Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
16.05.2021, 12:08:28

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25600
  • Letzte: Njanuszka
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 735652
  • Themen insgesamt: 59251
  • Heute online: 767
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema:  Parallel Installation Win10 und LinuxMint  (Gelesen 292 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Parallel Installation Win10 und LinuxMint
« am: 06.04.2021, 20:35:56 »
Hallo,
ich habe auf meinem Notebook bisher Win10 und daneben LinuxMint17.3 Cinnamon installiert, aber bisher kaum genutzt und dementsprechend in Sachen Linux eigentlich absoluter Laie. Nach einer Aktualisierung tauchten zahlreiche Fehlermeldungen auf und mir wurde eine Neuinstallation der neuesten Version 20 empfehlen. Die Auswahl der Betriebssysteme erfolgte bisher GnuGrob 2.02 und hier komme ich mit der Neuinstalltion einfach nicht weiter. Kann mir jemand Schritt für Schritt erklären wie, wo usw. das bei dieser Sachlage geschehen kann.
Ich habe die neue Version bereits auf einem USB Stick komme aber nicht weiter und weiss nicht wie usw.
Kann die alter Version(wo) überschrieben werden, muss sie entfernt werden (wie).
Vielen Dank für die Hilfe jetzt schon.

Re: Parallel Installation Win10 und LinuxMint
« Antwort #1 am: 06.04.2021, 20:38:15 »
Probier das mal aus - wenn du möchtest.
https://www.youtube.com/watch?v=VlIzXgTFrMM

Re: Parallel Installation Win10 und LinuxMint
« Antwort #2 am: 06.04.2021, 20:45:28 »
Zeige bitte mal:
inxi -Fzsudo parted --list
Ansonsten schau bitte mal hier rein:
https://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Installationsanleitung_Linux_Mint_20

Sorry: Hallo und Willkommen bei LMU!!
« Letzte Änderung: 06.04.2021, 20:52:49 von tommix »

Re: Parallel Installation Win10 und LinuxMint
« Antwort #3 am: 08.04.2021, 09:48:57 »
Hallo Borrtux,
das war genau der richtige Hinweis und passend zu meinem Problem.
Nachdem ich die Bios Hürde überwunden hatte(Toshiba Satellite Pro = ESC/F2)lief alles wie im Film gezeigt und
funktioniert jetzt bestens. Vielen Dank beste Grüße
RodMonotones
« Letzte Änderung: 09.04.2021, 18:20:34 von RodMonotones »