobe.d/ath5k.conf
und reboot..

Re: Mint Sonya 18.2 kein WLAN
« Antwort #25 am: 13.09.2017, 16:12:27 »
Hi :)
?
was meinen?.. code block ist code ...  siehe die piktogramme über dem input im editor.

lösche mal bitte die sachfremden postings... und anworte bitte auf die gestellten fragen und ob du befehle ausgeführt hast.

Re: Mint Sonya 18.2 kein WLAN
« Antwort #26 am: 13.09.2017, 16:29:43 »
Das Antworten Fenster heisst also Code-Block!?
Neeiin, dein sogen. Antworten Fenster ist das Editor- oder Eingabefeld. Ein CodeBlock wird durch den Raute [ # ] Button erzeugt.
codeblock
codeblock
Zwischen die dadurch erzeugten Klammern fügst du anschließend deine zu postenden Terminal-Ausgaben ein.
Codeblock Eingabe 1
Codeblock Eingabe 1

Lösch bitte wie von "Ehtron" zuvor empfohlen, unnötig gesendete Postings.
« Letzte Änderung: 13.09.2017, 16:46:51 von kuehhe1 »

toffifee

  • Global Moderator
  • *****
Re: Mint Sonya 18.2 kein WLAN
« Antwort #27 am: 13.09.2017, 16:48:46 »
Off-Topic:
Lösch bitte wie von "Ehtron" zuvor empfohlen, unnötig gesendete Postings.
Erledigt. :)

Re: Mint Sonya 18.2 kein WLAN
« Antwort #28 am: 13.09.2017, 18:43:16 »
big@big-Satellite-L350 ~ $ echo "options ath5k nohwcrypt=1" | sudo tee /etc/modprobe.d/ath5k.conf
[sudo] password for big:
options ath5k nohwcrypt=1

so das habe ich eingegeben und rausbekommen.
war das richtig?
Klaus

Re: Mint Sonya 18.2 kein WLAN
« Antwort #29 am: 13.09.2017, 18:45:11 »
Hi :)
jo.. und reboot?