Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
01.08.2021, 19:05:53

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25795
  • Letzte: batou
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 747830
  • Themen insgesamt: 60163
  • Heute online: 469
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Linux Mint ohne Verbindung ins Internet (Samsung NC10)  (Gelesen 4047 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo liebe Forengemeinde,

nachdem ich auf meinem bisherigen Notebook mit vollster Zufriedenheit mit Linux Mint gearbeitet habe, wollte ich dies auch auf meinem neu zugelegten Samsung NC10 zur Anwendung bringen. Da es sich um ein Netbook handelt und ich gerade kein externes Laufwerk zur Hand hatte, habe ich einfach einen bootbaren USB-Stick mit unetbootin erstellt, um so linux mint auf meinem rechner zu installieren, was auch funktionierte.
Nun habe ich jedoch leider das Problem, dass ich nicht ins Internet komme. Schon während des Live-Modus war dies nur einmal im com-ding (sorry, mir fehlt gerade das Wort) mode möglich.
Nun würde ich erstmal gerne wissen, ob es an den Treibern für die Ethernet-Karte liegt, bei einer Debian-Installation wurde automatisch kein passender Treiber gefunden, oder ob bei der Erstellung des Boot-USB etwas schief gegangen sein könnte (wurde jedoch mehrfach probiert). Weiterhin ist meine Frage, wo ich eventuell passende treiber finde und wie ich diese ohne Internetzugriff installieren kann.

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Für Rückfragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung.

Cheers, Frank

Anonymous

  • Gast
Re: Linux Mint ohne Verbindung ins Internet (Samsung NC10)
« Antwort #1 am: 14.01.2009, 12:26:49 »
Hallo Frank!

Was ergibt denn die Abfrage von
lspci | grep Ethernet in der Konsole?
Funktioniert WLan nicht oder WLan und Lan nicht?

Um das Wlan zum Laufen zu bringen, musst Du nur die backport-modules installieren. Es gibt da jemanden aus dem Ubuntuforum, der sich die Mühe gemacht hat, dazu eine Videoanleitung zu machen:

Über die backport-modules werden die compat-wireless-Treiber installiert, die dann auch den relevanten Treiber \"ath5k\" mitbringen, der wiederum Deine Wlan-Karte mit dem Atheros-Chipsatz \"AR5007\" unterstützt.
Interessant für Dich wird es dem Video ab 2:17 min. Um sicher zu gehen, dass nicht noch andere, nicht funktionierende Treiber für diesen Chipsatz geladen werden, suchst Du mit
lsmod | grep athnach madwifi-Treibern. Wenn er dazu etwas ausspuckt (ath_pci, ath_hal,...) dann muss dieser Treiber in die blacklist eingetragen werden:
sudo gedit /etc/modprobe.d/blacklist + root Passwort
In diese Liste sortierst Du dann alphabetisch folgende Zeile ein:
blacklist  ath_pci
...dann speichern und schließen.

Dann noch einmal die Ausgabe von ifconfig als Code posten. Muss eventuell als root (sudo) abgefragt werden.

lg, Kerstin

Re: Linux Mint ohne Verbindung ins Internet (Samsung NC10)
« Antwort #2 am: 15.01.2009, 12:21:38 »
Hallo Kerstin,

bei mir funktioniert weder WLAN noch LAN. Das Video ist echt eine super Anleitung nur leider find ich die Software-Paketquellen in Mint nicht (hab wohl grad nen Brett vorm Kopf). Zudem kann ich ohne Internetverbindung ja keine neuen Pakete herunterladen und installieren - gibts dort andere Möglichkeiten?

Ansonsten poste ich mal, was meine Terminal-Anfragen ergeben haben.

Zitat
debout@x24x ~ $ lspci | grep Ethernet
02:00.0 Ethernet controller: Atheros Communications Inc. AR242x 802.11abg Wireless PCI Express Adapter (rev 01)
03:00.0 Ethernet controller: Marvell Technology Group Ltd. 88E8040 PCI-E Fast Ethernet Controller (rev 13)
debout@x24x ~ $ lsmod | grep ath
ath_pci                99096  0
wlan                  211952  1 ath_pci
ath_hal               198864  1 ath_pci
debout@x24x ~ $ ifconfig
lo        Link encap:Lokale Schleife  
          inet Adresse:127.0.0.1  Maske:255.0.0.0
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metrik:1
          RX packets:446 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:446 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
          RX bytes:30592 (30.5 KB)  TX bytes:30592 (30.5 KB)

ath_pci habe ich auch in die blacklist ganz unten eingetragen, da dort nichts alphabetisch sortiert war. Hoffe das war richtig.

Gibts weitere Tipps, wie ich ins Netz komme?

Liebe Grüße, Frank

Anonymous

  • Gast
Re: Linux Mint ohne Verbindung ins Internet (Samsung NC10)
« Antwort #3 am: 15.01.2009, 21:39:08 »
Hi!

Frage die Konsole einmal nach
lsmod | grep skyWenn da nichts erscheint, dann mache ' mal ein
sudo modprobe sky2 + Passwort, bei angeschlossenem Internet über Ethernet. und dann warte, ob etwas passiert und prüfen, ob da nach ein paar Sekunden Internet fließt.
Gibt es eine besondere Konfiguration in Deinem Router/Modem (Mac-Filter, statische IP,....) ?
Ist DHCP eingeschaltet ?
Was zeigt die Konsole bei
iwconfig evtl. als root (sudo)
Zitat
ath_pci habe ich auch in die blacklist ganz unten eingetragen, da dort nichts alphabetisch sortiert war. Hoffe das war richtig.
Wenn Du bei
lsmod | grep ath dann keine Ausgabe mehr hast, dann ist das Prima so.

Hast Du das neuste Mint (6, Felicia) ?

lg, Kerstin

Re: Linux Mint ohne Verbindung ins Internet (Samsung NC10)
« Antwort #4 am: 15.01.2009, 23:28:58 »
Hallo!

Folgendes ergeben die Anfragen:

Zitat
debout@x24x ~ $ lsmod | grep ath
debout@x24x ~ $ lsmod | grep sky
sky2                   53380  0
debout@x24x ~ $ iwconfig
lo        no wireless extensions.

eth0      no wireless extensions.

pan0      no wireless extensions.

Wie du siehst ergibt die erste Anfrage wie gewollt nichts. Der Versuch mit modprobe hat auch nichts ergeben. Keine Verbindung. Ansonsten sind im Router keine speziellen Einstellungsmöglichkeiten. In Windows komme ich auch ganz normal in Netz, so dass es vom Router keine Probleme gibt.

Bei der LM-Version handelt es sich um Felicia.

Liebe Grüße, Frank

PS: Werde wohl morgen früh bis Sonntag das letzte Mal online sein, da ich auswärts unterwegs bin. Also nicht wundern, wenn ich nicht mehr antworte - bin weiter sehr an einer Lösung und Hilfe interessiert.

Anonymous

  • Gast
Re: Linux Mint ohne Verbindung ins Internet (Samsung NC10)
« Antwort #5 am: 16.01.2009, 00:05:10 »
Du könntest erstmal Wlan mit dem ndiswrapper zum Laufen bringen, der ist ja installiert. Vielleicht kommt mit den Updates etwas rein, was das Problem löst, komisch ist es schon.....
Hierzu die Windows-Treiber (XP) .inf + .sys (heißt vielleicht net5211.inf) parat haben (Treiber-CD):

sudo ndiswrapper -i /Pfad/zum/Treiber/Treiber.infMit sudo ndiswrapper -l (kleines L) abfragen, ob es installiert ist.
Wenn noch nichts passiert, eventuell durch klicken auf das NM-Applet (Network-Manager) im Panel nachsehen, ob da Netze zu finden sind, dann:
sudo modprobe ndiswrapper
lg, Kerstin