Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.05.2021, 03:06:54

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25585
  • Letzte: x-dd
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 734888
  • Themen insgesamt: 59203
  • Heute online: 446
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 5
Gäste: 314
Gesamt: 319

Autor Thema: [erledigt] login - password  (Gelesen 786 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[erledigt] Re: login - password
« Antwort #15 am: 16.04.2021, 16:49:40 »
Das Thema hatten wir schon öfter, z.B. ...
... auch dort:
Es muss nur der richtige Befehl sein :
sudo apt-get autoremove --purge
Da dreht es sich zwar um LM 17.1, aber es funktioniert auch heute noch einwandfrei.

Im übrigen werden auch mit "apt autoremove" eine kleine Anzahl von Kernels vorgehalten. Und wie bei meinem von LM 20 angehobenen System schön zu erkennen, alte auch ordnungsgemäß entfernt:
~ $ cat /etc/apt/apt.conf.d/01autoremove-kernels
// DO NOT EDIT! File autogenerated by /etc/kernel/postinst.d/apt-auto-removal
APT::NeverAutoRemove
{
   "^linux-.*-5\.4\.0-71-generic$";
   "^linux-.*-5\.4\.0-72-generic$";
   "^kfreebsd-.*-5\.4\.0-71-generic$";
   "^kfreebsd-.*-5\.4\.0-72-generic$";
   "^gnumach-.*-5\.4\.0-71-generic$";
   "^gnumach-.*-5\.4\.0-72-generic$";
   "^.*-modules-5\.4\.0-71-generic$";
   "^.*-modules-5\.4\.0-72-generic$";
   "^.*-kernel-5\.4\.0-71-generic$";
   "^.*-kernel-5\.4\.0-72-generic$";
};
/* Debug information:
# dpkg list:
ii  linux-image-5.4.0-26-generic               5.4.0-26.30                         amd64        Signed kernel image generic
rc  linux-image-5.4.0-52-generic               5.4.0-52.57                         amd64        Signed kernel image generic
rc  linux-image-5.4.0-53-generic               5.4.0-53.59                         amd64        Signed kernel image generic
rc  linux-image-5.4.0-54-generic               5.4.0-54.60                         amd64        Signed kernel image generic
rc  linux-image-5.4.0-58-generic               5.4.0-58.64                         amd64        Signed kernel image generic
rc  linux-image-5.4.0-59-generic               5.4.0-59.65                         amd64        Signed kernel image generic
rc  linux-image-5.4.0-64-generic               5.4.0-64.72                         amd64        Signed kernel image generic
ii  linux-image-5.4.0-70-generic               5.4.0-70.78                         amd64        Signed kernel image generic
ii  linux-image-5.4.0-71-generic               5.4.0-71.79                         amd64        Signed kernel image generic
iF  linux-image-5.4.0-72-generic               5.4.0-72.80                         amd64        Signed kernel image generic
ii  linux-image-generic                        5.4.0.72.75                         amd64        Generic Linux kernel image
# list of installed kernel packages:
5.4.0-26-generic 5.4.0-26.30
5.4.0-70-generic 5.4.0-70.78
5.4.0-71-generic 5.4.0-71.79
5.4.0-72-generic 5.4.0-72.80
# list of different kernel versions:
5.4.0-72.80
5.4.0-71.79
5.4.0-70.78
5.4.0-26.30
# Installing kernel: 5.4.0-72.80 (5.4.0-72-generic)
# Running kernel: 5.4.0-71.79 (5.4.0-71-generic)
# Last kernel: 5.4.0-72.80
# Previous kernel: 5.4.0-71.79
# Kernel versions list to keep:
5.4.0-71.79
5.4.0-72.80
# Kernel packages (version part) to protect:
5\.4\.0-71-generic
5\.4\.0-72-generic
*/

Re: login - password
« Antwort #16 am: 16.04.2021, 20:17:45 »
Off-Topic:
Ich finde es ja auch immer wieder faszinierend, welche Möglichkeiten das Terminal bietet, bleibe aber trotzdem bei meiner Meinung, dass es bei LinuxMint zum Aufräumen der Kernel nicht notwendig und Benutzern mit wenig Erfahrung auch nicht zu empfehlen ist.  Es soll schon vorgekommen sein, dass sich jemand mit einem unbedachten "apt autoremove" sein System geschrottet hat.

Re: login - password
« Antwort #17 am: 16.04.2021, 23:19:44 »
Off-Topic:
Ich rede auch nicht von einem Bug, sondern von einer Verkettung unglücklicher Benutzeraktionen.
Mindestens ein Fall ist dokumentiert hier im Forum, meiner Erinnerung nach.
Die Sache ist mir aber nicht wichtig genug, um jetzt danach zu suchen.
ist auch schon eine Weile her und APT wird ja immer wieder mal verbessert.
« Letzte Änderung: 16.04.2021, 23:23:31 von aexe »

Re: login - password
« Antwort #18 am: 17.04.2021, 11:27:51 »
hallo "Jungs"
ich danke Euch allen für die vielen Informationen! wieder dazugelernt.

Ja, Aexe hat es gut erkannt (ähem, andere wohl auch)  - ich bin nicht der erfahrenste User
Es reicht grad so, dass ich mir selbst helfen kann für einen 1. Schritt. Dann benötige ich Untestützung,
die Ihr mir alle sehr gegeben habt!

Ich denke mir hat das hier für mich am besten gefallen und ich denke, es ist für mich am leichtesten umzusetzen:
"In der Aktualisierungsverwaltung gibt es unter Bearbeiten > Einstellungen > Automatisierung auch die Möglichkeit einer automatische Wartung."

Denn ich möchte es vermeiden, aus Unkenntnis, mir mein System zu "schrotten"!!

Danke Ihr NERDS - alles Liebe von
genty  :-*