Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16.05.2021, 14:23:05

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25600
  • Letzte: Njanuszka
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 735688
  • Themen insgesamt: 59253
  • Heute online: 767
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  VirtualBox für mehrere Benutzer einrichten  (Gelesen 2536 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

VirtualBox für mehrere Benutzer einrichten
« am: 18.01.2021, 20:31:16 »
Ich möchte auf einem Laptop für mehrere Benutzer eine VM einrichten.
Dies ist notwendig, weil die Anwendung nur auf Windows 10 basiert.

Ich habe nun folgende Frage:
1. Muss die VM bei jedem Benutzer einzeln installiert werden?
    Ich rede nicht vom Windows, sondern der VM als solche.
    Oder kann ich die zentral ablegen?

2. Wo ist das sinnvollste Verzeichnis in dem ich die VM zentral ablege?
    Hier meine ich wiederum das installierte System, Windows 10 z.B.
    So, das alle Änderungen am Windows z.B. sofort für alle Benutzer zur Verfügung steht.
    Die Administration sollte nur einmal notwendig sein.

3. was geschieht beim Clonen einer VM?
    Ist dabei die VM gemeint, oder das darauf laufende Windows z.B?

Ich habe gesehen, dass das gemeinsame Verzeichnis im Home des installierenden Benutzers angelegt wird.
Dort komme ich doch aber als anderer Benutzer nicht hin, oder?
Ich fände es "sauberer" wenn das gemeinsame Verzeichnis und das VM-Verzeichnis nicht im Home eines Benutzers liegt.
Alle Benutzer sollen nur Standard sein.
Zu welchen Gruppen muss jeder Benutzer gehören?

Vielleicht bekommen wir es hier am Ende hin eine kleine Arbeitsabfolge zu stricken.
Die Vorteile einer VM hatte ich bis dato noch gar nicht so im Auge, sie sind aber riesig.

Mein System:
Host: ThinkPad-T430
Kernel: 4.15.0-132-generic x86_64
bits: 64
Desktop: Cinnamon 4.4.8
Distro: Linux Mint 19.3 Tricia
Laptop System: LENOVO product: 2349QM6
v: ThinkPad T430
« Letzte Änderung: 18.01.2021, 20:34:17 von MintMe »

Re: VirtualBox für mehrere Benutzer einrichten
« Antwort #1 am: 19.01.2021, 15:43:14 »
Hi :)
wenn du virtualbox installiert hast, steht sie allen nutzern zur verfügung.

kopiere die maschine in ein verzeichnis das allen zur verfügung steht und binde es ein... fertig.

am besten eine eigene partition für gemeinsame daten anlegen.

natürlich wird die vm gecloned .. egal was drin ist... achtung schlau machen wegen evtl. änderung der uuid ..

Re: VirtualBox für mehrere Benutzer einrichten
« Antwort #2 am: 23.01.2021, 23:49:38 »
Hallo ehtron,
muss ich mal nach fragen. Redest Du von der VM ansich, oder von dem System was ich darauf installieren möchte?
Ich finde die VM unter dem neu eingerichteten Benutzer nicht. Sind das nicht auch versteckte Verzeichnisse/Dateien?
Reicht das denn das Verzeichnis zu kopieren, gibt es da nicht auch Abhängigkeiten die bei der Installation eingerichtet werden?
Muss ich fragen, denn so tief wie Du stecke ich da absolut nicht drin.
Wie gesagt, ich rede erst mal von der nackigen VM.

Re: VirtualBox für mehrere Benutzer einrichten
« Antwort #3 am: 24.01.2021, 00:57:18 »
Hallo!
- 1. Wenn vorhanden eine externe SSD Festplatte (wegen Geschwindigkeit) nutzen oder einen Ordner erstellen auf den alle Zugriff haben.
- 2. Mit VBox eine "neue Maschine" erstellen (Noch nix installieren)
- 3. Ordner auswählen wo die Virtualsystemdatein gespeichert werden sollen. (Der Ordner unter Pkt 1.)
- 4. Die Speichergröße und ,-platz auswählen für die "VDI-Festplatte". (Im Ordner unter Pkt 1.)
- 5. Jetzt das Betriebssystem installieren.
- 6. Mit anderen Benutzer VBox aufrufen und auf "Maschine hinzufügen" klicken. Den Ordner unter Pkt 1. öffnen und die Maschine aussuchen. Fertig

Re: VirtualBox für mehrere Benutzer einrichten
« Antwort #4 am: 24.01.2021, 13:53:26 »
Hi :)
die maschine findest du natürlich nicht.. sondern vbox steht jedem benutzer zur verfügung wenn einmal installiert.

die maschine sollst du ja daher auf ein gemeinsam frei gegebene(s) verzeichis/partition schieben und bei allen nutzern diese in vbox einbinden.
so die optimale vorgehensweise.

Re: VirtualBox für mehrere Benutzer einrichten
« Antwort #5 am: 25.01.2021, 22:37:54 »
Hallo Helmfuss hallo ehtron,
soweit ist mir das dann klar.
Welcher Ordner und welche Ebene ist da am besten geeignet das Verzeichnis zu erstellen?
So mitten drin in einem Home von einem Benutzer... ist bestimmt nicht so optimal, oder?
Denke in der obersten Ebene unter opt vielleicht?
Und da gebe ich dem Verz. VBox die Rechte einer Gruppe, oder einzelne Benutzer?
Ich frage lieber noch mal als das ich nachher ewig rum-fummele um es passend zu machen.
Insgesamt sollen 4 Benutzer Zugriff haben.

Re: VirtualBox für mehrere Benutzer einrichten
« Antwort #6 am: 26.01.2021, 14:59:20 »
Hi :)
ja, opt ist gut.. und den ordner/unterordner jeweils für die gruppen frei geben.

Re: VirtualBox für mehrere Benutzer einrichten
« Antwort #7 am: 27.01.2021, 23:31:26 »
Hallo, ich habe heute ein neuen 440er Lenovo mit LinuxMint 20.1 aufgebaut.
Er hat 4 Part. linux-systen (80GB), swap (4GB),home (100GB), vm (60GB)
Nun dachte ich eigentlich die Part.vm für alles was mit der VirtBox zusammen hängt zu nutzen.
Ich müsste also bei der Installation (VM noch ohne Betr.System) irgend wie sagen das die Installation dort ankommen soll, oder?
An welcher Stelle mache ich das? Bei der die läuft habe ich da nicht eingegriffen, sprich das System hatte sie da hin gepackt wo sie es für richtig hielt.
Oder geht das erst danach, das ich sie umsiedele... das macht ja eigentlich keinen rechten Sinn.

Nach der Installation würde ich die ganze Platte clonen und auch auf einem zweiten Rechner (gleiche Bauart) bringen.
Wie sieht das dann mit dem schon laufenden Windows aus... Windows mag doch gar nicht von A nach B umziehen, oder?
Zu mindest nicht bei einer "echten" Windowsinstallation.

Re: VirtualBox für mehrere Benutzer einrichten
« Antwort #8 am: 27.01.2021, 23:45:44 »
Die 60 GB für die VM solltest du zur home dazu packen.
Denn normal wird die Platte der VM in der home - Partition dargestellt.
Die 80 GB für linux - system (root) ist sehr üppig, 40 GB reichen da alle male.
Nur die 4 GB RAM würde ich aufrüsten.
Dies sind die Platten meiner VM's:
« Letzte Änderung: 27.01.2021, 23:50:26 von tommix »

Cato d. A.

  • Gast
Re: VirtualBox für mehrere Benutzer einrichten
« Antwort #9 am: 27.01.2021, 23:59:20 »
Dies sind die Platten meiner VM's:
Sieht nach einer Ganztagsbeschäftigung aus!  :D

Re: VirtualBox für mehrere Benutzer einrichten
« Antwort #10 am: 30.01.2021, 10:11:25 »
Hallo Cato d. A.,
wenn Du nun noch was fachliches beitragen würdest... dann hätte das Sinn für mich.  ;)
Oder wolltest Du uns deinen Musikgeschmack vorstellen....?

Re: VirtualBox für mehrere Benutzer einrichten
« Antwort #11 am: 30.01.2021, 10:19:35 »
Hallo tommix,
Du schreibst:
Zitat
Die 60 GB für die VM solltest du zur home dazu packen.
Denn normal wird die Platte der VM in der home - Partition dargestellt.
Ich lese das es Sinn machen würde alles was die VM's angeht auf eine eigene Part. zu bringen.
Finde ich auch besser, weil mehrere Nutzer später Zugriff haben sollen und die nicht im Home eines anderen herum wurschteln sollen. OK, das ist ne Rechtefrage, aber von der Übersichtlichkeit her dächte ich eine separate Part. ist besser.
Im übrigen hast Du Recht, die Größe vom System war wirklich sehr mächtig bemessen.
Habe sie auf 40GB verringert. Das Home auf 80GB und den Rest an die VM verfüttert.
Die Leute arbeiten hauptsächlich im Gruppenlaufwerk (GLW).
Will es später auch mal in eine Domäne umstellen, so das deren Home auf dem Server liegt.

Ach ja, Schande über mich.
Hatte anfänglich immer von der VM gesprochen (ohne installiertem Gastsystem) war ein Verständnisproblem, vergesst das bitte.
War der Meinung die VM müsse für jeden einzeln installiert werden, ist natürlich Blödsinn.
Die Gastsysteme müssen jedem einzeln zugänglich gemacht werden, muss aber dazu zentral liegen.
Dafür auch die Part. VM.
« Letzte Änderung: 30.01.2021, 10:27:29 von MintMe »

Re: VirtualBox für mehrere Benutzer einrichten
« Antwort #12 am: 30.01.2021, 15:16:07 »
Hi :)
eine VM (virtuelle maschine) ist immer das gast system.. das andere ist die software um die virtuelle maschine zu realisieren.
in diesem falle also virtualbox.. vbox.

Re: VirtualBox für mehrere Benutzer einrichten
« Antwort #13 am: 01.02.2021, 12:05:59 »
Ich habe es nun Dank Eurer Hilfe so hin bekommen, das ich die vorhandene VM (Gastsystem) importiert bekommen habe.
Ich bekomme es jedoch nich hin dieses Gastsystem auch den anderen USERN zur Verfügung zu stellen.
Wie ich das eingerichtet habe steht hier in der Zusammenfassung als PDF.

Habe nun wie vorgeschlagen die Partition vm gelöscht und das ganze in die home-Partition gebracht.
Und zwar relativ weit oben um nicht in einem persönlichen home zu landen.

Re: VirtualBox für mehrere Benutzer einrichten
« Antwort #14 am: 01.02.2021, 15:31:44 »
Hi :)
ich lese die pdf nicht... infos sollten hier kommen.
nur soviel..

die vm in ein verzeichnis deiner wahl verschieben.. geht über die vbox direkt im medien manager
anderen user einloggen und die vm in vbox einbinden... das machst du mit jedem user... feddich.