Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
20.04.2021, 00:59:52

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 729903
  • Themen insgesamt: 58881
  • Heute online: 246
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online
Mitglieder: 6
Gäste: 205
Gesamt: 211

Autor Thema: [gelöst]  0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 1 nicht aktualisiert  (Gelesen 2385 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

[gelöst] Re: 0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 1 nicht aktualisiert
« Antwort #30 am: 16.07.2020, 13:59:19 »
Siehe  Antwort #28
Sonst hätte Synaptic "Installiert (aktualisierbar)" angezeigt!

Dann sind da vielleicht Datenreste für die Meldung verantwortlich.
Ich würd da mal Stacer drüberlaufen lassen.

Das habe ich schon lange gemacht. Nicht mit Stacer sondern mit BleachBit. Hat auch nichts gebracht.

Hi :)
schalte alle zusätzlichen pps oder quellen in anwendungspaketquellen aus, und versuche nochmal.

Habe ich gemacht. Das Problem scheint bei packages.linuxmint.com ulyana InRelease zu liegen. Es wird beim update ignoriert.

nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$ sudo apt-get update
[sudo] Passwort für nandi:                   
Holen:1 http://security.ubuntu.com/ubuntu focal-security InRelease [107 kB]
Ign:2 http://packages.linuxmint.com ulyana InRelease                           
Holen:3 http://archive.canonical.com/ubuntu focal InRelease [12,1 kB]         
OK:4 http://packages.linuxmint.com ulyana Release                             
OK:6 http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal InRelease                         
OK:7 http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal-updates InRelease
Holen:8 http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal-backports InRelease [98,3 kB]
Es wurden 217 kB in 2 s geholt (100 kB/s).
Paketlisten werden gelesen... Fertig
nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$
« Letzte Änderung: 16.07.2020, 15:12:55 von Tomtetom »

das problem mit packages.linuxmint.com ulyana InRelease ist auch bei eineschalteten pps gleich.

nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$ sudo apt-get update
[sudo] Passwort für nandi:                   
Holen:1 http://archive.canonical.com/ubuntu focal InRelease [12,1 kB]
OK:2 http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal InRelease                         
Ign:3 http://packages.linuxmint.com ulyana InRelease                           
OK:4 http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal-updates InRelease                 
OK:5 https://repo.skype.com/deb stable InRelease                               
OK:6 https://brave-browser-apt-release.s3.brave.com stable InRelease           
Holen:7 http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal-backports InRelease [98,3 kB]   
OK:8 http://packages.linuxmint.com ulyana Release                             
Holen:10 http://security.ubuntu.com/ubuntu focal-security InRelease [107 kB]   
OK:11 https://updates.signal.org/desktop/apt xenial InRelease                 
OK:12 https://repo.nordvpn.com/deb/nordvpn/debian stable InRelease             
Es wurden 217 kB in 1 s geholt (145 kB/s).
Paketlisten werden gelesen... Fertig
nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$
« Letzte Änderung: 16.07.2020, 15:13:52 von Tomtetom »

Hi :)
Zitat
das problem mit packages.linuxmint.com ulyana InRelease ist auch bei eineschalteten pps gleich.

wo raus genommen? in der /etc/apt/sources.list.d/official-package-repositories.list ?

das sollte als einzelnes ppa nicht in der aktualisierungsverwaltung auftauchen..

die letzten ausgaben sind doch in ordnung.
ign bedeutet doch nur.. nix neues.

ob was zurückgehalten wird erfährst du nur mit
sudo apt-get dist-upgrade

Zitat
die letzten ausgaben sind doch in ordnung.
Sehe ich auch so!  ;)

was bedeutet das den?

Ign:3 http://packages.linuxmint.com ulyana InRelease

Wieso ignoriert er das? Muss da nicht ein ok kommen?

okay danke für das Wissen.

Dann ist dies also auch nicht die Lösung meines Problems.

Das es keine Möglichkeit gibt herauszufinden, um welches Paket es sich handelt.

Zitat
Dann ist dies also auch nicht die Lösung meines Problems.
Besteht das Problem den immer noch?

Diese Meldung scheint doch nicht mehr vorhanden zu sein!
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 1 nicht aktualisiert.
Sieht doch jetzt so aus:
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Und der Unterschied zu "InRelease" und "Release" wurde ja in Antwort #38 erklärt.

Off-Topic:
Könnte wetten, daß die Meldung 0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 1 nicht aktualisiert.schon nach dem ersten aktivieren von Synaptic verschwunden war!
« Letzte Änderung: 16.07.2020, 19:03:55 von sidewinder »

Doch ist immer noch vorhanden. Darum geht es doch die ganze Zeit. Sonst hätte ich schon längst den Post auf gelöst geschaltet.

nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$ sudo apt-get update
[sudo] Passwort für nandi:                   
OK:1 http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal InRelease
Holen:2 http://security.ubuntu.com/ubuntu focal-security InRelease [107 kB]   
OK:3 https://repo.skype.com/deb stable InRelease                               
Holen:4 http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal-updates InRelease [111 kB]     
Ign:5 http://packages.linuxmint.com ulyana InRelease                           
OK:6 https://updates.signal.org/desktop/apt xenial InRelease                   
OK:7 http://packages.linuxmint.com ulyana Release                             
OK:8 http://archive.canonical.com/ubuntu focal InRelease                       
Holen:10 http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal-backports InRelease [98,3 kB] 
Holen:11 http://security.ubuntu.com/ubuntu focal-security/main amd64 DEP-11 Metadata [21,2 kB]
OK:12 https://brave-browser-apt-release.s3.brave.com stable InRelease         
Holen:13 http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal-updates/main amd64 DEP-11 Metadata [192 kB]
Holen:14 http://security.ubuntu.com/ubuntu focal-security/universe amd64 DEP-11 Metadata [35,7 kB]
Holen:15 http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal-updates/universe amd64 DEP-11 Metadata [176 kB]
Holen:16 http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal-updates/multiverse amd64 DEP-11 Metadata [2.468 B]
Holen:17 http://archive.ubuntu.com/ubuntu focal-backports/universe amd64 DEP-11 Metadata [1.972 B]
OK:18 https://repo.nordvpn.com/deb/nordvpn/debian stable InRelease             
Es wurden 745 kB in 3 s geholt (223 kB/s).
Paketlisten werden gelesen... Fertig
nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$ sudo apt-get dist-upgrade
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Paketaktualisierung (Upgrade) wird berechnet... Fertig
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 1 nicht aktualisiert.
nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$


Hi :)
was bringt?
apt list --upgradableoder was zeigt synaptic unter status?

Zitat
oder was zeigt synaptic unter status?
Das hatten wir schon!
Siehe Antwort #29

Hi :)
was bringt?
apt list --upgradableoder was zeigt synaptic unter status?

nichts.....

nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$ apt list --upgradable
Auflistung... Fertig
nandi@nandi-ThinkPad-T560:~$

{°-°}

  • Gast
Sehr merkwürden. Wie wäre es mit einem Ansatz über ein Skript. Was es macht habe ich die Kommentare geschrieben. Es ist aber nicht das schnellste. Dauert auf meinem Rechner so zwei bis fünf Minuten. Also das Terminal nicht gleich schließen nur weil anscheinend nichts passiert.

#!/bin/bash
# ermittle nicht aktualisierte Pakete

# Quelle für Umgang mit tmpfile: https://forum.ubuntuusers.de/post/9002688/
tmpfile=$(mktemp)
trap 'rm "$tmpfile"' 0

echo -e "Skript gestartet $(date +%R)\nBitte warten ..."

# durchlaufe Schleife für alle installierten Pakete
for i in $(dpkg -l | awk '/^ii/ {print $2}')
do
  # Paketstatus in temporäre Datei ablegen
  apt-cache policy "$i" > "$tmpfile"
  # schreibe Versionsnummer des installierten Paketes in Variable
  Installiert=$(grep Installiert "$tmpfile" | sed 's/  Installiert:           //g')
  # schreibe Versionsnummer des Installationskandidaten in Variable
  Kandidat=$(grep Installationskandidat "$tmpfile" | sed 's/  Installationskandidat: //g')
  # Prüfe, ob Inhalt der Variablen NICHT gleich
  if [ "x$Installiert" != "x$Kandidat" ]
  then
    # falls ja, gebe Inhalt der temporären Datei aus
    cat "$tmpfile"
  fi
done

echo "Skript beendet $(date +%R)"

Da nur Pakete berücksichtigt werden, deren Status „ii“ ist, wäre auch hilfreich zu wissen, welche Pakete nicht diesen Status haben.
dpkg -l | grep -v ^ii