Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
13.05.2021, 14:49:41

.
Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 25587
  • Letzte: Waber
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 734998
  • Themen insgesamt: 59211
  • Heute online: 687
  • Am meisten online: 2287
  • (22.01.2020, 19:20:24)
Benutzer Online

Autor Thema: [erledigt] LM 20.1 Cinnamon, Thinkpad T460s, LTE-Modul HUAWEI ME906S mag nicht so ganz...  (Gelesen 352 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hallo zusammen,

nun bin ich zwar kein Linux-Neuling, aber so ganz"eingefleischt" dann doch auch nicht :-) Benutze seit >10 Jahren Ubuntu, und seit ca. 3 Jahren Mint (Cinnamon).

Nun als Neubeschaffung liegt ein gebrauchter Thinkpad T460s vor mir, der eine O2-SIM bekommen hat. Das Modem scheint ein Huawei ME906S zu s ein.
Unter Windows 10 (war installiert) läuft das, Verbindung und Surfen kein Problem.
Parallel dazzu kam das Mint 20.1 dazu. Auch hier scheint das Modem erkannt zu werden, es zeigt mir auch Empfangsbalken vom O2 an - aber Internet (rein banal surfen z. B.) funktioniert nicht.

Was mache ich falsch?

Im Voraus vielen Dank und freundliche Grüße,
Sven
« Letzte Änderung: 10.04.2021, 20:27:03 von Sven F. »

Herzlich willkommen im Grünen! :)
Hast du denn den richtigen APN konfiguriert?

Hallo und danke für die Willkommensgrüße :-)

Das kann nun nicht wahr sein... Nochmal bei Win10 geschaut - ging - zurück zu Mint - und geht auf einmal  ::)
APN ist bei O2 wohl nur "internet", und das war von Beginn an drin.

Hat jemand eine Erklärung, weshalb es sich so verhält? Immerhin habe ich heute schon zigmal von Win und Mint herumgewechselt...

Gruß
Sven

Hallo,
Rechner immer ganz ausschalten und ein paar Sekunden warten und nicht nur neu starten. Oftmals kann die Firmware sonst nicht sauber geladen werden. Davon abgesehen, dir ist bekannt das O2 (und auch andere) das UMTS-Netz (2/3G) zum Jahresende oder ggf. früher abschaltet und dann nur noch eine Verbindung über LTE möglich sein wird? LTE sollte ja jetzt schon mit dem Adapter funktionieren.
« Letzte Änderung: 10.04.2021, 19:53:28 von Flash63 »

und geht auf einmal 
Prima, dann setze bitte noch ein "gelöst" oder "erledigt": dazu den Eröffnungspost "ändern" und das Präfix setzen. Dann sehen andere gleich, dass hier keine Hilfe mehr notwendig ist. (Anleitung: https://www.linuxmintusers.de/index.php?topic=3603.0)

itat
Daran kann es liegen; zum Akku laden habe ich die Kiste mal komplett abgeschaltet. So ganz verstehe ich es immer noch nicht, aber danke für den Hinweis.

Gruß
Sven

Hi :)
in der empfehlungsliste fehlt noch
win$ richtig runter fahren... dazu gibt es gefühlte tausende tuts im netz ;)