Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
08.05.2021, 21:18:33

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25573
  • Letzte: 7Delta
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 734115
  • Themen insgesamt: 59152
  • Heute online: 580
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [gelöst]  HDD löschen und win/Linux neu aufsetzen  (Gelesen 5047 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: HDD löschen und win/Linux neu aufsetzen
« Antwort #45 am: 20.06.2013, 21:21:13 »
Eins nach dem anderen bitte...
(EDIT: sda4 ist die neue Partition, kannst du auch z.B. in gparted nachschauen)

Also von Anfang an...

Zuerst im Home-Verzeichniss den Mountpoint anlegen. Entweder im Dateimanager, oder im Terminal:
mkdir ~/NameDeinerWahl(Denk dir nen Namen Aus den du verwenden willst (z.B. WinDaten)

dann die fstab als root öffnen
gksudo gedit /etc/fstabevtl. musst du gedit duch den Editor den xfce verwendet ersetzen (ich kenn den nicht)

In dieser Datei fügst du dann diese Zeilen ein:
# ntfs-Datenpartition /dev/sda4
UUID=3AE78BBB3A1106C3 /home/muetze/NameDeinerWahl ntfs-3g defaults 0 0

wobei du muetze evtl. durch deinen Benutzernamen ersetzen musst und NameDeinerWahl mit dem Ordnernamen den du oben erstellt hast.
Und denk dran Linux ist "Case-Sensitiv" also Groß-/ Kleinschreibung beachten.

Wenn du die Zeilen am Ende der Datei einfügst, dann danach noch eine Leerzeile einfügen. Einfach den Cursor hinter die letzte 0 und Enter drücken.

Dann speichern und beenden.

Dann, falls du die Partition schon im Dateimanager angeklickt hast
erstmal aushängen
sudo umount /dev/sda4und dann
sudo mount -a
Jetzt solltest du über den Ordner im Home Laufwerk zugreifen können.

Falls was unklar ist, lieber fragen bevor was schief geht...

Re: HDD löschen und win/Linux neu aufsetzen
« Antwort #46 am: 20.06.2013, 21:31:06 »
muss ich bei dem ersten Befehl (also beim mountpoint erstellen) den so eingeben wie du geschrieben hast oder so das ich auch im home lande also zbmkdir /home/jonathan/wasauchimmer?

Re: HDD löschen und win/Linux neu aufsetzen
« Antwort #47 am: 20.06.2013, 21:34:21 »
Das ist das gleiche
~/ist
/home/jonathan/Also immer das Home-Verzeichniss des aktuelles Benutzers.

Re: HDD löschen und win/Linux neu aufsetzen
« Antwort #48 am: 20.06.2013, 21:41:52 »
ok das is cool, hat geklappt und mal schauen wie lange das jetzt hält mit dem platz. mal wieder ein großes Danke an dich, ohne dich/euch hätte ich das alles nicht geschafft.

Re: HDD löschen und win/Linux neu aufsetzen
« Antwort #49 am: 20.06.2013, 21:47:45 »
Bitte schön. Wie heisst denn der Editor von xfce? War gedit richtig?

Und dazu:
kleine Frage noch wie genau verfahre ich mit .tar.gz paketen? ich hatte den Tip bekommen mir gphoto 2.5 zu holen bzw installieren wegen meiner Kamera und konnte dann aber irgendwie das nicht installieren. über die Synaptik hab ichs irgendwie auch nicht gefunden (bin vermutlich zu doof dafür). Jetzt eben meine Frage mit welchem Programm entpacke/installiere/öffne ich solche .tar.gz Dateien

Woher hattest du den Tip? Bzw. hast du mal nen Link?

In den Paketquellen ist die Version 2.4.11-2 vorhanden.
http://packages.ubuntu.com/search?keywords=gphoto2 (Mint 13 benutzt die precise-Quelle)

 Zu 2.5 finde ich gerade nichts.

Re: HDD löschen und win/Linux neu aufsetzen
« Antwort #50 am: 20.06.2013, 21:51:19 »
jop gedit war richtig.

den Tip hatte ich von hylli oder helli, das weiss ich leider nicht mehr. Link werd ich dir schnell raussuchen. falsch gedacht, der tip kam von ehtron link ist hier https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=12751.0

Re: HDD löschen und win/Linux neu aufsetzen
« Antwort #51 am: 20.06.2013, 21:55:32 »
Ich komme hier unter sid nur auf 2.4.14-1 - da müsste sich 2.5 wohl noch in experimental befinden.

Re: HDD löschen und win/Linux neu aufsetzen
« Antwort #52 am: 20.06.2013, 21:58:36 »
heist das, dass das programm dann noch im beta modus ist? dann lass ich das gklaube ich sein und switch dann halt zum kamera entladen ins windows. jetzt hab ich ja dank Marcos hilfe mein linux so toll eingerichtet ;)

Re: HDD löschen und win/Linux neu aufsetzen
« Antwort #53 am: 20.06.2013, 22:00:54 »
Wird wohl so besser sein. :)

Re: HDD löschen und win/Linux neu aufsetzen
« Antwort #54 am: 20.06.2013, 22:01:13 »
Dann mach diesen Thread hier zu. Weiter geht es dann im anderen.
(Ersten Beitrag editieren und das Präfix auswählen)

Ich les mir das mal durch, evtl. hab ich ja nen Tipp.